Staub


ich hab im bad beige keramik, im gästebad weiße.

seit ich meine gute lesebrille aufhabe, bin ich beleidigt, wenn ich diese sanitärräume betrete.

ich kann die räume komplett säubern, und nach 2 tagen ist die gesamte keramik und der fußboden - auch fliesen, voll mit schwarzem staub.

wir sind 2 personen, die die räume normal nutzen.

fenster sind zum lüften mal kurz auf. bei der kälte aber eher zu. fliegennetze davor.

hab keine lust, jeden tag da komplett alles zu entstauben.

ist das bei euch auch so ?

bzw. woher kommt das so arg ?

das gästebad nutzen wir oft gar nicht, trotzdem alles voller staub.


Bei uns ist es nicht so :rolleyes: Am besten Heizung aus machen, durch die Zirkulation ist immer Luftbewegung da. Tür zu. Und bei Gelegenheit den Heizkörper mal von unten und nach Möglichkeit von Innen aussaugen. dann sollte das Problem gelöst sein. :pfeifen:


hm, im bad könnte das ein grund sein, aber im gästebad ist keine heizung an.


Sieht man im Bad nicht generell den Staub schneller, weil die Luftfeuchtigkeit so hoch ist? Wobei gilt das auch fürs Gäste-Bad? Vielleicht also versuchen die Luftfeuchtigkeit zu senken? (frag mich aber nich wie)

ach, ich würd einfach Brille abnehmen ;)


Ich hab ein Bad ohne Fenster mit so einem dämlichen Lüfter und könnte auch permanent in die Waschbeckenkante beißen. Kein Raum ist so staubig wie das Bad. Ich frag mich auch immer wo der her kommt. Wahrscheinlich pustet dieses Lüfterteil in rein :wallbash:


Auf den weißen Kacheln und der weißen Keramik sieht man den Staub natürlich einfach auch viel schneller und stärker als wenn Du farbige hättest.


Ist über deinem Badezimmer noch eine Etage oder wohnt ihr Paterre?


Unser Gästebad hat auch so einen Abzug, da sich der Raum mitten in der Wohnung befindet und entsprechend ohne Fenster ausgestattet ist. Das Bad wird wesentlich häufer von uns "besucht" und trotzdem haben wir dort weniger Staub. Das große Badezimmer hat zwar ein Fenster (meines Erachtens viel zu klein), staubt allerdings übelst schnell ein weil wir dort WaMa u. einen Ablufttrockner stehen haben. Ich habe mich damit arrangiert (gerade heute Vormittag erst...). In unserem letzten zu Hause war es nicht so schlimm, komischer Weise verhält es sich mit dem Staub im jetzigen Haus viel extremer. Obwohl wir hauptsächlich Fliesen, Linoleum und Laminat ausgelegt haben.


wir wohnen im reihenhaus und haben in jedem raum fenster und heizung. und ja - über dem bad und dem gästebad sind auch noch räume.


Bei meiner sitzenden Tätigkeit :D im Bad (haben nur eins :pfeifen: und auch ohne Fenster) könnte ich auch jedes mal in die Klorolle beißen. Staub ohne Ende. :labern: Wo der her kommt, weiß ich leider auch nicht. Zwei Personenhaushalt.
Aber man ist ja praktisch veranlagt. Nehme mir dann Klopapier und wische gleich beim Geschäft ;) den Staub weg.


Zitat (Trulli @ 21.02.2010 13:02:09)
wir wohnen im reihenhaus und haben in jedem raum fenster und heizung. und ja - über dem bad und dem gästebad sind auch noch räume.

Bei uns staubt es auch ziemlich stark . Das kommt aber daher das wir in einem alten Haus wohnen wo die Zwischendecken ausschliesslich aus Holz sind .Wenn jetzt oben Gäste wohnen und laufen staubt es durch die Bewegung der Decke immer etwas mehr. Ist in den anderen Räumen bei uns auch so.
Das kommt bei euch dann ja wohl eher nicht in Frage. Viel Staub und so entwickelt sich auch wenn man oder Deo benutzt .Finde ich .

wir haben auch nur so nen lüftungsding und graue austatung es geht eigentlich so nach 1 woche sieht es aus wie sau ..... naja ob das an dem lüftugnsding liegt. hmmm aber mich ärgert sowas auch immer und vorallem wasserflecken auf den amaturen :labern:


Auch diese Problem kenne ich.Ich wohne in München,und da ist es schon ein regelrechter Kampf gegen den Staub - stetig am verlieren.Ich vermute mal,daß das Meiste vom Verkehr kommt.Bei mir ist auch ständig alles schwarz.Dagegen ist man machtlos.Viel kommt auch durch den Wandabzug.


Zieht Ihr Euch im Bad an bzw. aus? Dies staubt natürlich sehr durch die Kleidung. :pfeifen:


im bad wasche,dusche ich mich, putze zähne, gehe auf toi und ziehe mich nachm duschen an.

hatte schon mal ne zeit ohne badematten, da wars ebenso.

auch wenn ich mal nicht lüfte, isses so. also wenn wir mal paar tage weg sind.


Hallöle,

ich hab im TV vor einigen Wochen ein Bericht gesehen von einer seehhrr verzweifelten Frau. Ihr Wohnzimmer ist tagtäglich mit einem schwarzen Staub belegt. Sie putzt sich einen Wolf und wenn sie keine Decke über ihre Sofa wirft wird das Sofa kohlenrabenschwarz. Die Fenster, die Möbel, alles muß sie tägl. naß abwischen bzw. nach ein paar Std. das selbe Spiel. Selbst an den Wänden bleibt der Dreck kleben. Die sind an den Rändern von Bildern od. dem Sofa auch kohlenrabenschwarz. :angry:

Keiner weiß so der Dreck herkommt. Es ging plötzlich los. :ph34r:

Ich glaube, daß sich mit der Zeit evtl. Teppich od. Teppichkleber od. der Kleber in Pressspannmöbel auflöst.

Bin froh, daß es bei mir nicht ist und hab mit allen Mitleid die das Problem haben. :blumen: :trösten:

Grüßle Gisela


Könnte der Fogging-Effekt sein.
Da macht es die Mischung der Möbelausdünstung.
Was mich aber mehr beunruhigen würde, ist, das man das Zeugs ja auch einatmet. :(


Bei uns ist der Staub nicht schwarz, aber am meisten Staub habe ich im Badezimmer. 2 Personen.

risiko :aengstlich: *schäm*


Schwarzen Staub gibt es z.B. in Duisburg wenn Thyssen "abbläst" :angry:

Trulli: ich tippe auch auf die Heizung, da wirbelt doch viel umher - hast Du dieses Problem denn auch im Sommer, wenn keine Heizung? Ist aber wirklich komisch, daß der Staub schwarz ist...

Evtl. Kamine, auch von Nachbarn, sind die Fenster alt und nicht ganz dicht? Halte doch mal die Türen dieser Räume geschlossen und schau, ob es dann auch noch so staubt. Vielleicht zieht ja was von unten hoch, Keller usw. oder der Kaminfeger hat die Reinigungsklappen nicht fest verriegelt :unsure:
Kannst ja auch mal ein weißes feuchtes Tuch vor Fenster und/oder Türritzen legen, überall dort hin, wo Luftaustausch gegeben ist.
Sonst wüßte ich auch keinen Rat, leider...hoffe, Du kommst mal dahinter, was es nun ist und informierst uns dann, wäre nett!
LG


so

war nun 3 wochen auf reha

hatte ein eigenes zimmer mit bad , alles weiß im bad, der fußboden pvc aber gemustert, wie sand. auch weiße handtücher. kein fenster. da war auch dunkler staub, keine ahnung, woher.


Trulli: vielleicht liegt es ja an Deiner guten Lesebrille, daß Dir der Staub schwarz vorkommt... :unsure: B)
ist ja doch komisch, in der Reha auch ???


ja, in der reha auch

da war die duschumrandung - weiß - nach 3 wochen nicht putzen auch dunkel bestäubt, der steckdosendeckel, wo der fön drin war, auch dunkel.

die optikerdame meinte damals - was meinen sie, was sie alles entdecken, mit der neuen lesebrille, auch staub und dreck - ja- vielleicht sollte ich die brille wieder umtauschen.


Staub ist überall, staubfreie Räume gibt es nicht (auf der ISS wahrscheinlich doch :lol: )

den meisten Staub gibt es in Räumen mit Textilien, Schlafzimmer mit ,
am besten zu sehen ist er auf glatten Flächen, Kacheln, Fliesen, Laminat, Parkett, Möbel,
auf Teppichen fällt er nicht so auf

wenn er immer mehr wird, sollte man drüber nachdenken, wie er entfernt wird
nur wegwischen?
das wirbelt ihn auf, er senkt sich wieder ab und mit der Zeit wirds immer mehr
also immer feucht wischen, der Staub muss im Lappen bleiben


Zitat (Die Außerirdische @ 01.04.2010 16:56:52)
Staub ist überall, staubfreie Räume gibt es nicht (auf der ISS wahrscheinlich doch :lol: )


Fast Staubfrei sind OP-Räume bzw. Rein-und Reinsträume in der Halbleiterindustrie und Med. Forschung sowie der Nanotechnologie.

Allerdings wird dies mit einem hohen Aufwand bewerkstelligt.

so, egal was ich im bad mache, mit fußmatten oder ohne, mit lüften oder ohne,...

der staub ist immer da

ich guck jetzt nicht mehr so genau hin !!! *g*



Kostenloser Newsletter