Sisal hat Wellen, nach getrocknetem Wasser


Hallo,

unser neuer Sisal (mit Gummi unten drunter) lose verlegt im Flur und am Ende gekettelt hat einen Schwall Wasser aus dem Putzeimer abbekommen. Das Wasser wurde nicht aufgenommen oder abgetupft, sondern trocknete über Nacht von alleine Weg. Nun hat der Sisal seit ca. 3 Wochen in dem Bereich der Nass geworden war ein paar Wellen, die sich auch nicht weiter entspannen wollen.

Gibt es eine Möglichkeit den Sisal wieder glatt zu bekommen?

Vielen Dank und Gruss aus Berlin


ich würd es nochmals nass machen und was schweres zum beschweren draufstellen bis es trocken ist. hab ich mal mit einem anderen ( nicht sisal) teppich gemacht und es hat geklappt.


Hallo Tilla,

vielen Dank für den Hinweis. Ich habe es ausprobiert und es hat geklappt. Den Sisal habe ich mit einem getränkten Schwamm wieder feucht gemacht, von der Unterseite mit Folie geschützt (um das Laminat zu schonen) und oben zunächst ein grosses Handtuch draufgelegt, um das trocknen zu verbessern. Als ich die Stelle dann beschwert hatte (mit einer Glascheibe und alten Akten) drückten die Wellen sich unter dem Gewicht jeweils rechts und links raus. Also, alles wieder abgebaut, zunächst eine Begrenzung rechts und links der Wellen aufgebaut und dann - quasi als Brücke - den Mittelteil wieder mit Handtuch, Glasscheibe und schweren Akten platt gemacht. Das trocknen dauerte relativ lange, so um die 24 Stunden, aber nun sieht es wieder ordentlich aus. Ganz leichte Wellen sind noch zu erkennen, aber bei einem 7 m langen Sisal wohl nicht so ungewöhnlich.

Gruss aus Berlin
gobln



Kostenloser Newsletter