Plastikrollen rollen fast nicht mehr


Hallo!!
Ich hoffe ich bin hier in dem richtigen Forum. Aber ich denke schon den es hat ein bißchen mit Technik zu tun.

Also mein Problem ist ich hab mir einen Laufstall für meinen kleinen schatz gekauft. Dieser steht auf vier Rollen aus Plastik. Aber diese Rollen bewegen sich fast nicht mehr.
Jetzt meine Frage hat jemand einen Tip oder eine Idee wie ich die wieder zum Rollen bringe?

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Ideen und Tips.

MFG Maus_1801


Ich würde mal versuchen die Rollen auseinander zu bauen, vllt sitzen die mit Staub zu.
Ansonsten kann man diese Rollen ziemlich günstig im Baumarkt nachkaufen.


Hallo,

oder versuche mal etwas Öl an die Stellen zu täufeln, wo die Achsen sind.

Und wie Ela sagte, die Räder mal auf Dreck kontrollieren.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass entweder die Achsen aus den Führungen gesprungen sind (dann könnten z.B. die Räder schief stehen -> Kontrolle) oder die Räder bzw. Achsen sind gebrochen / andersweitig kaputt.
Auch hier: Kontrolle.

Aber by the Way: Ich dachte, ein Laufstall sollte sich doch nicht bewegen, nur das Kind darin?!
Oder meinst Du einen Gehfrei?

Wenns denn ein Laufstall ist: sei froh, dass der sich nicht bewegt. Ist eine Sorge weniger (Dein Kleines schiebt das Ding vorwärts und dann fäält es hin.....).

Gruß

Highlander


Wenn es ein "Gehfrei" ist, freu dich noch mehr dass sich die Rollen nicht drehen... die Dinger sind höchst gefährlich.


Besser als Öl wirkt bei Plastik Silikonspray. Das hat bei diesem Material eine bessere Gleitwirkung, evtl bekommst du sie damit wieder leichtgängig. Musst ja zum Probieren nicht gleich ne ganze Dose kaufen, irgendeiner im Verwandten- oder Freunderskreis hat sowas eigentlich immer und leiht sie dir mal.


Höchst gefährlich sowieso und das allein-laufen-lernen zögert sich auch hinaus. Ob das auch gut für den Rücken ist wenn das Kind da so drin hängt???


So'n Gehfrei ist in jeder Hinsicht schlecht bis schädlich, aber ich vermute mal, Maus 1801 fragt tatsächlich wegen eines Laufställchens. Die Dinger gibt's tatsächlich auch mit Rollen drunter, damit man sie leichter hin- und herrücken kann, z. B. vom Wohnzimmer in die Küche oder so.

Bearbeitet von Valentine am 26.03.2010 12:01:12


Komisch :hmm:

ich bringe den "Gehfrei" ins Spiel und alle fahren darauf ab.

Dabei war das nur ne Frage!

Und viele glauben nun, dass es so ein Ding sei. :hmm:

(->Natürlich, so ein Ding ist gefährlich! Ab er auch Laufställe gibt es mit Rädern).

Lass uns mal die Antwort von Maus abwarten, was es tatsächlich ist.

Bierle hätte Recht, wenn es nur ums Schmieren geht.

Gruß

Highlander


Zitat (Valentine @ 26.03.2010 11:37:23)
Wenn es ein "Gehfrei" ist, freu dich noch mehr dass sich die Rollen nicht drehen... die Dinger sind höchst gefährlich.

Schön, dass du das angesprochen hast, Valentine. Ehrlich gesagt, ich habe mich nicht getraut.
Laufstall auf Rollen - das war mir jetzt total neu. Hat aber sicher eher seine Daseinsberechtigung als ein Gehfrei.

Huhu..😊 Also falls jemand damit weiterhin Probleme hat: ich habe den Laufstall auf Seite gelegt und habe dann vorsichtig versucht die Rollen einzelnd auszuhebeln.(Mit einem großem Schlitzschraubenzieher)
Wenn es mal nicht ganz funktioniert hat.. habe ich aus den durch die größeren Zwischenräume eine alte Pinzette als Hilfe benutzt:)
Lg



Kostenloser Newsletter