Sparerips zubereiten


Tag zusammen,

ich habe mir heute mal Sparerips gegönnt ( Angebot ) und würde jetzt gerne wissen, wie ich diese zubereite?
Die Sparerips sind schon mariniert. Die Verkäuferin meinte, man kann sie einfach im machen. Aber ich kann die doch nicht einfach in den Backofen packen, oder?

Wie bereite ich die Sparerips richtig zu ( habe was gelesen, einfach in Alufolie packen und in den vorgeheizten Backofen bei 180-200°C geben und 1,5h braten?! ) und was kann man als Beilage machen?
Und wie lange müssen diese dann im Ofen garen usw.?

Bitte entschuldigt die Fragerei, aber ich wohne alleine und bin gerade mal 25. Habe sowas noch nie gemacht... ;)
Braten usw. bekomme ich ja noch hin, aber Sparerips habe ich noch nie gemacht... ;)


Hallo, also ich grille die Sparerips immer. Sei es im Backofen mit Grillfunktion oder in einer Grillpfanne.


Okay, und wie packe ich die in den Ofen und wie lange muss ich die im Ofen lassen und bei welcher Temperatur?

Und welche Beilage würdet ihr empfehlen?


Hallo,

ich mache die Spareripps immer im Backofen.

Aufs Gitter legen bei 200 Grad zuerst 45 Min auf einer Seite backen.
Wenden und nochmal 45 Min auf der anderen Seite backen.

Beilagen Col Slaw oder anderer Krautsalat und Baguette.


Ich bereite Spareribs so zu:
Spare Ribs in ausreichender Menge (pro Portion kann man schon ein Pfund rechnen, es sind ja eigentlich nur Knochen )
je nach Fleischmenge und gewünschter Schärfe einige frische Chilischoten (rot und grün), getrocknete geräucherte Chillies, edelsüßer Paprika und andere Gewürze wie Pfeffer, Kreuzkümmel, Knoblauch...
abgeriebene Schale und Saft von einer Zitrone
Olivenöl
Honig

Die Chilischoten entkernen und im Mörser atomisieren. übrige Gewürze zufügen und mit zerkleinern. Zitronensaft und Olivenöl unterrühren. Die Spare Ribs in eine ausreichend große Fettpfanne legen, von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen und das Ganze mit Alufolie bedecken, die Folie an den Seiten der gut andrücken damit es gut verschlossen ist. Einige Stunden marinieren lassen. Dann den Ofen anheizen und rund eine Stunde (oder ein Viertelstündchen länger) bei 180°C garen.
Nun die Fettpfanne mit dem Fleisch aus dem Ofen nehmen, an einer Ecke die Folie lösen, die evtl. entstandene Flüssigkeit abgießen. Ofen auf Grillfunktion umschalten, das Fleisch mit Honig einstreichen und 10 bis 15 Minuten grillen, bis alles schön gebräunt und knusprig ist.

So zubereitet fällt das Fleisch förmlich vom Knochen! Dazu passen am besten frische Brezen und ein frischer (Kraut-) Salat.

(Kann sein, dass man diesen Text wortwörtlich auch woanders im Netz findet- ich hab das mal vor Jahren so aufgeschrieben und dann auch mal in einem anderen Forum so gepostet)

Bearbeitet von Valentine am 08.03.2010 13:57:56


Die besten :augenzwinkern: brauchen ein wenig Zeit,aber das Ergebnis :sabber::sabber::sabber:



Kostenloser Newsletter