Yucca ist abgeknickt und soll neu austreiben !


Moin, Moin !
Wie ihr auf den Bildern seht habe (hatte) ich eine schöne yucca.
Leider musste ich sie arg stutzen, da die beiden oberen Triebe zu groß geworden sind und der Schwerkaft nachgaben.

Die beiden abgeschnittenen Seitentriebe habe ich mich Baumwachs verschlossen und gehofft daß sie oben seitlich wieder austreibt.

Leider treibt sie aber am Stamm unterhalb der Erde neu aus (siehe Bild).

Wie bekomme ich es hin, daß Sie oben neu austreibt ?

Gr
Heiner

Bilderqelle: heiner1109

Bearbeitet von heiner1109 am 17.03.2010 08:16:26


Bilderquelle: heiner1109


Bilderquelle: heiner1109


Hm, weiß ich nicht, ich würde sagen, abwarten ob was kommt, im Allgemeinen sind die Yuccas ja absolut unverwüstlich und wuchern ja in alle Richtungen.
Vielleicht hilft es den Stamm zu kürzen?


also ich denke auch das die Yucca ganz schnell wieder neue Triebe bekommt. Die sind ja so unverwüstlich. Bei mir habe ich auch einfach schon Triebe abgedreht und ein paar Tage(Wochen) später kamen dann neue Triebe aus der Seite heraus.

Bearbeitet von Nachi am 17.03.2010 15:53:00


Kommt Zeit, kommen Yucca-Triebe. Überall... auch an den abgeknickten Trieben.
Yuccas treiben wie Hölle, wenn man ihnen nur Zeit läßt - es kann dauern.

Ich hatte mal eine riesige Yucca, uralt, die ich regelmäßig der Zimmerhöhe wegen köpfen mußte.
Was bei Dir also abgeknickt ist, habe ich schneiden müssen.
Die Schnittstellen habe ich 4 Wochen abtrocknen lassen und dann mit dicken Schichten kerzenwachsversiegelt. Es dauerte lange (etwa ein vierteljahr), aber kurz unter den alten, versiegelten Schnittstellen kamen 3 - 4 Neutriebe.
Von Grund aus hat meine nie ausgetrieben, immer nur unter den eben beschriebenen Schnittstellen.

Yuccas gehen immer extrem nach dem Licht, und da Yuccas eigentlich Wüstenpflanzen sind, wollen sie es den Winter über möglichst kalt (frostfrei) hell und sehr trocken. Man kann sie ruhig (ebenso wie Drachenbäume) monatelang "vergessen", sofern sie nur hell stehen. Die Triebe brechen leichter, je dunkler und wärmer die Pflanze steht. ;)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 18.03.2010 03:31:27



Kostenloser Newsletter