frischen Spargel einfrieren .... ... vorher blanchieren ?


Moin Muddies,

so, ich schon wieder. :rolleyes:

Da hab' ich nun heute jede Menge frischen Spargel vor mir liegen.
Den 'packen' wir zu zweit nicht.

Also möchte ich einen Teil davon einfrieren.
Nur schälen und einfrieren oder doch vorher blanchieren ? :unsure:

Hm, habe keine Ahnung, daher wende ich mich mal wieder an die kompetenten Muddies !

Vielen Dank im Voraus !

Liebe Grüße aus Hannover :blumen:
Taline.

Ich mach mich jetzt erst mal an's schälen......


hier steht "nicht blanchieren"... also einfach schälen, gut verpacken (dicke Folie, Vakuumschweißgerät...) und einfrieren.

Wenn man schon vorher weiß dass was eingefroren werden soll: einige Stunden vorher auf "Superfrost" schalten, dann hat der Tiefkühler schon mal eine niedrigere Temperatur und die Lebensmittel frieren schneller durch.

Hallo Taline,

ich blanchiere den Spargel (max. 5 Minuten) bevor ich ihn portionsweise einfriere dann gehts später schneller, aber man kann den Spargel auch geschält und "unblanchiert" einfrieren (dann braucht er halt später länger). Ich denke es hängt auch davon ab wie man den Spargel gerne isst, ob mega knackig oder etwas zarter.

Auf jeden Fall guten Appetit!!

Liebe Grüße

Ela


Ich blanchiere nicht. Wichtig ist aber, daß man beim späteren Kochen den gefrorenen (keinesfalls aufgetauten!!) Spargel in wirklich kochendes Wasser gibt, dann ist auch eingefrorener Spargel ein echter Genuß. Übrigens mach ich immer ein bißchen Zucker /Süßstoff ins Kochwasser...


Ja genau, etwas Salz, Zucker und ganz wenig Zitrone - verhindert das Auslaugen des Spargels - auch wenn man ihn vorher ganz kurz blanchiert. :)


Hier mal nachlesen - da gibt es schon ein paar Tipps

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...0#entry1814657

der link ist schon mal angegeben worden - tschuldigung

Bearbeitet von markaha am 27.05.2010 10:47:11


nicht in kochenden wasser!!!!!!!! :trösten:
nur in kalten wasser, ihr werdet es am spargel merken der ist viiiiel leckerer :wub:


@ gitti: Ich würd's gern mal so probieren. Wie lange muss er denn dann im Wasser bleiben? Doch sicher um einiges länger, als wenn man ihn direkt in kochendes Wasser gibt?


Ich würd sie voher blanchieren


Zitat (bienenstich @ 27.05.2010 11:46:50)
@ gitti: Ich würd's gern mal so probieren. Wie lange muss er denn dann im Wasser bleiben? Doch sicher um einiges länger, als wenn man ihn direkt in kochendes Wasser gibt?

ich meinte natürlich beim gefrohrenen spargel, um den ging es ja gerade. :o :wub:

aber :hmm: meinen setze ich auch immer in kalten wasser an.(unsere köche auch)

ich kann dir nicht sagen wie lange, das liegt eigentlich daran welche dicke er hat.

normal ist etwa 20min. aber wie gesagt, kommt auf die dicke an.
bei uns wird mit rein geschmissen, salz, zucker, butter und etwas zitrone.

:pfeifen: mir ist letztens etwas zu viel zitrone rein gekommen :pfeifen:
aber ich machte einfach ne suppe draus, mein mann meinte es schmeckt trotzdem.
hat nur ne zitronigere note. :pfeifen: rofl :sabber:


Zitat (DiePatricia am 28.05.2010 15:48:16)
Ich würd sie voher blanchieren

ich nicht!
so bleibt mehr geschmack im spargel, er verliert immer beim frosten an geschmack.
da muß man nicht noch nach helfen. :trösten:

Bearbeitet von gitti2810 am 28.05.2010 19:05:02

Zitat (bienenstich @ 27.05.2010 11:46:50)
@ gitti: Ich würd's gern mal so probieren. Wie lange muss er denn dann im Wasser bleiben? Doch sicher um einiges länger, als wenn man ihn direkt in kochendes Wasser gibt?

Einfach den gefrorenen Spargel ins kochende Wasser geben,und dann nur 10-15 Minuten ziehen lassen
Der gefrorene Spargel hat eine kürzere Garzeit als frischer ;)

Und nur nicht auftauen - da bleibt nur Matsch mit Spargelgeschmack :lol:

Bearbeitet von wurst am 28.05.2010 19:17:25


Kostenloser Newsletter