Wespennest: einjährig?


Hallo,

habe eben beim Rasenmähen in unserem Gartengerätehäuschen ein im Bau befindliches halbes Wespennest und viele fliegende Wespen entdeckt. :wacko:

Nun meine Frage: wie und wer entfernt sowas, oder kann mans lassen über Winter und im Frühjahr leer selbst entfernen?

Einjährig für über den Winter könnte ich damit leben...


Gruß
nettchen


Zitat (nettchen @ 19.08.2011 10:42:38)

......
Einjährig für über den Winter könnte ich damit leben...



wenn du damit leben kannst und es nicht zu gefährlich für dich und andere ist, laß es, Wespen wohnen da nur eine Saison drin und wenn es im späten Herbst/frühen Winter leer ist kannst du es entfernen :blumen:

Tante Edit hat noch "a" eingefügt....Tastatur spinnt etwas.... :pfeifen:

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 19.08.2011 11:18:06

Ah gut, es steht weit vom Haus entfernt, und beherbergt nur leere Blumentöpfe, wenig benutzte Gartengeräte und Krimskrams.
Wenn die es aber jetzt erst bauen, ziehen die dann schon im Spätherbst oder Winter diesen Jahres wieder aus oder meinst du Herbst 2012 ?

Bearbeitet von nettchen am 19.08.2011 11:22:36


Hi, haben auch eins zu Hause im Garten. Die Tierchen haben es sich am Steinhang der Terrasse gemütlich gemacht. Die Wespen sind so beschäftigt mit ihrem Nest, dass kaum Gefahr ausgeht. Denke wir werden es auch lassen und beobachten. Einzig unser Hund wurde schon gestochen.


Zitat (nettchen @ 19.08.2011 11:22:17)
Wenn die es aber jetzt erst bauen, ziehen die dann schon im Spätherbst oder Winter diesen Jahres wieder aus oder meinst du Herbst 2012 ?

Nene, die sind im Winter weg. Wespen sterben (wie Bienen auch) immer im Spätherbst/Winter alle, nur die Königinnen überleben und gehen bis zum Frühjahr unter die Erde o.ä.

Wespen bauen halt nur die ganze Zeit über am Nest, die sind die fertig damit. Das fängt im Frühling bei nur ein paar Zellen an, die die Königin höchstselbst anlegt, und führt bis zum Herbst zu mehreren Tausend Kammern. Das einzige, was die Größe einschränkt, ist der aufkommende Winter und die Paarung der Königinnen

So ein Nest kann bis zu 10 Ebenen haben. Wenn es im Winter leer ist, nimm es einmal vorsichtig ab und schneide es auf. Der Aufbau ist faszinierend.

@nettchen: Wenn Ihr das Nest im Spätherbst entfernt, dann gründlich.- Denn Wespen bauen im Folgejahr gerne dort, wo sie "riechen", daß da ein Wespennest gewesen ist.

Wer Platz und Interesse hat, sollte sich solch ein verlassenes Wespennest evtl. in einen Glaskasten o.ä. legen.- Als Deko und Anschauungsmaterial.- Da hat @Bierle vollkommen Recht, daß das faszinierend ist.

Liebe Grüße...Isi



Kostenloser Newsletter