wespennest


hallo wer kann mir helfen habe in den löchern meiner fenster ein wespennest.Wie kann ich das entfernen?
danke um jeden tipp


oh je das kenne ich auch,bei uns war es auf dem Balkon allerdings
Bienen eine richtige Wabe hatten die gebaut,wir haben dann einen Schädlingsbekämpfer
geholt und der hat die Bienen umgesetzt.


Wie groß sind den die Löcher dass ein ganzes Wespennest Platz hat ?


Ups, Aufpassen.

Je nach Region stehen Wespen unter Naturschutz.

Wir hatten Wespen im Lüftungsklinker und haben uns bei unserem städt. Umweltbeauftragten gemeldet.
Die Sachlage erklärt. Letztendlich kam dann raus, dass wir die Wespen erst mal da lassen wo sie sind, weil es vermutlich Wanderwespen seien und die bestimmt nicht noch mal wiederkämen.
Nur, wenn es ganz schlimm werden sollte - Also die Wespen verstärkt ins Haus kämen und agressiv werden, dann sollten wir uns noch mal melden.
Der Sommer ging zu Ende, die Wespen verzogen sich von alleine und kamen nicht mehr wieder.

Frag lieber euren Umweltbeauftragten, da bist du auf der sicheren Seite.


Löcher in den Fenstern ? :blink:

Bloß nichts selber machen sondern die Feuerwehr rufen.
Einsätze,wenn es um die Gesundheit geht,sind kostenlos.

:)


Zitat (alteschachtel @ 19.05.2010 19:01:27)
Wie groß sind den die Löcher dass ein ganzes Wespennest Platz hat ?

In jedem Fenster (Kunststoff) befinden sich Luftschlitze, kann man schon als kleine Löcher bezeichnen.
Da passt eine Wespe dicke hinein und die baut dann im Fenster ein Nest.
Ich hatte das mal vor einigen Jahren und habe einfach Paketklebeband über den Luftschlitz geklebt.

Ich weiß, dass Wespen unter Naturschutz stehen. Was sollen aber Menschen machen, die allergisch sind?
Außerdem muss ich auch nicht bei meinen Kindern ausprobieren, ob sie vielleiche auch allergisch reagieren.

Zitat (Hilla @ 20.05.2010 12:59:22)
Ich weiß, dass Wespen unter Naturschutz stehen. Was sollen aber Menschen machen, die allergisch sind?

Nichtauf eigene Faust das Nest wegmachen, sondern die Feuerwehr/Stadt kontaktieren, die dann jemand fachkundiges schickt, der das Nest entfernt bzw sogar umsiedelt, wenn es zu nah am Wohnbereich ist

Hallo,
das Problem haben wir jedes Jahr. Mal in den Lüftungsschlitzen der Fenster, mal unter dem Gartentisch, mal versuchen sie es am Rollokasten oder im Sonnenschirm. Mittlerweile reagiere ich schon hysterisch wenn ich die Biester irgendwo entdecke. Das führt aber dazu das ich ein Auge entwickelt habe wo sie es sich gerade gemütlich machen wollen. Sobald an einer Stelle eine oder mehrere in schöner Regelmässigkeit zu sehen sind, stopfe ich die Löcher sofort mit Zeitung, alten Lappen oder sogar Kaugummi od. Knetmasse. Egal was ich grad in Reichweite habe. Bisher haben wir es immer gesehen ehe sie ein Nest bauen Konnten ,( 3 mal auf Holz klopf ) sind davon geflogen und haben sich wo anders eine Bleibe gesucht.


Zitat (mamamutti @ 19.05.2010 20:03:58)



Einsätze,wenn es um die Gesundheit geht,sind kostenlos.

:)

Das stimmt so nicht. Wir hatten letzten Sommer 3 Wespennester bei uns auf der Terrasse. Habe bei der Stadt angerufen und gefragt, was wir machen können. Die haben mir eine Telefonnummer gegeben. Aber die machten das nicht kostenlos. Mein Mann hat einen befreundeten Imker geholt, der hat die Nester entsorgt! Kostenlos!


Kostenloser Newsletter