Rattenurin in Badezimmerfugen ..... ...wie kann man Geruch entfernen?


Mein Sohn hatte 2 Jahre lang 2 Ratten, ist allerdings schon einige Zeit her,
die er im Badzimmer freilaufen ließ. Leider haben sie dort auf die Fliesen gepinkelt,
und selbst jetzt nach einigen Jahren riecht man das ab und zu noch mal.
Das übliche an Reinigungsmitteln habe ich schon ausprobiert, weiß natürlich auch
nicht, wo genau die Stelle ist. Das Bad ist nicht sehr groß, so ca. knapp 4 qm
Bodenfläche.
Mein Mann schlug schon vor, ob wir die Fugen nicht versiegeln.....lackieren oder
irgendsowas tun sollten.
Fällt euch vielleicht was ein, dass wir den Geruch entgültig wegbekommen.....??? :


hi, ich würds mal mit "Danclorix" versuchen. LG


Hallo,
da fällt mir spontan Essig ein. Habt ihr sicher schon versucht. Stinkt auch tagelang.
Da gibt es solche Mittel für die Welpenzeit von Hund und Katze, damit die sich den entsprechenden
'Unfall'-Platz nicht angewöhnen. Vielleicht nimmt das den Geruch.
Schon mal die Fliesen mit Febréze geputzt? Das ist zwar eher für Polster gedacht, aber möglicherweise...?
Die Fugen so aufnahmefähig sind, speichern sie vielleicht auch Parfum? Möglicherweise überdeckt das?
Die Versiegelungs- Idee finde ich auch gut.
Habt Ihr es schon mal mit Dampfreiniger versucht? Damit bekam ich Katzenpipi aus unversiegeltem Parkett raus.
LG
:rolleyes:


Versuch es mal mit einer Paste aus Salz und Wasser. Mit einer alten Zahnbürste oder anderer schmalen Bürste in die Fügen schmieren,gut antrocknen lassen und mit möglichst heißem Wasser mit Essigessenz oder Zitronensäure abwaschen.
Ansonsten helfen auch Desinfektionsmittel manchmal.

Viel Glück!


Mit agressiven Säuren wäre ich vorsichtig, um den Fugen nicht zu schaden. Nicht dass sich da was löst...

Habt ihr schon mal nach nem "normalen" Fugenreiniger gesucht? Da gibts doch so aufhellende Mittelchen... vielleicht lösen die auch gleich den Geruch. Und bei denen ist man (hoffentlich) sicher, dass sie die Fugen nicht auflösen ;)


Fugen rausflexen und neumachen.


Karla hat Recht.
Nachträglich versiegeln hilft nur, den Geruch noch zusätzlich in den Fugen einzuschließen. Habt Ihr die freirennenden Ratten raus? Dann lohnt Neumachen... ;)
Fliesenmörtel merkt sich so ziemlich alles...


Schau mal H I E R
Das Zeug soll wirklich sehr wirksam sein gegen Uringerüche.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 07.06.2010 13:36:31


Danke für eure Tipps....
ich hab mir das Zeug aus Knuddelbärchens Link mal
bestellt....billiger und einfacher als Fugen raushauen ist
das allemal, ich werde euch berichten, ob es erfolgreich war.

Biene, die Ratten sind schon über 3 Jahre tot, also aktuell
ist das bestimmt nicht mehr, stinkt aber wie gesagt, ab und
zu immer noch.


Ja, wohl wahr... Meine rieche ich auch manchmal noch. Dabei stinken sie zu lebzeiten überhaupt nicht... :wacko:


Da hast du recht knuffelzacht, ich fand, dass die Ratten selber
gar nicht stanken, eher so ein angenehmer Geruch nach Tier,
aber der Urin und damit auch der Käfig gab dem Teenagerzimmer
meines Sohnes eine besondere Note..... :D


Oh je... Rattenduft gemischt mit pubertierendem Jungen... :mussweg:

Schulligung, konnt ich mir nicht verkneifen... *schäm*

Bei uns ist der Geruch in der Tapete im Wohnzimmer. Hat ja lange gedauert, bis wir wußten, wo es herkam. Als nach dem Streichen aufmal wieder schwach Ratte durchkam, gemischt mit frischer Farbe war es klar. Aber ich frag mich immer noch, wie die Weiber an die Wand pinkeln konnten..... :blink:
Naja, in allernächster Zeit tapezieren wir den Raum neu. Dann wird es wohl weg sein. Hoffe ich!

Bearbeitet von knuffelzacht am 08.06.2010 19:46:26


Versuch es mit Dan...Dan Klorix!

Bissel einwirken lassen...und dann etwas schrubben !


Zitat (knuffelzacht @ 08.06.2010 19:45:48)
Aber ich frag mich immer noch, wie die Weiber an die Wand pinkeln konnten.....  :blink:

Geht über eine gasförmige Phase. -_-
Direkt drangepinkelt haben die nicht. Verdunstet halt am Boden und schlägt sich an allen Flächen wieder nieder.

Ich hatte das Zeug aus dem Link von Knuddelbärchen bestellt.
Vorgestern alles eingesprüht, gut einwirken lassen und dann
oberflächlich gewischt und ich glaube der Geruch ist weg...

Vielen Dank noch mal für eure Antworten.


ich habe ein ähnliches Problem: noch nicht stubenreiner Welpe und gefliester Flur...

Essig, normaler Putzreiniger hat mir nichtgeholfen. Ein Hundetrainer hat mir einen guten Tipp gegeben: mit Domastos putzen.

Hilft bei uns prima - der Pipigestank ging beim normalen Putzen nichtweg - selbst Essig half nichts. Aber Domestos hat bei uns jedenfalls prima geklappt.



Kostenloser Newsletter