Rollo im Dachfenster: wie befestigen?


Hallo,

wir haben ein großes Dachfenster, 1,20m breit.
Alles Maßgeschneiderte übersteigt unser Budget. Rollos im Rahmen speziell für Dachfenster haben die falsche Farbe im Versandhandel oder sie sind nicht sonnenlichtabweisend.

Kann ich nicht auch ein normales Rollo irgendwie dazu bringen, nicht (zu doll) durchzuhängen?

Hat jemand von euch so was Selbstgebasteltes oder eine Idee für mich?


Vielleicht wenn Du links und rechts so einen kleinen Kabelkanal aus Plastik anbringst ?

Ich habe auch gerade das selbe Problem, mein alter Rollo ist leider kaputt, kann man nicht mehr aufrollen.
Aber der alte war so aufgebaut, also links und rechts so Plastik U-schienen.


Muss es denn ein Rollo sein?

Du könntest zwei kleine Rahmen(60cm breit) aus Holz mit schicken Stoff beziehen und die dann von innen wie Fensterläden anbringen und benutzen...


Hallo Meewy,

Meinst Du damit diese Velux Fenstern?
Da gibt es mehrere verschiedene Modelle und verschiedene Preislagen.
Ich hatte Glueck in einem Baumarkt einen Ladenhueter zu ergattern. Es ist ein Faltrollo 5vorne schwarz, und hinten metalgrau ) ist also Waerme/Kaelte-Sonne isoliert.
Ein Versuch ist es immer wert.
Da wuensch ich Dir mal viel Glueck.


Hallo Meewy, :blumen:
ich setze jetzt einfach mal voraus, dass Du in einer Mietwohnung wohnst und unter keinen Umständen die Fensterrahmen beschädigen darfst.
Für die günstigste Möglichkeit halte ich blickdichten Stoff, in Deiner Wunschfarbe. Ich würde mir so ablösbare Klebehaken kaufen, eine dünne ausziehbare Bistrogardinenstange und auf dieser den Stoff aufziehen. Unten am Fenster einen oder 2 weitere Haken (aber auf dem Kopf) fixieren und an das untere Stoffende ein/oder besser zwei Ösen nähen. Einhaken und fertig. Tagsüber den Stoff hochkräuseln und mit ein oder besser zwei Bändern gleicher Farbe festbinden.
Diese Stange könnte man auch an beiden Seiten verwenden.

Es gibt ja Rollohalterungen zum Festklemmen, glaube aber ehrlich nicht, dass diese auch bei Dachfenstern funktionieren.
Man mag mich aber Lügenstrafen....

Am besten wären natürlich die Rollos auf Schienen....

Viel Glück, vielleicht konnte ich Dich ja ein kleinwenig inspirieren.... :blumen:
Grüßle
Selito


Zitat (selito @ 15.03.2010 19:58:07)
Hallo Meewy, :blumen:
ich setze jetzt einfach mal voraus, dass Du in einer Mietwohnung wohnst und unter keinen Umständen die Fensterrahmen beschädigen darfst.
Für die günstigste Möglichkeit halte ich blickdichten Stoff, in Deiner Wunschfarbe. Ich würde mir so ablösbare Klebehaken kaufen, eine dünne ausziehbare Bistrogardinenstange und auf dieser den Stoff aufziehen. Unten am Fenster einen oder 2 weitere Haken (aber auf dem Kopf) fixieren und an das untere Stoffende ein/oder besser zwei Ösen nähen. Einhaken und fertig. Tagsüber den Stoff hochkräuseln und mit ein oder besser zwei Bändern gleicher Farbe festbinden.
Diese Stange könnte man auch an beiden Seiten verwenden.

Es gibt ja Rollohalterungen zum Festklemmen, glaube aber ehrlich nicht, dass diese auch bei Dachfenstern funktionieren.
Man mag mich aber Lügenstrafen....

Am besten wären natürlich die Rollos auf Schienen....

Viel Glück, vielleicht konnte ich Dich ja ein kleinwenig inspirieren.... :blumen:
Grüßle
Selito

Die meisten Dachfenster sind von Velux.

Wenn dies zutrifft. schau mal am Fenster, bzw. Fensterrahmen. Dort ist eine Nummer eingrafiert.

Dann kannst auf der Homepage von Velux schauen, wie der Innenrollo befestigt wird.

Die Einbauanweisung ist sehr einfach. Die beiden Schienen links und rechts werden mit einer kleinen Schraube im Rahmen befestigt. Dann entfernst am Rollo ein Plastigteil und dann klickst das Rollo ein.

Das ganze dauert 10 Minuten. Willst das Rollo mit den Schienen entfernen, bleiben 4 kleine Löchlein im Rahmen zurück.

Labens

ich habe eine ähnliche Idee wie Selito:

- Stoff kaufen und oben und unten umnähen lassen, sodass du diese Gardinenstangen durchschieben kannst. Die passende Länge müsst ihr abmessen, sodass eine leichte Spannung entsteht, aber auch nicht zuviel Spannung. Die Breite müsst ihr selber abschätzen: soll der Stoff zusammengezogenen Zustand glatt sein: nur wenige Zentimeter mehr; soll der Stoff "locker" hängen: bis zur 2-fachen Breite!
- Klebehaken an allen 4 Ecken anbringen (oben zeigen die Haken nach oben; die unteren Haken zeigen nach unten). ALTERNATIVE: diese kleinen, ca 0.1 cm dicken, Haken, die man z.B. in Holzfenster wie eine Schraube hineindrehen kann.
- nun könnt ihr tagsüber den Stoff aufziehen und zur Nacht zur Verdunklung zuziehen.

Ich hoffe, ich konnte es verständlich erklären. Falls ihr noch Fragen habt, kann ich auch gerne Fotos zum besseren Vorstellen einstellen (habe nämlich eine ähnliche Variante im Badezimmer konstruiert).

Gruß Steffi


Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Ja, es ist ein altes Velux-Fenster. Meiner Meinung nach, müsste es ersetzt werden, gerade weil es unten auch schimmelt. Stehe mit dem Vermieter diesbezüglich in Kontakt bzw. habs ihm geschrieben. Aber er hat gerade erfahren, dass seine Frau schwer krank ist, daher rechne ich nicht so schnell mit einer Antwort.

Beschädigt werden darf also dieses Fenster - wurde es auch schon, aber nicht von mir.

Selber irgendwas basteln wollen wir nicht, weil wir beide 0 Talent haben und im Wohnzimmer soll es halt schon gemütlich sein, da will ich nicht auf irgendwas gucken, was uns nicht gelungen ist. Ich hoffe, ihr versteht, wie ichs meine.

Mein LG und ich hatten gestern noch eine Idee im Netz gefunden. Daraus entwickelte sich die Idee, einfach ein Rollo oben am Rahmen zu befestigen und unten 2 solche (ähnlichen) Haken KLICK zu befestigen, in denen man das Rollo einklemmen kann. Aber es müssten schon Haken sein, die man mit einem kleinen Nagel befestigen kann. Auf das Fenster knallt die Sonne, da hält so ein Kleber nicht und auf dem alten Holz sowieso nicht.

Meint ihr, so etwas ginge?


Zitat (MeeWy @ 16.03.2010 10:11:45)
. Auf das Fenster knallt die Sonne, da hält so ein Kleber nicht und auf dem alten Holz sowieso nicht.


Ergänzend zu den obigen Vorschlägen kannst du gegen zuviel Sonne
von außen diese Sonnenschutzdinger anbringen, wie man sie
in PKW's verwendet. Du musst sie allerdings öfter auf festen Sitz kontrollieren.

Hallo,

unser Rollo hängt!

Im Rollo unten ist so eine Plastikschiene, nehme an, für die Stabilität. Die haben wir rausgenommen und eine Bistrogardinenstange durchgeschoben. Diese Gardinenstange befestigen wir einfach an den Haken links und rechts im Fensterrahmen und schon hält es.
Die Haken haben wir auf 2 Höhen angebracht. Einmal ganz unten, so ist das Fenster komplett verdunkelt, das muss nachher im Sommer wegen der Hitze sein. Und noch mal 2 Haken so kurz unter der halben Höhe. So kommt noch Licht rein, aber es blendet nicht, ich kann den ganzen Tag auf der Couch sitzen und auch fernsehen, ohne dass die Sonne stört.

Euch vielen Dank, werde noch Ratschläge umsetzen, schließlich haben wir noch 2 Dachfenster ;)


hey :)
bin auf der suche nach dachfenster lösungen hier auf gestoßen...leider verstehe ich diese ganzen erklärungen tendenziell eher nicht. kannst du mir vll ein foto von eurer lösung zeigen? dann hätte ich endlich mal einen anhaltspunkt :)

LG


Der User hat schon fast ein Jahr hier nichts mehr geschrieben, fraglich ob er das liest. Du solltest ihm eine PM schreiben. Dann bekommt er ne E-Mail, so die Adresse noch aktuell ist.

Falls du dich hier noch nicht auskennst: auf den Namen oben also auf MeeWy klicken, unter dem Bilderfeld steht dann private Nachricht senden, darauf klicken, dann kannst du die PM schreiben.

Bearbeitet von Pumukel77 am 18.05.2011 20:25:15


Doch, doch, ich habs gelesen, da ich noch ne Mailbenachrichtigung bekommen habe.
Ich fotografier es dir und stell die Fotos dann ein. Jetzt schaff ich es aber nicht mehr.


"gerade weil es unten auch schimmelt. "

99% aller Dachfenster aus Holz schimmeln nach kurzer Zeit ;)


Mumbi, das kann ich nicht beurteilen, da ich vorher noch nie Dachfenster hatte. Fakt ist aber, dass die Fenster schon schimmelten, als wir einzogen und dass die Fenster ca. 30 Jahre alt sind und dementsprechend einfach morsch, verzogen und undicht sind. Da müssen neue rein, daher kaufe ich für diese Fenster keine teuren Rollos mehr. Hab ja schließlich kein Geld zu verschenken.

@heiß-fettig, hier also die Fotos:

(IMG:http://i55.tinypic.com/el8kua.jpg) Quelle: MeeWy

Hier einmal die Totale vom Wohnzimmerfenster. Wir mussten oben den Spalt lassen, damit wir das Fenster noch öffnen können.


(IMG:http://i53.tinypic.com/255jdqs.jpg) Quelle: MeeWy

Hier kannst du hoffentlich erkennen, wie wir die Gardinenstangen eingehakt haben.
Die Haken haben wir in 2 verschiedenen Höhen angebracht.


(IMG:http://i56.tinypic.com/kdmxyb.jpg) Quelle: MeeWy

Hier kannst du noch mal die Befestigung etwas deutlicher sehen.


(IMG:http://i52.tinypic.com/oejgz.jpg) Quelle: MeeWy

Hier wollte ich dir zeigen, wie die Vitragestange durchs Rollo läuft, was nicht so einfach zu fotografieren war.
Vorher steckte eine Plastikstange drin, um dem Rollo Stabilität und auch einen Griff zu geben. Die konnte man zum Glück einfach rausziehen.

Die Rollos haben wir hier erstanden. Der Stoff ist qualitativ einwandfrei. Die Befestigung oben ist laut meinem Freund eher instabil, kann aber auch durch die Zweckentfremdung sein, das kann ich nicht beurteilen. Es hält, aber er hat es von beiden Seiten noch mal mit einer extra Schraube stabilisiert. Allerdings war das Wohnzimmerfenster auch fast zu groß, vielleicht lag es daran. Die mitgelieferten Schrauben taugten gar nix. Dennoch, für 22 Euro (bei 1,2m Breite) ein Schnäppchen, da das Rollo komplett verdunkelnden Stoff hat und wir ein einfarbiges, helles Rollo wollten. Deshalb hab ich es ja auch für die Küche ebenfalls gekauft. Es sieht nicht superschön aus, aber es schützt uns vor der Hitze und dem grellen Sonnenlicht, das ist erstmal die Hauptsache.

Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig helfen, sonst sag bescheid, was unklar ist, dann versuch ich noch mal ein besseres Foto davon zu schießen.


Danke für die sehr hilfreiche Antwort, wir haben es jetzt genau so gemacht :)


Hi MeeWy,

ich hätte noch eine kurze Frage:
Wo habt ihr die Befestigung besorgt bzw weißt du wo es die evtl. einzeln zu kaufen gäbe?
Auf dem 3. Foto sieht man die Befestigung ganz gut. Die habt ihr nämlich innen befestigt. Weißt du was ich meine? Meine momentane Befestigung ist für die Vorderseite gedacht, dafür ist mein Fenster aber zu groß, sprich die Befestigung hängt "in der Luft" :/ Also so eine Befestigung wie ihr sie habt wäre perfekt!

Vielen Dank im Voraus für eine kurze Antwort ;)


Guck doch mal auf der Seite von nach fast einem Jahr braucht es die Werbung wahrscheinlich nicht mehr - und sonst auch nicht , da findest du bestimmt wonach du suchst. Das Problem mit der Farbe ließe sich doch auch einfach lösen. Ihr könntet diese ja selber lackieren (z.b. mit einer spraydose). Denke nicht, daß das dem Rollo schaden würde.
Gruß

Bearbeitet von Die Außerirdische am 08.03.2013 16:11:44


Hallo,
sofern ich weiß gibt es sehr viele Arten von Rollos und Jalousien jedoch habe ich selber noch nie eine gesehen für das Dachfenster die man einfach ohne zu Bohren bzw. mit Klemmhaltern befestigen kann. Da muss ich selber noch nachsehen ob ich dafür eine Lösung finde. Was ich mal gefunden habe ist so eine Info-Seite für Jalousie und Rollos, wo alle möglichen Sonnenschutzvorrichtungen aufgezählt sind. Vl. hilft das ja jemandem hier.

Bearbeitet von Highlander am 26.09.2016 23:14:27