Jungpflanzen - Easyplant: Hat jemand Erfahrungen??


Hallo zusammen!!!

Ich habe mir vor ein paar Wochen Jungpflanzen (Zauberglöckchen, Kletterertbeeren, Tomaten, weißer Lavendel ect.) im Internet bestellt. Hat ein Weilchen gedauert bis sie endlich kamen aber nun sind sie da :wub: Leider haben einige Sachen gefehlt, eigentlich die, auf die ich am meisten gewartet hab. Das waren diese Duftgeranien - Moskitoschoker. Kennt die jemand??

Habt ihr Erfahrung mit so Jungpflanzen?? Ich hab etwas Angst das die alle "eingehen" :P Außerdem habe ich bedenken das sie nicht so schnell relativ groß werden weil sie eben erst soo spät kamen. Hab eigentlich schon einen Monat früher damit gerechnet :-)

Würde mich freuen über ein paar Meinungen :wub:

Lg Daisy


Hallo hab auch mal im Internet bestellt,also sind alle Angegangen.. :D
Muß aber sagen wir haben ein sehr gutes Gartencenter hier schau mir lieber Direkt die Blumen an und kauf dort!
Bestellt hab ich nur wegen dem Werbegeschenk :D :D
Denk aber gehen bestimmt an..
Viel Glück.. :blumen:


ich bestell bei der Firma auch gerne mal Exoten / Neuheiten :D und wenn doch mal etwas nicht angewachsen ist , hab ich das per Mail reklamiert und habe entweder neue Pflanzen oder eine Gutschrift bekommen ... also keine Bange , das wird schon :blumen:


Ich nehme an, dass ich beim gleichen Internet-Anbieter bestellt habe ... kommt mir bekannt vor.

Meine Bestellung tätigte ich Ende März, nach etwa zwei Wochen traf eine kleine Menge meiner bestellten Pflanzen zu Hause ein. Gestern ein weiterer Teil (u.a. eine Topfheidelbeere und ein roter Zwerg-Pfirsich, sowie Tree-Lilies), den Rest erwarte ich heute oder morgen. Bei der ersten Lieferung habe ich auch etwas zu reklamieren gehabt, mir wurden neue Pflanzen zugesichert (diese werden lt. E-Mail auch in den nächsten Tagen eintreffen). Insgesamt muss ich sagen, was die allgemeine Verfassung der Blumen angeht, diese sind bisher optimal verpackt geliefert worden. Mit den Easyplant-/ Jungpflanzen habe ich aber noch keine Erfahrungen gesammelt. Gemüsepflanzen werde ich wahrscheinlich "vor Ort" kaufen bzw. sähen. Vier verschiedene Tomatensorten habe ich z.B. für dieses Jahr schon vorgezogen.

Daisy, es wäre schön, wenn Du zum weiteren Wachstum (u. evtl. zur Ernte) hier und da mal was schreiben könntest. Das interessiert mich ziemlich.


Hallo,
ich habe eben mal meine Jungpflanzen fotografiert und zeig sie euch!! Ich hoffe ich komm morgen endlich dazu sie umzutopfen. Weitere Berichte folgen!!! :D

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100504-213301-48.jpg)
Veredelte Strauchtomaten und veredelte Cherrytomaten
Quelle: Daisy

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100504-213737-482.jpg)
Nelken (die gabs geschenkt)
Quelle: Daisy

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100504-214349-525.jpg)
Zauberglöckchen (3-farbig)
Quelle: Daisy


(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100504-214700-954.jpg)
Klettererdbeere
Quelle: Daisy

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100504-214916-860.jpg)
oben: Lobelie "Superstar", unten: Riesen-Fuchsie
Quelle:Daisy

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100504-215319-822.jpg)
oben: Gaura "white Butterfly", mitte: Barhfaden "polaris purpel", unten: weißer Duftlavendel
Quelle: Daisy

So geschafft... :blink:

Ich wünsch euch noch nen schönen Abend!!

LG Daisy


Gönn deinen Pflänzchen 2 oder 3 Tage "Reha",
und stell sie nicht gleich in die pralle Sonne,
dann wirds schon.

Viel Erfolg damit!


Zitat (avenny @ 05.05.2010 09:22:43)
Gönn deinen Pflänzchen 2 oder 3 Tage "Reha",
und stell sie nicht gleich in die pralle Sonne,
dann wirds schon.

Viel Erfolg damit!

Welche Sonne??? :D

Bei uns ist es schon seit Sonntag saukalt, wolkig und regnerisch. Ok... heut kuckt die Sonne ein bisschen und ich werd auch gleich raus gehen und sie umtopfen. Ich hoffe ich erfriere dabei nicht, bei uns sind es nämlich nur 4°. *bibber*

LG Daisy

Edit: Ach!!! Ich hab mich verlesen... NICHT gleich in die pralle Sonne... aber passt ja :-)

Bearbeitet von Daisy am 05.05.2010 09:29:48

Hallo,
ich habe schon oft im Internet Pflanzen bestellt und bisher noch kein Pech damit gehabt.
Wenn die Pflanzen ankommen nehme ich einen großen Eimer mit Wasser und " tränke " die Pflanzen so lange bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Danach setze ich sie in Töpfe die max. 2 Nummern größer sind als der Ballen. Dann setze ich sie tagsüber, je nach witterungslage ( nicht unter 5 Grad ) in den Halbschatten und hole sie Nachts vorsichtshalber noch mal rein. Den endgültigen Standort oder Topf bekommen sie, wenn auch nachts die Temperaturen deutlich über 5 Grad bleiben. Was bei uns im Pott ab etwa Mitte Mai der Fall ist.
Sollen sie ins Freiland,gebe ich ins Pflanzloch eine Hand voll Hornspäne oder Kompost je nachdem was gerade greifbar ist. Danach gut wässern damit die Wurzeln gut umspült sind und keine Luftlöcher bleiben die das anwurzeln verzögern oder sogar Wurzelfäule fördern.
Pflanze ich sie in Töpfe tut es eine gute Pflanzenerde. Mit der Düngung beginne ich frühestens 5 Wochen nach der Pflanzaktion.

Duftgeranien bekommt man nicht nur im Internet. Halt mal die Augen und Ohren auf ob bei Euch in der Nähe ein Pflanzenmarkt stattfindet. Ab Anfang Mai sind sie bei uns in mehreren Städten und dort findet man Gartenbetriebe aus weiten Teilen des Landes mit recht großer Auswahl an allem was man so nicht findet. Vielleicht gibts so was bei Dir in der Nähe auch.
Gruß bigmama5


Zitat (Daisy @ 05.05.2010 09:28:28)
Welche Sonne???  :D

Bei uns ist es schon seit Sonntag saukalt, wolkig und regnerisch. Ok... heut kuckt die Sonne ein bisschen und ich werd auch gleich raus gehen und sie umtopfen. Ich hoffe ich erfriere dabei nicht, bei uns sind es nämlich nur 4°. *bibber*

LG Daisy

Edit: Ach!!! Ich hab mich verlesen... NICHT gleich in die pralle Sonne... aber passt ja :-)

rofl rofl rofl

Ich hatte auch schon bei dieser Firma bestellt.Alle Pflanzen sind angegangen.
Besonders schön fand ich die verschiedenfarbigen Lobelien.
Die gibt es leider nicht mehr.
Nur die bestellte Datura,die ist nix geworden :(


Zitat (Daisy @ 04.05.2010 09:40:02)
Duftgeranien - Moskitoschoker. Kennt die jemand??


Ganz sicher... ich habe eine solche Duftgeranie. :yes:Zitronengeranie nennt man sie auch und wir haben die seit Jahrzehnten in der Familie. ^_^

Diese Art besticht weniger durch ihre recht kleinen Blüten als durch ihre äußerst stark nach Zitrone duftenden Blätter. Davon entwickelt sie über den Sommer bei guter Düngung und Wässerung draußen auf der Terrasse viele und wird ein ansehnlicher, großer Busch mit den Jahren.
Rechtzeitiges Kappen der Triebspitze zeitig einen schönen, gedrungenen Wuchs, die Geranie wird also "dick" und nicht kakelig.
Die gekappte(n) Triebspitze(n) kann man in einer dunklen Vase im Wasser neubewurzeln lassen, das geht recht einfach.

Die Haltung dieser Zitronengeranie ist nicht anders als die normaler Geranien (es ist dieselbe Art, nur eben eine Naturform): Sie haßt es, ganz auszutrocknen und hat ständig Hunger, außerdem will sie viel Licht: Sonnig (auf der Terrasse nach Gewöhnung... also nicht sofort in die pralle Sonne...).
Am besten pflanzt man sie in normale Blumenerde, die das Wasser gut hält und nicht gleich durchlaufen läßt.
Hunger zeigt sie sofort mit gelblichgrünen Blättern an, Durst, indem sie hängt.
Von meiner mache ich morgen mal ein Bild.

Zitronengeranien werden sehr alt, man kann sie nämlich wie Kakteen, Oleander und Agapanthus überwintern: Hell, unbedingt kühl (bis 5°C) mit nur sehr mäßiger Wassergabe. Stehen sie im Winter zu warm und zu feucht, vergeilen sie (irrsinnig lange, sehr helle Lichttriebe, das ganze Fenster voll...). Düngen tut man sie ab April mit neuer Erdgabe und evtl größerem Topf kräftig und nur den Sommer über, alle 2 Wochen Balkonpflanzendünger (der ist etwas konzentrierter) und Eisendünger nach Vorschrift.
Ich krümel an meine Zitronengeranie beim Neueintopfen auch schonmal ein bißchen Blaukorndünger als Starthilfe mit dran ;) wenn sie anfängt, neu auszutreiben).

Ihren Duft entwickeln sie über die Härchen an ihren Blättern sofort und sehr stark: Man kann mit der Hand darüberstreichen, oder man sprüht sie kurz über - oder die Sonne läßt sie duften. :)

Zitat (Clochard @ 05.05.2010 21:47:43)
Ich hatte auch schon bei dieser Firma bestellt.Alle Pflanzen sind angegangen.
Besonders schön fand ich die verschiedenfarbigen Lobelien.
Die gibt es leider nicht mehr.
Nur die bestellte Datura,die ist nix geworden  :(

Clochard, brauchst Du Zitronengeranie? ;)
Damit könnte ich Dir dienen... mit den anderen leider nicht. Was für eine Datura hattest Du denn bestellt?

Lobelien etc. kaufe ich nur noch in meinem Gartencenter im Ort, habe mit Versandpflanzen bez. "Beet-und Balkonsaison" außer Begonienknollen oder Lilienzwiebeln fast nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 06.05.2010 02:21:15

Hallo :heul:

heute hab ich leier keine guten Nachrichten... meine Jungplänzchen habens zum Teil nicht überlebt... Ich weis nicht woran es liegt.

Die Cocktailtomaten sehen ganz ok aus - die Strauchtomaten werden wohl nix mehr. Da sind die Blätter abgetrocknet und jetzt hängt das Pflänzchen so rum.

Zauberglöckchen leben alle 5 noch nur die Blüten sind etwas farblos.

Lavendel ist ok und die Lobelien sind ganz schön gewachsen.

Jetzt die übrigen sorgenkinder:
Riesenfuchsien - eine ist gleich eingeganzen, die anderen 3 sahen ganz gut aus und heute haben alle 3 ihre Blätter abgeworfen.

Von der schönen Gaura lebt nur noch eine. Sieht aus als schafft sie es. Die anderen 4 sind vertrocknet - warum auch immer. Komisch komisch komisch

Und zu guter letzt noch der Bartfaden. Der sah bis gestern noch super gut aus - auch n schönes Stück gewachsen. Seit heute lässt er auch den Kopf hängen :heul:

Das ist sooo traurig. Nun hab ich meine Sorgen kinder in die Küche aufs Fensterbrett gestellt. Vielleicht raffen sich die Fuchsien und der Bartfaden zumi8ndest noch ma auf.

Hab schon bei BAldur angerufen aber vbei Jungpflanzen gibts keine Anwachsgarantie.

Ich schiebs jetzt einfach mal aufs Wetter - das Wetter ist schuld. :D

LG Daisy


Hallo Daisy,

damit ich nicht in Teufels Kueche komme, moechte ich deinem Lieferanten nichts unterstellen, was ich nicht beweisen kann.

Weil aber normalerweise Pflanzenlieferungen ohne Maengel erfolgen, und ich keine Lust habe, mehrmals zu reklamieren, um dann doch nicht das zu bekommen, was ich bestellt habe, gibt es ein paar grosse Versandgaertnereien, bei denen ich nicht mehr bestelle.

Dazu gehoeren Baldur mit Jungpflanzen-Ableger, Bakker und Poetschke.
Hier habe ich (und andere) schlechte Erfahrungen gemacht.

Diese Gaertnereien kommen bei mir nur noch zum Zug, wenn sie etwas anbieten, was kein anderer hat. Also fast nie.

Es gibt genuegend serioese Versandgaertnereien, die gute Ware liefern.
Diese serioesen Gaertnereien versprechen auch nicht in superbunten Katalogen das Blaue vom Himmel, wie es bei den weniger zuverlaessigen leider sehr haeufig vorkommt.

Gruesse

Hartmut


Hallo,

ich wollte mal wieder berichten wie es so geht :D

Wie ich letzes mal schon geschreiben hab - die zwei Strauchtomaten sind eingegangen. Die andern Tomaten wachsen auch wenn sie noch recht klein sind.

Lavendel ist ok und die Erdbeeren auch. Der Bartfaden - naja da konnte ich leider keinen retten. Von der Gaura hat es die eine besagte überlegt und is auch schon ein schönes Stück gewachsen aber nicht die 'WElt. Von der Riesen Fuchsie sind zwei übrig und obwohl beide jeweils nur ein Blatt im Moment haben bin ich ganz zuversichtlich. Und letztendlich noch die Zauberglöckchen. Manche wachsen gut aber bei zweien ist immer jeweil eine Farbe abgestorben. Naja dann sind die halt 2 und nicht 3 farbig - wenn sie denn irgendwann mal Blüten bekommen.

Das ist aber auch ein total blödes WEtter - wenn es nicht bald mal schöner wird... :angry:

Heute hab ich noch eine neue Lieferung bekommen mit großen Pflanzen. Die Duftgeranien sind endlich gekommen und für meinen GEschmack stinken sie ganz schön. Das muss ich mir noch überlegen ob ich die auf die Fensterbank neben unsern Tisch stelle. AUßerdem waren zwei schimmlig. HAb da angerufen und die schickt mir noch eine neue Packung. Das liebesgraß werde ich noch behalten und eine CannaKnolle. Den Rest werde ich wieder zurück gehen lassen... das hat mir zu lange gedauert und ich hab in der zwischenzeit schon was anders. Mein Platz ist nämlich leider begrenzt.

Wenn meine Jungpflänzchen blühen stell ich mal ein Bild rein.

LG Daisy



Kostenloser Newsletter