Urlaub mit Kind


wir haben ein 4 Monate altes Kind.
Im Juli möchten wir alle zusammen in den urlaub fahren.
Diesmal mit dem Auto, Richtung Norden. Dänemark oder weiter.

Was könnt ihr uns empfehlen? Vor allem im Bezug auf unser kind.


Oma mitnehmen :P (fahren heuer im Herbst als Großfamilie, Enkelchen ist 2 Jahre)
Im Ernst, vielleicht nachts fahren, alles griff bereit haben im Auto, zum Wickeln, Füttern (oder wird noch gestillt, dann ist´s einfacher)
ansonsten gute Nerven, gute Laune und vor allem viel Spaß :blumen:


Was zieht ihr denn vor- Hotel mit Vollpension oder Ferienhaus mit Selbstversorgung? Eher mehr am Meer oder doch lieber irgendwo im Binnenland? Wollt ihr ein bisschen Kultur dabei, Museumsbesuche, Besichtigungen und dergleichen, oder "nur Faulenzen" und in den Tag hineinleben? Oder ein bisschen Wellness? Mit Kinderbetreuung oder ohne?


Zitat (Valentine @ 15.03.2010 20:08:02)
Was zieht ihr denn vor- Hotel mit Vollpension oder Ferienhaus mit Selbstversorgung? Eher mehr am Meer oder doch lieber irgendwo im Binnenland? Wollt ihr ein bisschen Kultur dabei, Museumsbesuche, Besichtigungen und dergleichen, oder "nur Faulenzen" und in den Tag hineinleben? Oder ein bisschen Wellness? Mit Kinderbetreuung oder ohne?

eher Hotel mit Vollpension
Meer wäre auch schön
Wir möchten schon ein bissschen Faulenzen aber auch was schönes sehen
Ohne Kinderbetreung

Ich würde warten bis das Kind todmüde ist und dann losfahren. Die schlafen dann meist im Auto.
Ansonsten bleibt bei so kleinen Mäusen alles wie gehabt.


Bei Hotels kann ich nicht mitreden, leider. Wir buchen im Urlaub immer Ferienhäuser mit Selbstversorgung- das ist für mich einfacher wegen der Lebensmittelunverträglichkeit. In Dänemark waren wir in Vejlby Klit, da war's sehr schön. Sehenswürdigkeiten waren allerdings keine in der Nähe... wir sind nur mal ins Legoland gefahren, Junior war damals vier Jahre alt und fand's klasse.

Für die Anreise: wir hatten's relativ weit, mit dem Auto wären's rund 1200 Km gewesen. Also sind wir in München am Abend in den Autoreisezug gestiegen und am nächsten Morgen entspannt und ausgeruht in Hamburg angekommen- die Reststrecke war mit ca. 400 Km immer noch weit genug.

Vielleicht wäre es für euch bequemer, z. B. nach Stockholm zu fliegen und dann am Mälarsee ein Hotel zu finden? Fliegt nur nicht im Juni, da wird in Schweden der Bär los sein wegen der Hochzeit...


Zitat (Kristof @ 15.03.2010 22:07:51)
eher Hotel mit Vollpension
Meer wäre auch schön
Wir möchten schon ein bissschen Faulenzen aber auch was schönes sehen
Ohne Kinderbetreung

In einigen Hotels, liegen Broschüren aus über Attraktionen, Sehenswürdigkeiten der Ortschaft.
Oder halt den Hotelier fragen ;)

Wisst ihr denn schon genau, wo es hingehen soll? Wenn ja, könnt ihr ja googeln gehen.
Man kriegt im I- Net auch allerlei Input.

Bei der Hotelbuchung drauf achten das ein Kinderbettchen dabei ist. Und wenn es eine Nuckelflasche bekommt, das man auch abgekochtes Wasser kriegt.
Wenn es schon Glässchen wegschlappert darauf achten ihr ein möglichkeit habt das essen oder auch den Brei aufzuwären/zu kochen.

Also das A und O liegt bei euren Nachwuchs, das ihr da alles zusammen habt. Also macht euch am besten eine Reiseliste.

LG Ele

Zitat (Schnuck @ 15.03.2010 20:00:24)
Oma mitnehmen :P

Schnuck, auch Omas brauchen Urlaub - zumindest die, die noch Berufstätig sind! :lol:

Aber wir waren auch schon mit Kind und Kegel im Urlaub. Allerdings nicht um Kindermädchen zu sein. ;) Inzwischen fahren wir meist nur mit dem Enkel. ;)

ich denke, dass die übernachtung in einer ferienwohnung auch schön ist. besonders für kinder ;)



Kostenloser Newsletter