nicki jacke riecht nach waschen


huhu,

hab mal wieder ein problem unzwar meine lieblings nicki jacke für zu hause. ich ziehe sie je nachdem bei putzen an oder beim fegen nun finde ich ist der schweiss geruch beim waschen nicht ganz weg gegangen. sollte ich nun einen hygienespüler nehmen??? beseitigt der dann solche gerüche?? sie ist eigenlich mein lieblinksteil:(


Leg sie einfach mal über Nacht in Soda ein. Gibts im Drogeriemarkt und kostet nichtmal nen Euro. Anleitung steht auf der Tüte.


Benutzt Du Color-Waschmittel oder Vollwaschmittel? Color-Waschmittel desinfiziert soviel ich weiß nicht, deshalb würde ich es mal mit Vollwaschmittel auf mindesten 40 Grad versuchen.


hatte sie bei 30° und mit fein und wollwaschmittel gewaschen.... also brauch ich so nen hygienespüler an sich nicht


Wenn Du sie nur bei 30 Grad mit Fein bzw Wollwaschmittel gewaschen hast, kann ich mir nicht vorstellen, dass Schweißgeruch rausgeht. Von Hygienespühler hab ich keine Ahnung, da würde ich es eher mit Soda versuchen.


ich versuche es nochmal mit P****l und dann muss ich mal schauen


also wie ich schon sehr oft geschrieben habe, ich wasche nur bei 30°c und habe solche sorgen nicht.
gut ich nehme flüssig zur zeit persi :wub: l


Zitat (gitti2810 @ 01.03.2010 19:40:19)


Ich glaub, das hat einfach damit zu tun, wie der Schweiß beschaffen ist. Meine Tshirts riechen auch nicht. Die von meinem Liebsten schon. Obwohl er so nicht riecht und nicht übermäßig schwitzt. Also.. manche riechen, andere eben nicht.
Und dem Geruch ist es auch egal, ob man bei 30 oder 40° wäscht. Bei 40° ist er genauso da.... Aber alles kein Grund zur Panik. Dank Soda hab ichs ganz gut im Griff. Riecht beim Bügeln mal kurz, wenn das heiße Eisen drüber fährt, danach riecht es nur noch sauber.

edit: warum da jetzt ein leeres Zitat drin ist, weiß ich nun wirklich nicht... :blink:

Bearbeitet von knuffelzacht am 01.03.2010 20:13:31

Zitat (tatuelueue @ 01.03.2010 14:12:56)
hatte sie bei 30° und mit fein und wollwaschmittel gewaschen.... also brauch ich so nen hygienespüler an sich nicht

Nee, solchen Hygienespüler brauchst Du nicht extra, Dein Per..ll reicht völlig, denke ich mal.
Wo riecht denn die Jacke am dollsten? Unter den Armen vielleicht?
Dann rubbel dort jeweils vor dem Waschen bissel von dem Waschmittel pur in den Stoff (keine Angst, das schadet dem Stoff nicht :) ) und wasche sie statt bei 30 einfach mal bei 40°C durch.

Hat die Jacke sehr kräftige, leuchtende Farben oder ist bunt und Du hast Bedenken, daß sie abfärbt / ausblutet?
Dann mache es, wie ich es mit allen neuen, starkfarbigen Sachen vor dem allerersten Waschen tue:
Lege sie vor dem Waschen (einmal reicht, brauchst Du nicht jedesmal zu machen) für 2 Stunden in handwarmes Essigwasser ein (das schadet dem Stoff nicht und bindet zuverlässig die Farben, der Essiggeruch verfliegt an der Luft bei gutem Durchtrocknen :yes:).
Nix färbt mehr ab und die Farben bleiben schön kräftig.

Vollwaschmittel würde ich nicht nehmen, da sind optische Aufheller drin, die irgendwann die bunten Farben mächtig blass aussehen lassen. ;)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 01.03.2010 20:23:35

ist halt ne schwarze jacke, und innen drin ist es so nen glatter stoff
sie besteht aus 75% baumwolle und 25% polyster... sagt mir das was???
ich werde sie morgen nochmal waschen und vorher einreiben an den stellen. mir wird leider beim essiggerüch übel aber richtig doll:(


Dann laß es mit dem Essig :trösten: manche können den einfach nicht ab, das gibt es.
Wie Du die Jacke beschreibst - ich hab genauso einen schwarzen Pulli: Nickisamt und ein uraltes, schon zigmal gewaschenes Lieblingsstück, nur für zu Hause. :wub:

Da er schon so oft gewaschen wurde, färbt der nicht mehr - den haue ich mit allen schwarzen Sachen locker auch mal bei 40°C durch die Maschine und der wird immer wieder schön kuschelig.
Wie Du nehme ich auch Per..ll fürs Bunte, kein extra Hygienewaschmittel dazu oder spezielles Schwarz-Waschmittel.
Das reicht aus, auch, wenn ich mal geschwitzt habe - einfach bissel davon direkt drauf :blumen: und der Muff ist weg, auch, wenn ich nicht auf der Leine, sondern (jetzt sowieso noch) hauptsächlich den Trockner benutze.
Wichtig gegen Gerüche ist auch das gründliche Durchtrocknen der Wäsche.

Mit dem Essig, das habe ich z.B. bei meiner knallroten Lieblingsnickijacke gemacht, damit das Rot auch schön bleibt und mache ich eben bei allen farbigen Sachen, die möglicherweise färben könnten (auch und gerade Jeans).

Der Kunststoffanteil (Polyester, Lycra, Tactel oder sowas) im Gewebe ist es, der nimmt Gerüche leicht an. Aber heißer als 40°C wasche ich so leichtes, buntes Zeug nie - eben wegen Form und Farben.
Je höher der Kunststoffanteil in Klamotten, desto leichter riechen die auch mal - selbst, wenn man sie nur einen Tag anhatte.

Noch was:
Meine Erfahrung ist die (kann sein, ich bilde es mir nur ein, aber ich komme gut damit klar :D ), daß das Flüssigwaschmittel einfach viel besser zur Wirkung kommt und genutzt wird (man kann es auch sparsamer dosieren), wenn man es in der Dosierkugel direkt zur Wäsche statt in den Waschmittelschacht der WaMa gibt.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 01.03.2010 21:47:29


Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.03.2010 20:21:53)
Nee, solchen Hygienespüler brauchst Du nicht extra, Dein Per..ll reicht völlig, denke ich mal.
Wo riecht denn die Jacke am dollsten? Unter den Armen vielleicht?
Dann rubbel dort jeweils vor dem Waschen bissel von dem Waschmittel pur in den Stoff (keine Angst, das schadet dem Stoff nicht :) ) und wasche sie statt bei 30 einfach mal bei 40°C durch.

Hat die Jacke sehr kräftige, leuchtende Farben oder ist bunt und Du hast Bedenken, daß sie abfärbt / ausblutet?
Dann mache es, wie ich es mit allen neuen, starkfarbigen Sachen vor dem allerersten Waschen tue:
Lege sie vor dem Waschen (einmal reicht, brauchst Du nicht jedesmal zu machen) für 2 Stunden in handwarmes Essigwasser ein (das schadet dem Stoff nicht und bindet zuverlässig die Farben, der Essiggeruch verfliegt an der Luft bei gutem Durchtrocknen :yes:).
Nix färbt mehr ab und die Farben bleiben schön kräftig.

Vollwaschmittel würde ich nicht nehmen, da sind optische Aufheller drin, die irgendwann die bunten Farben mächtig blass aussehen lassen. ;)

für buntes nehme ich immer pulver von ar**l soll ich das dann zum brei machen und einreiben oder wie??? flüssiges habe ich nur als vollwaschmittel oder wollwaschmittel

Quatsch, Du brauchst keinen Brei machen und den einreiben... :nene: :)
Du nimmst das Per..ll zum Einreiben... und wenn Du das nicht da hast, kannst Du den gleichen Effekt sogar mit normalem Haarshampoo (nicht 2-in-1) erzielen. ;) Hausfrauentrick.
Löst Fett, Schmutz und Gerüche.


hmm ich versuch es morgen mal und berichte dann.
an sich riecht die jacke ja auch frischgewaschen nur unter den armen nicht:(

Bearbeitet von tatuelueue am 01.03.2010 21:56:39


Das wird schon :yes: und erzähl mal weiter, wie's geworden ist.


also, mein ergebniss:
ixch habe die jacke nun an den achsel mit meinem super Per**l Act** Pow** eingerieben und es aber dann mit meinem Ar**l color gewaschen. jezt riehct nix mehr, nur noch nach frischer wäsche;)
werde es wohl nun immer so machen


ich habe schon wieder ein problem, nun sind es miene meist alten t shirts die ich zu hause zum putzen trage, den schweiss geruch bekomme ich nun wieder nicht raus. habe es gestern bemerkt dann alle nochmals gewaschen und an den achsel oder besser gesagt riechenenden stellen eingerieben mit meinem flüssigwaschmittel, aber es half nix, heute sind die sachen trocken und stinken wieder.
ich habe sogar so nen hygienespüler genommen aber nix, bei der nickijacke funktioniert es nur nun nicht bei den alten t shirts


Zitat (tatuelueue @ 11.04.2010 14:39:53)
ich habe schon wieder ein problem, nun sind es miene meist alten t shirts die ich zu hause zum putzen trage, den schweiss geruch bekomme ich nun wieder nicht raus.
...

Gib mal in die Suche das Wort Schweißgeruch ein :) Zu dem Thema gibt's einige Threads, da ist bestimmt was für dich dabei, das helfen könnte.


Kostenloser Newsletter