Ameisen - wie vertreiben?


Jetzt komm ich mal mit der Frage, welche erfolgreichen Gegenmittelchen ihr gegen Ameisen habt, die sich unerlaubterweise ständig in Massen in die Küche schleichen. Die kommen soviel ich weiss unter der eingebauten Geschirrspühlmaschine rein und von da in die Küche.

Die Ameisenköder, die man kaufen kann verschmähen sie schon lange. Hab auch schon mit einem speziellen Ameisenschaum das ganze Haus umrandet um diesen viechern den garaus zu machen. Aber irgendwie sind die Imun gegen diese kommerziellen Insektizide. Backpulver funktionniert in diesem Falle auch nicht :angry:

Es sind schwarze Ameisen mit rötlichen Beinen und von der Grösse her eher die kleinere Art von Ameise.





Versuche es mal mit Essig -Essenz damit bin ich sie los geworden, pur ringsrum spritzen,richt nicht gut aber hielft. :rolleyes:

Puschel :ph34r:

Eingebauten Geschirrspüler ausbauen und die Wand abdichten. Wenn Du den Bau nicht findest, wirst Du sie vermutlich nie los. Küche blitzblank sauber halten, Krümelchen etc. sofort beseitigen. Wenn wir am WE auf der Terrasse frühstücken und ich nicht gleich danach die Brotkrumen, die auf den Boden gefallen sind, beseitige, habe ich eine halbe Stunde später ganze Kolonien auf der Terrasse.

Ansonsten: Einfangen und in Olivenöl rösten, mit einem Schuss Balsamico und etwas Zucker karamelisieren. Passt hervorragend zu Blattsalaten :wacko:


..wenn sie ihr Nest in der Wohnung haben, kannst du ums Haus soviel schäumen, wie du willst...Ameisen mögen es warm..das mit dem Abdichten und sauberhalten ist gut, aber zuerst die Bekämpfung...mit allen vorgenannten Maßnahmen, tötest du nur die Arbeiter ab...willst du die Königin erwischen, brauchst du einen Wirkstoff, der ins Nest getragen und an die Königin verfüttert wird...sie wird unfruchtbar...die Kolonie stirbt aus...dauert zwar 2-3 Wochen, ist aber am effektivsten..es gibt nämlich auch Ameisenvölker, die ihre Neststruktur dezentral aufbauen und mehrere Königinen haben......am besten den Schädlingsbekämpfer anrufen, der soll Gelpunkte mit Wirkstoff verteilen..laß dir nix anderes aufschwatzen, wie sprühen, etc!!!!!!!! :D


Hi Marcel,

wenn Du zur Miete wohnst kontakte den Vermieter. Ich glaube, er muß die Kosten tragen.

Gutemine


:wacko: :wacko: :wacko: Ja Ameisenplagen haben wir hier auch!

Als erstes das Loch in der Wand abdichten, am besten mit Silikon.

Hier gibt´s ein Ameisenpulver, das hilft wirklich, heisst "ZZ-Cooper" Inhaltstoffe:Piretrinas, Pelitre, Piperonillo. Vieleicht gibt´s ja in der Schweiz was ähnliches.

Als ich neulich das Pulver nicht fand hab ich einfach "Cilit Bäng" draufgesprüht, die Ameisen waren sofort tot.
"Cilit-Bäng" ist dieser neue Haushaltsreiniger in einer lila Flasche mit pinkfarbenden Sprühaufsatz (wird auch in Deutschland für geworben). Wird eigentlich als Kalkreiniger angepriesen.

Wünsch dir viel Spass beim Ameisenjagen :P


nicht ganz so viel chemie ist backpulver ... das vor denen ihrer "haustür " schütten . die fressen das dann und dann wump platzen die dinger hat zumindest bei mir geholfen


schönen tag noch nordhessentante


Zitat (VIVAESPAÑA @ 31.05.2005 - 11:24:22)
:wacko:  :wacko:  :wacko: Ja Ameisenplagen haben wir hier auch!

Als erstes das Loch in der Wand abdichten, am besten mit Silikon.

Hier gibt´s ein Ameisenpulver, das hilft wirklich, heisst "ZZ-Cooper" Inhaltstoffe:Piretrinas, Pelitre, Piperonillo. Vieleicht gibt´s ja in der Schweiz was ähnliches.

Als ich neulich das Pulver nicht fand hab ich einfach "Cilit Bäng" draufgesprüht, die Ameisen waren sofort tot.
"Cilit-Bäng" ist dieser neue Haushaltsreiniger in einer lila Flasche mit pinkfarbenden Sprühaufsatz (wird auch in Deutschland für geworben). Wird eigentlich als Kalkreiniger angepriesen.

Wünsch dir viel Spass beim Ameisenjagen :P

naja..man könnte auch Jim Beam nehmen oder andere harte Alkoholika...bring sie auch sofort um...nützt nur nix gegen das Nest........ :P

...Die Inhaltsstofe sind die chem. Bezeichnungen auf span....hier heißt das: Pyrethrum und treibt die Insekten aus, Pyriproxyfen und Borsäure sind auch noch drin..und Zucker muß auch noch rein, damit es so richtig lecker wird... :D

Bearbeitet von pestcontroller am 31.05.2005 14:52:27

Zitat (pestcontroller @ 31.05.2005 - 14:48:53)





...Die Inhaltsstofe sind die chem.  Bezeichnungen auf span....hier heißt das: Pyrethrum und treibt die Insekten aus, Pyriproxyfen und Borsäure sind auch noch drin..und Zucker muß auch noch rein, damit es so richtig lecker wird... :D

:D Danke, da hab ich ja wieder was dazu gelernt. Nee, gegen die Nester hilft das auch nicht. Angeblich sollen ja sogenannte Ameisenfallen Abhilfe schaffen, bei uns haben die allerdings auch nicht funktioniert, also heisst es weiter gegen die Ameisen kämpfen.

Gruss Susanne

Zitat (pestcontroller @ 31.05.2005 - 14:48:53)

hier heißt das: Pyrethrum und treibt die Insekten aus

Pyrethrum ist zwar ein pflanzlicher Wirkstoff, aber ein Nervengift, das auch für Menschen, bes. Kinder, nicht ungefährlich ist.

Versuch´s mal mit Lavendelduftöl. Einfach ein paar Tropfen um die Spülmaschine verteilen. Ameisen mögen das Zeug nicht. Kann allerdings sein, daß sie sich dann an einer anderen Stelle einnisten.
Viel Glück

obelix


hab auch ein Ameisen Problem!
sie krabbeln die an der Hauswand hoch,neben unserem Fenster!Nicht immer,aber oft genug kommen sie dann auch mal reingeschneit... :angry:
Dann gibt es hier ne wilde Jagd,denn wenn unser "Tiger" die Viecher erstmal geortet hat,geht hier die Lutzie ab :pfeifen:

Das Nest ist,denke ich mal,in Nachbars Garten irgendwo unter denen ihrem Schlafzimmerfenster.Als wir da unten gewohnt haben,hatten wir keine einzige Ameise! :blink:
Muss ich jetzt die Wand besprühen oder sowas?
Ich will ja nicht ständig das Fenster zulassen müssen...! ;)


Bei mir sind Ameisen im Garten im Gras. :angry:
Habe ich heute gesehen, dachte erst die mini Maulwürfen besuchen mich wieder.

Zitat (internetkaas @ 31.05.2005 - 18:03:06)
die mini Maulwürfen

Ha ha ha, das ist ja mal ein passender Ausdruck. :lol:

Die gibt es bei mir auf der Terasse auch... :lol: :lol: :lol:

Ameisen sind ja eine gute Sache, solange sie nicht ins Haus kommen...und wenn sie kommen, hat es meistens einen Grund..HUNGER...sind nur einige wenige Späher unterwegs... kein Problem....bildet sich aber eine Ameisenstrasse, sollte man sich Gedanken machen, wo irgendetwas Essbares(vorwiegend Süsses) in der Wohnung rum liegt (Saftfleck z.B. nicht vollständig weggewischt,etc.).......


@Susanne: Piperonillo ist hier Piperonyl...gar nicht mal so unterschiedlich :D

@Calendula: das ist richtig..es treibt aus und hat einen Knock-Down-Effekt und ist eigentlich zur Befallermittlung gedacht...wenn man es sich nicht in den Mund sprüht oder das Zimmer damit einnebelt... kein Problem...und selbst dann, baut es sich ohne Folgeschäden wieder ab...im Gegensatz zu synthetischem Pyrethrum sogenannten Pyrethrinen!!!!!!

Bearbeitet von pestcontroller am 01.06.2005 18:35:12


Zitat (VIVAESPAÑA @ 31.05.2005 - 11:24:22)

Als ich neulich das Pulver nicht fand hab ich einfach "Cilit Bäng" draufgesprüht, die Ameisen waren sofort tot.
"Cilit-Bäng" ist dieser neue Haushaltsreiniger in einer lila Flasche mit pinkfarbenden Sprühaufsatz (wird auch in Deutschland für geworben). Wird eigentlich als Kalkreiniger angepriesen.

Wünsch dir viel Spass beim Ameisenjagen :P

Vielen dank euch erstmal mit den Vorschlägen. Werde dann wohl das eine und das andere ausprobieren und euch die Erfolge, falls gewünscht melden.

Das mit dem Silit-Bäng ist ja auch ne super Idee. Sag mal, du verkaufst dieses Produkt nicht zufälliger weise nebenbei um etwas zusatzeinkommen zu erhalten :ph34r:


freundliche grüsse in die nacht
marcel

Ameisenköder sollte Borsäure enthalten 5%..alle 10 Tage nachlegen nach ca. 40 Tagen ist Feierabend.... :D


Zitat (pestcontroller @ 02.06.2005 - 10:56:39)
Ameisenköder sollte Borsäure enthalten 5%..alle 10 Tage nachlegen nach ca. 40 Tagen ist Feierabend.... :D

Und wo bekomm ich diese Köder? Hier in der Schweiz hat wohl eine Firma das Momopol und beliefert sämtliche Drogerien, Einkaufszentern und Grossverteiler. Somit hab ich grad mal ein Köderprodukt zur Bekämpfung der Ameisen (da handelt es sich wie von dir empfohlen um den Köderstoff den die Ameisen in den Bau schleppen sollten :P)

Würde daher gerne mal ein anderes Produkt ausprobieren.

sieh mal nach den Inhaltsstoffen...ansonsten, den örtlichen Pestcontroller fragen... :D


Zitat (marcel @ 01.06.2005 - 23:44:53)



Das mit dem Silit-Bäng ist ja auch ne super Idee. Sag mal, du verkaufst dieses Produkt nicht zufälliger weise nebenbei um etwas zusatzeinkommen zu erhalten  :ph34r:



:o :o :o Wie hast du das nur wieder so schnell erraten???

Wieviele Kisten soll ich dir denn liefern??? Ab 100 Stück gibt´s Rabatt :P

Zitat (pestcontroller @ 02.06.2005 - 15:07:16)
sieh mal nach den Inhaltsstoffen...ansonsten, den örtlichen Pestcontroller fragen... :D

werd ich machen. danke schon vorab für deinen ratschlag.

woher kennst du dich mit der materie so gut aus?

Zitat (VIVAESPAÑA @ 02.06.2005 - 15:48:05)
Zitat (marcel @ 01.06.2005 - 23:44:53)



Das mit dem Silit-Bäng ist ja auch ne super Idee. Sag mal, du verkaufst dieses Produkt nicht zufälliger weise nebenbei um etwas zusatzeinkommen zu erhalten  :ph34r:



:o :o :o Wie hast du das nur wieder so schnell erraten???

Wieviele Kisten soll ich dir denn liefern??? Ab 100 Stück gibt´s Rabatt :P

bevor ich kisten bestelle möchte ich doch ganz gern mal ein muster erhalten. damit ich mich auch von der qualität überzeugen kann :lol:

Zitat (marcel @ 03.06.2005 - 10:46:38)
Zitat (pestcontroller @ 02.06.2005 - 15:07:16)
sieh mal nach den Inhaltsstoffen...ansonsten, den örtlichen Pestcontroller fragen... :D

werd ich machen. danke schon vorab für deinen ratschlag.

woher kennst du dich mit der materie so gut aus?

..weil ich pestcontroller bin.... :D :D :D

ach übrigens Silit Bäng ist nix anderes als Tenside mit Gallseife(enzymatisch)

hi marcel mein kl......
hab hier noch was gefunden das für dich interessant sein könnte :lol:

Ameisenfalle


Ameisenfalle [/QUOTE]


rofl

Bearbeitet von chilli-lilli am 05.06.2005 17:16:43

Halli Hallo...

Nach dem ich meinen kleinen heute ins Bett gebracht hab und dann wieder zurück in die Küche bin musste ich entsetzt feststellen das ich den Deckel vom Obstbrei hab liegen lassen... gut das an sich is ja nicht so tragisch aber der Deckel war mit Ameisen übersäht... ich frag mich woher die so schnell kamen... :blink:

Naja das is ja jetzt nicht sooo schlimm, waren ja nicht sehr viele... aber ich hab trotzdem voll die Panik... denn:

Es war vor 2 Jahren... da hatten wir auch Ameisen... und es wurden immer mehr und mehr und nichts half... naja eines Morgens komme ich noch total verschlafen in die Küche - dunkel - Hö??? Es is doch schon hell drausen... Geh ins Wohnzimmer - halbdunkel - zurück in die Küche zu geraueren Fensterbetrachtung - was is denn da für schwarzes Zeugs drauf??? Ich musste entsetzt feststellen das das wohl Ameisen waren... Ich hab erst ma das ganze Haus zamgekrischen... naja diese Killerameisen waren etwa 1 cm groß und hatten Flügel... Sie saßen an den Fenstern - natürlich von innen... außerdem waren sie unterm Fussboden - und in meinem Bett habe ich auch 2 Stück gefunden... Fluchtartig verlies ich mein Wohnung - der Kammerjäger kam und dann war ales vorbei...

Naja und nun habe ich Angst das sich das ganze Drama wiederholen könnte??? Das ging damals so schnell... Kennt das jemand von euch... es war so schrecklich...

GLG *Daisy*


Hihihihihi

ich hab auch so manche Meise :pfeifen:

Habe meine Armeisen dresiert grinsel.
Sie erscheinen 2x im Jahr maschieren durch meine Küche und sind wieder verschwunden. Sie haben Ihren bestimmten Weg immer den selben und sind auch sonnst nirgens zu finden wie auf dem Pfad den sie nun schon seit 10 Jahren nehmen.


Wir sind schon richtige Freunde :blink:

rofl rofl


Huhu ihr,
hab gesehen das ich im WOhnzimmer eine kleine Menge an Ameisen bewirrte,
nun meine Frage,
gibt es MuttiTips die helfen die Dinger los zu werden oder muss ich mir dann doch so eine Ameisendose (keine Ahnung wie das Teil heißt) kaufen und dann im Wohnzimmer hinstellen ?

Freu mich auf Tips:D


Hallo,
das Problem hatte ich auch vor kurzem.

Die alten Hausmittel wie Backpulver haben gar nichts gebracht. Habe mir dann so eine Packung Ameisenköderdosen besorgt. Sind zwei Stück drin.
Nach 3 oder 4 Tagen war der Spuck beseitigt.
Gottseidank!!!!!!!!
Bin ja sonst sehr tierlieb, aber so kleine Krabbler in meiner Wohnung, das muß nicht sein. :heul: :heul: :heul:

LG
:blumen:


Wenn du weißt, von wo sie in die Wohnung gelangen, zieh mit weißer Kreide einen dicken Strick drum. Dieser ist wie ein riesen Stop-Schild für die Ameisen und sie überschreiten ihn nicht.


Zitat (DerDirk @ 23.04.2006 - 10:36:10)
Wenn du weißt, von wo sie in die Wohnung gelangen, zieh mit weißer Kreide einen dicken Strick drum. Dieser ist wie ein riesen Stop-Schild für die Ameisen und sie überschreiten ihn nicht.

Echt????

Cool, Verkehrsregeln für Ameisen aufstellen rofl

oh lanie, wir hatten das auch mal, die Viecher wollten uns garantiert unterhöhlen...Meine Eltern haben allerdings voll die Chemiekeule angewandt..Naja, jetzt kommt ab und zu nur noch mal nen Spähertrupp vorbei.. rofl

Nelkenöl verabscheuen Ameisen total. Meine Eltern tröpfeln das entweder direkt vor die Terrassentür oder auf Küchenkrepp, das legen die dann auch davor, mit Steinchen oder so beschwert. Die kommen dann nicht mehr rein in die Hütte.

Backpulver ist echt beschissen, das fressen die Viecher und platzen dann, sowas muss nicht sein. Sind ja derbe nützlich im Garten und mit Nelkenöl bleiben die da auch. Manche lassen sich auch ablenken, wenn man denen nen Köder irgendwo hinschmeißt, n Stück Banane, Apfel oder sowas. Das beschäftigt die dann so, dass die nicht mehr ins Haus kommen.


danke :D

na dann werd ich mal jeden morgen nen stück apfel aufm balkon legen ;D

von dort kommen die irgendwo rein !

das mit der kreide werd ich auch mal testen :D


Um genau zu sehen, wo sie herkommen, kannst Du ein kleinen Becher (an dem sie hochkrabbeln koennen) aufstellen, der Bier und viel Zucker enthaelt. Darauf sind Ameisen richtig scharf und ertrinken dann in ihrem Rausch. Das Gute ist, dass Du mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit die Ameisenstrasse sehen kannst. Du brauchst sie dann nur noch zurueckverfolgen.

Klappt hervorragend!

Viel Glueck.


Wir hatten auch mal Ameisen.

Wir haben dann überall die alten 5 Cent Gulden aus Holland in die Ecken gelegt. Dort muss irgendwas drin sein, worauf die Ameisen nicht klar kommen. Schwups waren sie weg :D

Kannst ja mal schauen, ob Du vll. noch ein paar alte 5 Cent Stücke aus der guten alten Zeit hast :lol: . Vll. hilft es ja bei Dir auch.

Gruß,
Vanessa


Dieses Problem kenne ich auch. Ich wohne in einem alten Haus und die sind wohl sehr anziehend für Ameisen und Co. Ich habe letztes Jahr Köderdosen von NexaLotte (sry für die Schleichwerbung, aber es ist ein sehr gutes Produkt. hier sind auch sehr viele gute Tips nachzulesen) genommen und sie waren ganz schnell weg.

Das mit dem Stopschild ist genial rofl
werde ich dann das nächste mal ausprobieren.


Es gibt Anti-Ameisenspray welches Nelkenöl enthält. Leider erinnere ich mich nicht an den Namen.

B)


Hallo,
ich habe Insecticide 2000 gefunden und finde es toll weil es nicht nur gegen Ameisen wirkt sondern auch gegen alles Ungeziefer und das lange.
Ich besprühe auch unsere Katzen gegen Zecken damit.
Hier kaufe ich: www.mah-nurgutes.de
viel Erfolg
amerdi

Bearbeitet von amerdi am 25.08.2006 20:23:50


schon diesen thread gelesen? ameisen im haushalt


hm, aber das mit dem backpulver vermischt mit etwas puderzucker ist immer noch das effektivste, wenn auch für die ameisen das brutalste! :rolleyes:


Hallo Leute!

Habe aus Versehen 2 Gläser mit etwas Orangensaft stehen lassen und am nächsten Tag entdeckte ich, dass Ameisen drauf waren (ca. 10 Stück) und das obwohl meine Wohnung im 4. Stock ist!!!! Hab damit überhaupt nicht gerechnet!

Nachdem ich alles sauber machte, hab ich heut immer noch bestimmt 10 Stück im Wohnzimmer umgebracht. Hab leider keine Ahnung wo die herkommen, wohn in nem Altbau mit vielen Ritzen und Schlupflöchern denk ich und wüsst auch net was ich da abdichten soll.

Was soll ich jetzt machen? Oder soll ich gar nix machen und einfach nur cool bleiben, weil die nur einmalig auf die O-Saft Reste geflogen sind? Mich ekelts einfach nur schrecklich und hab Schiss, dass die jetzt zu Dauergästen werden...

Wer kennt sich aus?

Hoffe , ihr habt gute Ideen was ich tun kann!

DANKE!


Wegen 10 Ameisen mußt du nicht in Panik ausbrechen!

Wen,s schlimmer wird:Hier!


Danke für den Tipp mit dem Ameisenbär !!!!!

Gibts den auch in Miniaturausführung mit nem kleineren Hungerbedarf?? ;-)

Wenn jmd. auch noch nen ernsten Tipp hat, was man machen kann, wenn man nicht weiß wo die herkommen - DANKE *G*


guck mal hier milan...alles zu schreiben wäre mir jetzt zuviel
klick mich an

sorry du musst ja wissen wo es zu finden ist
unter haushaltstipp, ungeziefer, ameisen...so :lol:

hab noch was aus der neuen post
ameisen sperre legen


nur wenige tropfen lavendeloel - schon nimmt die fleissigste ameise
reissaus. führt die ameisenstrasse in die wohnung: am besten mit salz,
backpulver oder kalk bestreuen und täglich feucht wischen.
das stört den orientierungssinn...uffffff

Bearbeitet von bonny am 28.05.2006 23:02:34


Sorry war ein Spaß!!! :D

schau:Hier!

und:da!


und ...bist du den tierchen herr geworden :o eine rückmeldung
wäre sehr schön :o


hallo,
wir bekämpfen die Ameisen mit Insecticide 2000, ein super Produkt nicht nur gegen Ameisen. Biologisch abbaubar und nicht schädlich für uns und unsere Haustiere. ;)
Schau mal hier:Werbelink entfernt

Bearbeitet von Die Außerirdische am 01.05.2011 18:30:22


hatte auch mal ameisen im wohnzimmer. meine arbeitskollegin meinte damals, ich solle backpulver streuen. gesagt, getan. hab auf den stellen an denen ich die viecher erstmals sah großzügig gestreut. seit dem hatte ich meine ruhe.


[QUOTE=amerdi,11.06.2006 - 22:25:38] hallo,
wir bekämpfen die Ameisen mit Insecticide 2000, ein super Produkt nicht nur gegen Ameisen. Biologisch abbaubar und nicht schädlich für uns und unsere Haustiere. ;)
Schau mal hier: gequoteter Werbelink entfernt
Fraß- und Kontaktinsektizid auf Pyrethroidbasis. Das kann allergische Schocks auslösen! Auch schleichende Vergiftungen dadurch sind häufig. Ich würde davon abraten.

Das steht nicht umsonst da drauf:

Vor dem Sprühen im Küchenbereich Lebensmittel abdecken. Aquarien und Terrarien abdecken. Sprühnebel nicht einatmen. Nicht in Gegenwart von Schwangeren, Kindern und Allergikern sprühen. Vor Kindern fernhalten.

Bearbeitet von Die Außerirdische am 01.05.2011 18:31:01


Ich habe eine Köderdose gekauft und dort aufgestellt, wo die Ameisen am meisten herumwuselten. Die Ameisen werden vom Duftstoff in der Dose angelockt und verschleppen das Gift in ihr Nest. So wird schon die Brut abgetötet und somit nachhaltig aufgertäumt. Ist auch die beste Methode, wenn Haustiere vorhanden sind, den Miez und Wuff oder Schiepschiep kommen an das Gift in der Dose nicht ran. Innerhalb von 2 Tagen war Ruhe.