Flecken in Edelstahlspüle ... ... durch Silberbad


:heul:

Meine schöne Edelstahlspüle weißt Flecken auf, die vermutlich durch Tropfen eines Silberreinigungsbades entstanden sind. Hat jemand einen Tipp, wie das wieder weggeht? Die üblichen Reiniger helfen nicht

Danke.

VG von der Singfee


Versuch es mal mit "Stahlfix classic". Oft funktioniert das Fleckenentfernen aus der Edelstahlspüle auch mit dem Glaskeramikfeld-Reiniger.


Murmeltier


Also ich hab bei meiner ES-Spüle bislang immer beste Erfahrungen gemacht mit Essigessenz (z.B. Surig). Ist auch nach mittlerweile 8 Jahren noch wie neu...


ich würde ja wie immer erstmal den schmutzradierer benutzen. :D

doch sollten alle guten tipps nix bringen................... :o
nehme dieses silber putzzeugs und schmiere die ganze spüle mit ein, so sind die kleinen flecke weg und dafür einmal komplett.
und so kann sie langsam wieder so werden wie du sie kennst. :trösten:


Hallo,
ich würd´s mit einem (kratzfesten) Putzstein versuchen.


Also, ich hab diese Flecken auch durch so ein Silberreinigungs(Ätz-)Bad.

Da der Edelstahl wirklich dauerhaft angegriffen wird und es nicht nur oberflächliche Flecken sind, gewöhn Dich dran... hab ich auch. Ich habe bis dato jedenfalls kein Mittel gefunden.

Aber bitte nicht wie vorgeschlagen, alles mit Silberputzzeug behandeln! Das wird häßlich und ungleichmäßig!!!


Allzu tief geht die Veränderung sicher nicht, wenn die Edelstahlfläche nur ein paar Tropfen abgekriegt hat.
Abschleifen mit Metall-Naßschleifpapier hilft, mit ca. 400er Körnung anfangen und schrittweise immer feinere nehmen bis 1000er. Wenn die Oberfläche spiegelglanz werden soll, das letzte Finish mit Schwabelscheibe und Korundpaste. -_-

Nächstes mal eine Plastikauffangschale zwischen Edelstahl und Silberbehandlungsgefäß. :D


Wenn meine Edelstahlspüle Flecken hat nehm ich immer meinen Putzstein vom Lidl. Der hat sich als bester von den ganzen verschiedenen Putzsteinen herausgestellt. Keiner poliert Edelstahl so schön glänzend wie der.



Kostenloser Newsletter