"Chipstorte": wann werden chips weich?


Hallo zusammen,
Ich möchte für meine Freundin, die keine Süßigkeiten mag, eine Chipstorte basteln.
Wir wollen sie ihr morgen um 12 uhr Nachts übergeben.
Würden die Chips einigermaßen genießbar bleiben wenn ich die Torte jetzt schon mache?


Hallo erstmal ;)

wenn du uns das Rezept dieser Chips-Torte verrätst, können wir vielleicht erahnen ob die so lange hält.

Wenn da irgendwas feuchtes drankommt (keine Ahnung- Saure Sahne? Taco-Dips?), dann werden die Chips garantiert durchweichen.
Wenn es allerdings so ähnlich wird wie die Philadelphia-Torten (also Chips zerbröseln, mit Butter vermengen, als Boden in die Springform drücken, dann irgendeine Creme drauf und ab in den ), dann überlebt sie sicherlich bis morgen Abend.


Wie wird das denn gemacht :unsure: ? Wenn du uns da ein paar Infos gibt´s, also ob da Flüssigkeit drin ist usw. dann kann sicher jemand helfen :blumen:


Eine Alternative könnte ich dir übrigens auch vorschlagen, die hält sich sicherlich 24 Stunden:

Smörgas-Torte.

Dafür brauchst du ein normales Brot (also ungeschnitten- egal ob ein rundes Bauernbrot oder ein Kastenweißbrot), Mayonnaise und dann irgendwas zum dazwischenpacken: Räucherlachs, Schinken, Eier etc. und dann natürlich noch was zum Verzieren.

Vom Bauernbrot die Rinde dünn abschneiden, dann horizontal zweimal durchschneiden, sodass du drei Etagen hast. Die unterste "Etage" auf eine Tortenplatte legen, mit Mayonnaise bestreichen. Räucherlachs schreddern und darauf verteilen, die mittlere Etage auf der Unterseite dünn mit Mayo bestreichen und dann richtig herum draufsetzen. Oberseite mit Mayo bestreichen, gehäckselten Schinken und Ei drauf verteilen, obere Etage wieder mit Mayo draufbasteln. * Rundherum mit Mayo bestreichen, mit Dill, Ketakaviar, Kirschtomaten oder was dir sonst so einfällt verzieren.

* bis hier kann man gut vorbereiten- fest in Frischhaltefolie einpacken, über Nacht in den Kühlschrank, und kurz vor'm Servieren an dieser Stelle weitermachen.


aach entschuldigung, ich hatte jetzt meine idee im kopf und garnicht bedacht, dass andere sich da ziemlich unterschiedliche sachen drunter vorstellen können :D
also die chips bleiben wie sie sind, da kommt nix dazu... ich kann sie morgen auch nicht nochmal in den ofen schieben oder so, weil sie so zusammengebastelt werden, dass sie die form einer mehrstöckigen torte annehmen
danke schonmal für die schnellen antworten :)


:unsure: Aber mit was "klebst" du die zusammen??
Und wenn´s trocken bleibt, dann kann ja nix durchweichen höchstens etwas zäh werden.


ich bastel tortenringe aus pappe die ich dann mit chips beklebe, als kleber hätte ich da karamelisierten zucker hergenommen.... also man kann sichs mehr so wie aufeinandergestapelte tortenringe mit chips gefüllt vorstellen, is jetzt nicht so revolutionär wie der titel klingt aber ich möchte es so einfach wie möglich halten ;)
also knusprig sind die chips morgen bestimmt nicht mehr, oder?


Wenn die Chips > 24 Stunden an der frischen Luft sind, dann sind sie garantiert erstklassig bappig... ich würde also nur die Ringe basteln und mit Chips bekleben- die isst sowieso niemand- und dann morgen kurz vor'm Servieren erst zusammenbauen. Also unteren Ring aufstellen, Chips rein, mittleren Ring draufstellen, Chips rein und so weiter.


Ich kann mir das zwar immer noch nicht so wirklich vorstellen, aber macht ja nix. B)

Die Torte würde ich erst kurz vorher (2 Std.?) machen, die Chips werden sonst sicher weich. Oder vllt. in Cellophan richtig gut verpacken. Mach doch einfach heute mal einen Chips-Test.

Setzt Du ein Photo rein wie die Torte dann letztendlich aussah?



Kostenloser Newsletter