Nähen: Problem mit der Nähmaschine


Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit meiner Nähmaschine, bzw. beim Nähen. Vielleicht könnt ihr mir helfen:
ich war fleissig am nähen bis sich ein Knubbel bildete und ich diesen erstmal entknubbel musste. Dann wollte ich weiternähen, allerdings ist die Unternaht jetzt die Obernaht und umgekehrt...
Ich habe nix verstellt und soweit mir bekannt, alle mögliche Fehlerquellen untersucht – ist aber immernoch nicht behoben.
Kennt ihr das Problem? Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar!


Moin miss-schmidt,

könntest Du das Problem etwas genauer beschreiben? Ober- und Unterfadenspannung sollten eigentlich so eingestellt sein, dass sich eine Naht, die oben genauso wie unten gleich aussieht, anfertigen lässt. Knubbel können sich bei minderwertigem Nähfaden oder ungleicher Ober- und Unterfadenspannung bilden.

Grüßle,

Ilwedritscheline


juten tach Ilwedritscheline,
also die nacht sieht auf der unterseite so aus wie sie aussehen sollte, aber auf der oberseite nicht. da zieht sie - bei nem zickzack-stich - den faden noch mal gerade über die zickzack-naht drüber ich habe auch schon mit der fadenspannung der unter- und obernaht experimentiert. oben voll aufgedreht und die schraube an der spule der unternaht ganz fest angezogen; ist aber das selbe naht-bild, ausser, das sich der stoff dann kräuselt, da die oberspannung zu fest ist. kann es sein, das die spule kaputt ist? ich merke nähmlich beim ziehen an dem faden keinen großen unterschied, auch wenn das schräubchen bis zum anschlag angezogen ist ...

einen feinen tag wünscht,
miss_schmidt


Hallo miss schmidt,

schau doch mal nach, ob Du ein anderes Nähprogramm eingestellt hast (ohne es zu merken).

Gruß

Highlander


Moin miss_schmidt,

wenn das Nahtbild unegal ist, also die Unternaht schön aussieht und die Obernaht sich kräuselt, dann stimmt die Fadenspannung nicht. Da kann im Zweifelsfall nur der Nähmaschinen-Doktor helfen, wenn Du selbst schon alles versucht hast, die Geschichte zu richten.

Grüßle,

Ilwedritscheline

Bearbeitet von ilwedritscheline am 25.05.2010 11:13:38


es kann auch gut sein das du den stoff zu sehr ziehst... lass ihn einfach von " alleine" laufen, das hilft auch ;)

Sille


Hallo zusammen,
ich habe jetzt mal einen Ersatz-Spulen-Halter bestellt. Bei meinem habe ich entdeckt, das vom Feststell-Schräubchen eine Ecke abgebrochen ist... Hoffe, das es daran liegt! Werde berichten, ob das die Lösung des Problems war : wacko:
Grüße,
miss_schmidt


Hallo,

hast du denn mal versucht den Hersteller der Nähmaschine um Rat zu Fragen? Die kennen eigentlich ja auch die Macken ihrer Geräte. Und wie breits schon erwähnt solltest du auf jeden Fall auf die Qualität des Nähgarns achten. Hier noch ein kleiner Tipp. Bei

URL entfernt wegen unerwünschter Werbung. Bitte die bei der Anmeldung akzeptierten Forumregeln beachten. Danke.
W.


findest du einige sehr nützliche Dinge zum Nähen mit der Hand bzw. der Nähmaschine. Die sind eigentlich auch ganz zuverlässig. Zumindest habe ich die Erfahrung gemacht.

Ansonsten drück ich dir natürlich die Daumen, dass bald alles wieder so funktioniert wie es sein soll.... :D

Bearbeitet von Wecker am 28.05.2010 13:10:19



Kostenloser Newsletter