Unterwäsche Grauschleier/Färben


Ich hab div. Unterwäsche mit Grauschleier.

Folgendes hab ich schon probiert:

div Bleichmittel aus Drogerien - blos: der Baumwollanteil wie ich vermute wird wieder weiß, aber das Bündchen - andere Stoffqwualität - bleibt grau.

Ich habs auch schon mal probiert Unterwäsche zu färben - aber das war teilweise mehr als übel... Das "Lochmuster- also die Spitze" nahm die Farbe nicht an - ebensowenig das Bünchen und die Nähte. Gefärbt war nur der Zwickel und je nach Stof die "Pobedeckung".

Die normalen Drogeriefärbemittel scheinen bei Spitzenunterwäsche zu versagen

Auch bei angeblich reiner Baumwollunterwäsche - weiß hab ich nach dem Färben oft da Problem gebabt daß die Hose schön blau eingefärbt war- außer die Nhte die weiß blieben - was ziemlich doof ausschaut.


Gibts Spezialmittel zum grauschleier entfärben, zum Buntfärben die funtkionieren - mit dem normalen Drogeriezeugs hab ich jedenfalls kein überzeugendes Ergebnis bekommen.


so wie sich das anhört , hast du keine Baumwolle... Alles was aus Kunstfaser ist , bleibt ungefärbt.. wie eben die Näte. Die werden nicht mit Baumolle genäht sondern mit Polyester Fäden, damit es ordentlich hällt.
Wie du aber die nun einfärben kannst, das weiss ich nicht...leider


Sille


Hallo Draku,

Ich habe gute Erfahrungen mit Natrium- Bicarnonat und Essig und uebliches Waschpulver fuer weisse Waesche.
Ich fuelle die Waschmaschine mit der Waesche in eine Waschkugel gebe ich +- 100 gr Natrium-Bicarbonat und in eine zweite Waschkugel gebe ich den Essig zusammen mit der waesche in die Trommel und oben in die Waschpulver Schublade gebe ich das Pulver.javascript:emoticon(':mellow:')
Ich Habe bei der ersten Waesche schon Erfolg wasche ich sie beim naechsten mal genau so ist sie fast wieder weiss.
(Hoffentlich kommst Du und alle die das jetzt lesen klar, Deutsch ist nicht meine Muttersprache).javascript:emoticon('B)')


Hey draku :)

das Problem wird bestehen bleiben, nur die Baumwolle lässt sich wieder weiss kriegen,
das Bündchen hat einen hohen Elastananteil, also Gummi, und der neigt gern zum grau werden.
Da kann man nix machen leider...

Hab mich darüber auch sehr geärgert und mal im Miederwarenfachgeschäft nachgefragt woran es liegen kann das grad meine BH´s, die weissen, so gern grau werden.
Da hat mir die Dame das mit dem Elastananteil erklärt vor allem wenn die oft gewaschen werden, wie bei mir (Küchenjob mit netten Gerüchen daher tägliche Wäsche). Das einzige was hilft wäre wenn man auf andere Farben ausweicht.


danke


mh, schade

werd ich wohl dann in Zukunft weniger weiße Spitzenunterwäsche kaufen.


Hallo Draku,
ich kenne das Problem, ziemlich ärgerlich. Zumal schöne Unterwäsche ja auch nicht günstig ist. :wacko:
Ein Tip, damit so etwas nicht noch mal passiert: ein Farbfangtuch verwenden. Ich kenne das aus England, in meiner damaligen Gastfamilie hatten wir so was, das hieß glaube ich „Colour Catcher“. Gibt es glaube ich auch hier mittlerweile. Viel Erfolg Susanne


Um weiße Synthetikunterwäsche, die vergraut/vergilbt ist, wieder weiß zu bekommen, gibt es spezielle Mittel von Brauns-Heimann oder Dr. Beckmann.

Brauns-Heimmann Dessousweiß

Dr. Beckmann Dessous & Spitzenweißer

Ich hatte vor einiger Zeit mal das Mittel von Heitmann. Ich hab damit meine vergilbten Synthetikküchengardinen wieder strahlend weiß bekommen. :pfeifen::pfeifen::pfeifen:
Das Mittel von Heitmann wird im Eimer oder in der Schüssel angewendet! Ich Empfehle eine Einweichzeit von 3 Tagen. Je länger die Mittel nämlich wirken können um so besser ist die aufhellende Wirkung. Kann man ja auch so nachlesen bei Heitmann. Leider ist so ne Packung nicht ganz billig. Hab ca. 2,80 € pro Packung gezahlt. Je nach dem wieviel Wäsche man aufhellen will braucht man auch mehrere Packungen.



Kostenloser Newsletter