Lampe anschliessen


Also ich bin gerade in ne neue WOhung gezogen und hab mich gerade ran gemacht neue Lampen zu holfen und wollte diese heute Anschliessen..... ich hab auch ein wenig Ahnung davon aber reichen tuts trotzdem nicht *hmpf*

Aus der Wand kommen ein Besches Kabel und ein Grün/Gelbes auf dem Beschen ist die Phase drauf das hab ich schon getestet und der andere müsste nach der Farbgebung ja der Schutzleiter sein aber wieso zum geier hab ich keinen Nullleiter ??? alle Anschlüsse aus der Wand sind nur mit 2 Kabeln ???

Ich habe nun mal eine Lampe geommen und Phase auf Phase und Schutzleiter auf Schutzleiter gemacht und den Nullleiteranschluss den meine Lampe ja hat weggelassen aber die Lampe funktioniert nicht ?? und bei Hronbach und skonto die wussten auch nicht was ich machen soll das war sowieso der Knaller

kann ich denn einfach den Schutzschalter vonner Wand an den Nullkontakt von der Lame machen ?? Das hab ich noch nicht probiert weil dann hät ich ja keine Sicherheit das das Gehäuse nicht unter Strom steht oder ??? wer kann mir helfen

gruß


Könnte halt sein, dass der Neutralleiter (N) über die Erdkodierung geht, also in falscher Farbe versehen ist.
Ausprobieren würd ich das an deiner Stelle aber auf keinen Fall.

Dir hierzu Tipps geen wird keiner, das wäre hochgradig unseriös und gefährlich ;) , gerade auch weil die Lampe aus Metall ist und zwingend geerdet werden sollte.

Ich würde einen Elektriker hinzuziehen, der dir direkt eine mindestens dreiadrige Leitung in die Wand zieht, und richtig in der Wandverteilung oder an der Sicherung verdrahtet. evtl sollte da noch mehr gemacht werden.

Wenn du eine Mietwohnung hast, würde ich auch den Vermieter einschalten, da er da je nachdem nicht normgerechte Verkabelung hat, die geändert werden muss, und er sich an den Kosten beteiligen müsste


Also ich hab nu selber das letzte was noch übrig blieb ausprobiert und es hat geklappt auch wenns nicht vorschriftsmäsig ist :D:D:D

Für alle die das selbe Problem haben das Besche Kabel kommt bei der Lampe in den L Anschluss und das Grün/Gelbe in den N Anschluss und die Erdung zum Metallgehäuse bleibt leer.

Da es sich dabei um eine Metallampe handelt hab ich nun natürlich keine Erdung und das ist gefährlich das sollte jeder Wissen der daran rumwerkelt.

- Ich habe folgendes getan die Leitungen noch mal extra Isoliert

- Die Drahtader passend zur Lüsterklemme geschnitten das nix übersteht und die isolierung etwas großzügiger gemacht so das kein Metall frei ist

- DIe Lampe ist von der innen seite wo die Lüsterklemme liegt nochmals mit Gummi gefüttert wenn man so will also die Lüsterklemme liegt auf Gummi nicht auf Metall


Zudem werd eich bei jedem Birnenwechsel die Sicherungen Off Schalten damit ist das Risiko denke ich für mich und meinen Singlehaushalt extrem gering und für mich Vertretbar

gruß


Wie du das machst ist dir überlassen - BITTE an alle User- nicht zur Nachahmung empfohlen!

Bearbeitet von Sparfuchs am 14.05.2010 19:20:59


Ich schließ mich Sparfuchs an. Nicht nachmachen!


Ich bin kein Elektriker und wenn ichs selber machen kann hol ich auch keinen und ich seh das im moment so das wenn ich mir eine Lampe geholt hätte die nicht aus Metal wäre dann hätte ich den Schutzleiter (Erdung) garnicht gebraucht weil die Lampe bzw das Gehäuse garnicht leitend ist richtig ???

Also geht es doch vom Prinzip nur darum ob ich die Sache gut genug abisoliert habe oder nicht ? und das habe ich habs danach auch noch ma getestet mit nem Spannungsprüfer also ist doch alles in ordnung ? und arbeiten anner Lampe mach ich sowieso nur wenn die SIcherung aus ist von daher ist das doch ok oder nicht ?


Na wenns funktioniert ;)
Aber die Kabel haben schon ihre Tücken:
Ein Kumpel hat mir gesagt, grün ist Ökostrom, Schwarz ist Kohlekraftwerk,
rot AtomKraftwerk und Blau Wasserkraftwerk.
Da ist aber noch ein weißer Draht: was iss'n das ??? :unsure:


Atomares ist Gelb! ;)

Rot muß für Feuerwehr sein. :(
Weiß ist fürs Sanitätsteam. :huh:
Wenn auch noch Violett vorhanden ist, hast du einen guten Draht nach ganz oben. Der ist dem Heiligen Geist vorbehalten. :rolleyes:



Kostenloser Newsletter