Verstärkter Boden für selbstgenähte Einkaufstasche


Hallo liebe Forumsnmitglieder,

da ich eine recht stabile Einkaufstasche aus Polsterstoff nähen möchte, bin ich auf der Suche nach einer Verstärkung für den Taschenboden. Es sollte allderings keine Pappe sein, denn die kann bei feuchtem Untergrund durchweichen.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Nähen von Taschen gesammelt und kann mir Tipps geben?
Noch eine weitere Frage: Wo kann ich kostengünstige Ledergurte als Henkel für die Tasche bekommen? Habt Ihr Bezugsquellen?

Ich freue mich schon auf Eure Antworten.

Liebe Grüße
spaetzchen


Meine selbstgenähte Einkaufstasche ist schon mindestens 10 Jahre alt und aus Möbelbezugstoff gemacht. Ein fester Boden ist da eher hinderlich und die Henkel sind nur aus doppelt genähtem Stoff.


Billigen Fußabtreter aus beschichteten Kunststoff zurecht schneiden?
2-3 Schichten Wischlappen zusammen nähen(Steppen) und mit Beutelstoff beziehen...

Bearbeitet von Nachi am 13.03.2010 20:18:44


Wie fest soll der Boden denn sein? Wenn er nicht ganz starr sein soll, könntest du z. B: ein Plastik-Set passend zuschneiden und in den Boden schieben. Soll es ganz fest sein, dann halt ein festeres Plastikstück nehmen.


Zitat (Nachi @ 13.03.2010 20:17:16)
Billigen Fußabtreter aus beschichteten Kunststoff zurecht schneiden?
2-3 Schichten Wischlappen zusammen nähen(Steppen) und mit Beutelstoff beziehen...

Hallo Nachi :blumen:
Du hast ja für alles einen Tipp bereit :blumen:

Bearbeitet von Pinguin21 am 13.03.2010 20:46:03

Ich mach den Boden auch mit Plastic. Z.Beispeil zurechtschneiden aus einem Deckel-oder Rücken eines Plastic-Ordners. Hält ewig.

risiko


risiko spricht mir aus der Seele.
Ein festes Weichplastikmaterial sollte es sein (ich hab früher Düngersäcke für Beutelböden passend zerschnippelt: das Zeug läßt sich gut nähen und ist so gut wie unkaputtbar).



Kostenloser Newsletter