Vuvuzelas bei der WM 2010


Sehe mir gerade das aktuelle Spiel Frankreich - Uruguay an!
Die Vuvuzelas als Geräuschkulisse finde ich echt ätzend. Es klingt nach einem riesigen Hornissenschwarm, und vor allem kann man nicht heraushören, welche Fans gerade ihre Mannschaft akustisch anfeuern, denn es klingt alles gleich!
Schade, denn ich fand es immer schön, den Jubel der Fangemeinde zu hören!!! :heul:

Wie seht Ihr das?


Liebe Grüße
spaetzchen


lt. wikipedia können die dinger bis zu 120 dezibel erreichen...? :blink: wird man da nicht taub im fanbloc?
:aengstlich:


ich gucke auch gerade das spiel ... ist schon ziemlich laut und ungewohnt. aber in den nächsten wochen werden wir uns sicher daran gewöhnen :(
ist ja mal erst der erste tag!


Im Hintergrund läuft auch gerade das Spiel und es ist schon recht laut.
Der Moderator ist kaum verständlich.

Wer weiß, was wir uns in vier Jahren in Brasilien für Klänge anhören müssen?
Samba all night long?


na, samba ist doch besser als so ne alphorntröte... -_-

und jetzt alle: gimme hope, joachim... :P:P
gucke hier


Ribbit, das war der Alpenkick 08


Ich "freue" mich ja schon darauf, wie die Dinger nach der WM aufgehoben werden, um dann wahrscheinlich zu Neujahr oder Karneval unsere Ohren zu "erfreuen"... ;)


Ich finde es jetzt nicht so dramatisch mit den Vuvuzelas, habe das Spiel auch gerade im Hintergrund laufen.

Ist das vielleicht auch ein bisschen selektive Wahrnehmung, weil man jetzt wochenlang gehört hat, dass die Dinger soooo laut sind, und dann nimmt man die auch speziell wahr?
Meine Mum erzählte mir heute nachmittag nach dem Eröffnungsspiel auch gleich, wiiiiiieeee laut das doch war, und mein Mann meckert jetzt beim Frankreich-Spiel auch rum, dass er das extrem nervig findet und es sich nicht anschauen mag. ;)

Naja, wie gesagt, am Fernseher stört es mich jetzt nicht. Im Stadion mag das anders sein.

Edit:
Ich bin allerdings auch lärmerprobt, hab ein zahnendes Baby und ein trotzendes Kleinkind zu Hause...
wenn ich die im Tragetuch habe und sie mir direkt ins Ohr schreien, dann frage ich mich manchmal schon, ob da noch viel fehlt zum Hörsturz bei mir :lol:

Bearbeitet von madreselva am 11.06.2010 22:35:06


madre: :lol: wahre worte...


Hab grad meinen Mann gefragt: Er fand die Lautstärke okay. Diese Tututdinger störten ihn nicht und den Moderator konnte er auch gut verstehen.

Oder ist mein Mann etwa auch lärmerprobt? Er hat 2 Enkel.............. :lol:


Edit: Mein Mann schaute auf Schweiz2. Vielleicht sind die anders von der Lautstärkeverteilung.

Bearbeitet von SissyJo am 11.06.2010 23:33:42


Von mir aus können die Fans in ihre Vuvuzela tuten, so laut und so oft sie wollen!

Ich finde es nur sehr schade, dass die Fans - egal von welcher Mannschaft - nicht mehr hörbar per Gesang, Zurufen etc. ihr Team anfeuern können, weil das " dauerhafte Hornissensummen" alles übertönt.

Aber das ist ja nur meine Meinung.

lg spaetzchen


Ich finde diese Dinger ja ganz nett, aber das Geräusch... Ich habe gestern versucht mir das Eröffnungsspiel anzuschauen und schließlich den Ton ganz leise gedreht. Als mein Vater mich anrief, der auch Fußball schaute, hatte ich diesen nervigen Ton im Doppelpack.
Wo sind die Fangesänge? Die Trommeln? Man versteht ja sein eigenes Wort nicht. Klar konnte man den Reporter verstehen, aber dann hätte ich den Ton lauter stellen mussen und hätte wieder diesen nervigen Hintergrundton gehabt.
Mal sehen wie es weitergeht.


also ich hab mich auch gewundert und gedacht, das ist ein riesiger Wespenschwarm :)

Seit wann gibt's diese Dinger denn - in Canada verwendet die keine Sau :) Muss wohl in den letzten 2 Jahren aufgekommen sein, denn seit der EM hab ich kein Fussball mehr geschaut...

Ich find's naemlich auch relativ nervig, aber der Mensch gewoehnt sich an alles. Die WM woellte ich deshalb nicht verpassen :pfeifen:


Zitat (Bernhard @ 12.06.2010 08:41:27)
Seit wann gibt's diese Dinger denn - in Canada verwendet die keine Sau :) Muss wohl in den letzten 2 Jahren aufgekommen sein, denn seit der EM hab ich kein Fussball mehr geschaut...

Die gibts in Afrika in den Stadien in der Menge seit ca 8-10 Jahren. Wenn alle 2 Jahre Afrika-Cup ist, konnte man am TV die Dinger immer schon im Stadion "bewundern". Ist halt ein afrikanisches Phänomen, und von daher hab ich da auch überhaupt nichts gegen. Es nervt zwar, aber ich toleriere das, es ist eben zur afrikanischen Fußballkultur zugehörig geworden.

Bearbeitet von Bierle am 12.06.2010 08:48:32

Die Dinger gibts schon seit ende der 90er Jahre. Wurden nur eben nicht oft benutzt.Mich stören die Vuvuzelas im Fernsehen nicht wirklich(scheinen wohl auf der Frequenz zu sein,die ich nicht höre) denn ich konnte den Reporter gut verstehen. Auf alle Fälle freue ich mich schon auf "unsere Jungs" morgen.


Andere Länder, andere Sitten... auf dem afrikanischen Kontinent gehören die Dinger einfach mal dazu. Und da wohl hauptsächlich Afrikaner in den Stadien sind, gibt's haufenweise diese Tröten zu hören. Mal sehen, vielleicht ist's anders wenn europäische oder amerikanische Mannschaften spielen?


Dem schliesse ich mich an, schliesslich sind wir Gäste in
deren Land.
Vielleicht finden sie unsere Fan-Chöre ja auch nicht gerade
toll???? :rolleyes:


für alle, die die vuvuzelas stören, habe ich die ultimative lösung des problems: schaltet den ton weg oder gleich den ganzen fernseher aus und lest die ergebnisse in der zeitung nach!

sorry, aber kaum dass die wm begonnen hat, schon über irgend eine kleinigkeit zu meckern, ist wirklich bescheuert. man könnte fast sagen, typisch deutsch...

:wallbash:


Vuvuzela hat sich doch gar nicht für die WM qualifiziert. Oder ist das jetzt nur, weil der Chavez so'n Kumpel von Maradona is? :blink:


Zitat (katzentier @ 12.06.2010 09:11:49)
für alle, die die vuvuzelas stören, habe ich die ultimative lösung des problems: schaltet den ton weg oder gleich den ganzen fernseher aus und lest die ergebnisse in der zeitung nach!

sorry, aber kaum dass die wm begonnen hat, schon über irgend eine kleinigkeit zu meckern, ist wirklich bescheuert. man könnte fast sagen, typisch deutsch...

:wallbash:

Nur weil man eine halbherzige Entschuldigung vorwegschickt (Zitat: Sorry), hat man nicht das Recht die Kritik (Zitat: meckern) eines Forumsmitglieds als "bescheuert" zu bezeichnen.
Man muss nicht Alles, was mit der WM zu tun hat, gut finden. Und man muss nicht Alles bejahen, nur um sich vom Klischee des "typisch Deutschen" zu distanzieren.

Im übrigen werde ich mir die WM-Spiele weiterhin mit Interesse ansehen.

Liebe Grüße
spaetzchen

Sind die Dinger eigentlich lauter als die Preßlufthupen, die deutsche Fans benutzen?


Ach, ich glaube das ist wieder so ein Sommerloch-Thema. <_< Hauptsache, man kann in den Schlagzeilen Panik schieben.


Als TV-Zuschauer wird man sich schon dran gewöhnen, auch wenn es die Stimmung ein wenig rausnimmt. Man hat halt irgendwie den Eindruck, den Zuschauern ist das Spiel wurscht, egal ob die auf dem Platz sich den Ball lahm zuschieben oder ein tolles Tor geschossen wurde, das Getröte ist immer gleich.

- EDIT: OK, wenn genug "ausländische" Fans da sind, merkt man den Unterschied schon :D (Südkorea schoss eben das 1-0). -

Schlimmer stelle ich es mir im Stadion für nicht-südafrikanische Fans und Spieler vor, aber das ist dann wohl der Heimvorteil. Als typisch deutsche Meckerei oder Sommerloch-Thema würde ich es nicht bezeichnen, es beschwerten sich ja auch andere Länder und Teams.

Zitat (Lirio @ 12.06.2010 12:09:08)
Sind die Dinger eigentlich lauter als die Preßlufthupen, die deutsche Fans benutzen?

Die waren sicher auch grausam in den 80ern oder 90ern, zum Glück sind sie heutzutage in den Stadien verboten.

Bearbeitet von BurgerQueen am 12.06.2010 13:41:25

Bisher habe ich mir noch kein Spiel im TV angesehen. Allerdings stand die Küchenschlacht im ZDF in dieser Woche unter dem Thema WM. Ich schaue mir immer samstags die Zusammenfassung an und da hatten sie unter den Zuschauern auch zwei oder drei dieser Tröten.
Extrem nervig.
Das Thema WM ist da egal, finde ich. In eine Kochsendung oder auch eine mit einem anderen Thema gehört so etwas absolut nicht.
Schön, dass man für einen solchen Nervenkram noch Gebühren bezahlt.

Meine Nachbarin schaut sich alle Spiele an - ohne Ton, weil sie den Kommentator kaum versteht und das Getröte nicht hören will. :wacko:


Zitat (Ribbit @ 11.06.2010 21:05:17)
lt. wikipedia können die dinger bis zu 120 dezibel erreichen...?  :blink:  wird man da nicht taub im fanbloc?
:aengstlich:

Laut WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) erreichen die Vuvuzelas 128 Dezibel und sind damit lauter, als ein nah vorbeifliegendes Flugzeug mit 120 dB(A). Ab diesem Wert sind schon bei kurzer Einwirkung Hörschäden möglich.

Ich finde die Vuvuzelas (ich hör immer Uwe Seeler ;) ) nicht sonderlich toll, aber sie sind Teil der afrikanischen Sport- und Fußballkultur, also gehören sie irgendwie dazu. Unterm Strich würd ich sagen: Passt schon...

Und wenn es die übertragenden Fernsehanstalten es nicht hinbekommen, den Ton so zu mischen, dass die Vuvus weniger dominant sind, ist das das Problem der TVStationen, nicht der Vuvuzelas :)


vielen Dank fuer die Aufklaerung. Wenn die bei den Afrikanern zum Fussball dazugehoeren wie bei uns das Bier, dann basst de scho :)


Ganz erlich...mich nerven die Dinger.
Hört sich für mich an wie ein Haufen Hummeln :wacko:

Heute Abend spielt Argentinien.....ich sag nur Maradonna ,ein aroganter Kerl ist das :ichversteckmich:

Bearbeitet von fenjala am 12.06.2010 14:41:26


Ich hab mich schon dran gewöhnt. Zwar freue ich mich, wenn ich auch mal was anderes höre, Trommeln oder gar ein Raunen, wie vorhin beim Argentinien-Nigeria-Spiel, aber ich werde jetzt nicht die ganze Zeit drüber meckern. Das tun unsere Jungs hier schon genug.

Mir persönlich tun die Spieler leid. Hier im Spiegel steht, dass die Spieler den 3 m entfernten Nebenmann nicht mehr verstehen können. Vom Trainer ganz zu schweigen. Und wenn die passende Anfeuerung der Fans fehlt; einfach schade.

Und dann durchdringt der Lärm auch noch problemlos Ohrenstöpsel. :wacko:


eben wurde im TV gesagt, die Vuvuzelas seien keine traditionellen Instrumente, das wären die Koko-, Kuku- oder so ähnlich zelas (ich habs nur am Rande mit gekriegt),
die wurden dann auch vorgeführt und die hören sich wesentlich angenehmer an,
die Vuvus sind also wohl tatsächlich nur überflüssiges Getöse,
mir geht das auch tierisch auf den Keks

ach übrigens,
was ist, wenn die Spieler die Pfiffe nicht hören??????????

Bearbeitet von Die Außerirdische am 12.06.2010 18:16:09


Mein Großer verfolgt auch jedes Spiel, soweit die Arbeit es zulässt.

Auch er meinte, dass im das Getöse mächtig auf den Keks geht.


Was die Spieler machen, wenn sie die Pfiffe nicht hören?
Die sollen doch froh sein, wenn die das Auspfeifen für schlechte Leistungen nicht hören :D
Spaß beiseite :pfeifen:
Natürlich meintest du die Schiedsrichterpfiffe. Habe bisher alle Spiele gesehen und hatte nicht
den Eindruck, dass die Pfiffe überhört werden.


Ich finde den Geräuschpegel auch ziemlich laut, total ungewohnt. Vor allem geht es ja die ganze Zeit so, nicht nur, wenn eine spannende Situation da ist. Aber die Vuvuzelas gehören in Afrika halt zum Fußball dazu, ich denke, das müssen wir akzeptieren, auch wenn es schade ist, dass man so keine richtige Stimmung aus den Zuschauerreihen wahrnehmen kann, weil die Vuvuzelas alles übertönen. Sitzen möchte ich da im Stadion auch nicht.
Gruß,

Sonita


Zitat (Koenich @ 12.06.2010 10:32:28)
Vuvuzela hat sich doch gar nicht für die WM qualifiziert. Oder ist das jetzt nur, weil der Chavez so'n Kumpel von Maradona is?  :blink:

rofl
Heute habe ich mir das erste Mal ein Spiel angeschaut, bei meinen Eltern. Und da habe ich gedacht, mit dem TV oder dem Receiver sei was kaputt. Bis man mich dann aufklärte. Im Laufe des Spiels habe ich mich daran gewöhnt.

Hey, hat ein Netter für mich einen Link, wo manl mal eine kleine Soundprobe mit Beschreibung der Hupe kriegt?

England/USA läuft gerade. Sehr interessantes Spiel, worauf ich mich wegen der Amis schon gefreut habe.

:blumen:

Bearbeitet von Pitz am 12.06.2010 21:20:41

dein vuvuzela Sound ;) kannst da noch klicken da gibt es auch Könner Sound...


Na Super,
mein Junior findet die Tröte voll witzig, voll geil.
Er möchte zuuuu gerneee eine solche Lärmbelästigung haben.

Alle Kumpels hätten so ein Ding!

Wie komme ich nur aus dieser Nummer wieder raus?


Zitat (Pitz @ 12.06.2010 21:19:31)


Hey, hat ein Netter für mich einen Link, wo manl mal eine kleine Soundprobe mit Beschreibung der Hupe kriegt?

Kuckst dú mal Hier :lol:

Und auf Deutsch Da :lol:

Ich guck auch gerade ...bin auch für die Amis :)


aber richtig interessant wirds für mich erst Morgen wenn wir dran sind,
GG sagt das Australien ein schwerer Gegner wird und das Ballack fehlt stößt ihn auch auf,
ich dagegen finde wir müssen auch ohne ihn klarkommen.
Wenn ich richtig gehört habe wird für ihn Sami Khedira antreten...mal gucken was der zu bieten hat...ich freu mich schon daruf :)


Zitat (Eifelgold @ 12.06.2010 21:36:22)
Na Super,
mein Junior findet die Tröte voll witzig, voll geil.
Er möchte zuuuu gerneee eine solche Lärmbelästigung haben.

Alle Kumpels hätten so ein Ding!

Wie komme ich nur aus dieser Nummer wieder raus?

:lol:

man bin ich froh das meine aus dem Alter raus sind,
hätte ich so eine blöde Tröte zu Hause....ich glaube ich würde abdrehen :wacko:



Kauf ihm eine und sag es wird nur draußen getrötet :pfeifen:

Schrecklich diese Vuvuzelas. Man meint da kreist ein Schwarm Hornissen übern Spielfeld. Ich finde es störend. Und meine Kids bekommen auf keinen Fall eine !!! :ph34r:


Zitat (fenjala @ 12.06.2010 21:46:36)
:lol:

man bin ich froh das meine aus dem Alter raus sind,
hätte ich so eine blöde Tröte zu Hause....ich glaube ich würde abdrehen :wacko:

sag, darf er gerne haben, aber die darf er nur bei seinen Kumpels benutzen (immerhin waren die Eltern jawohl davon überzeugt) rofl .
Nee, ich würde die ihm auch nicht kaufen, ist das ein Lärm!!! 120 dezibel können die Dinger erreichen!!! Das ist doch Wahnsinn :o

also hier in der Stadt scheinen die Leute die Tröten zu mögen(überall machts Tröööööt).... an der Public Viewing Leinwänden hier will ich nicht wohnen müssen :wacko:


Also unser Tochterkind hat so eine, mein Mann hat ihr eine geschenkt.
Ich weiß jetzt nicht, ob das das Original ist, war so ein Teil für 2,99 von der Tanke.

Tochterkind kriegt beim Reintröten natürlich noch keinen Ton raus (die ist erst 22 Monate alt), also singt sie immer rein :) Aber ich musste das mit dem Tröten natürlich gleich probieren. Also sooooooooooo laut finde ich es echt nicht (hab allerdings auch nicht mit voller Lunge reingeblasen).

Naja, ich finds ganz witzig. Töchterchen liebt ihre Vuvuzela, und das Söhnchen (7 Monate) nuckelt auch schon ganz gerne dran rum, wenn das Teil irgendwo auf dem Boden liegt.


In D sind sie ja G-s-D beim public Viewing verboten. Wenn ich mir vorstelle, so ein verbeamter Nebensitzer trötete mir ins Ohr, damit ich ein Leben lang unter Knallschaden und Tinnitus leide...

Wüßte schon, wo dem dann die Vuvu sitzt... Da kann er tröten.....


Zitat (lucky ohne strike @ 12.06.2010 22:02:57)
Wenn ich mir vorstelle, so ein verbeamter Nebensitzer trötete mir ins Ohr,

Ja, das wäre tatsächlich auch mein Bedenken, dass jemand so rücksichtslos ist und mir ins Ohr trötet (gibt ja auch so nette Zeitgenossen, die an Silvester die Feuerwerkskörper trotzdem immer in Richtung Umstehende werfen).

Zitat (Nachi @ 12.06.2010 21:32:40)
dein vuvuzela Sound ;) kannst da noch klicken da gibt es auch Könner Sound...

Danke Nachi!!!

Hört sich eigentlich gar nicht so schlecht an. Ich dachte, es sei nur so eine simple Trööööööte.

Freu. Amis und Englis unentschieden. Überraschend und spannend.

Grüßle, Pitz :D

Ich bin bloß froh im Sinne meiner Ohren und ungestörten Nachbarschaftsfriedens, daß diese bekloppten Plastetröten hier noch nicht so ganz den Vormarsch geschafft haben. Man kann doch selber genug Fußballlärm machen... :rolleyes:
Noch immer werden sie im Discounter wie Sauerbier als Bundle zu Basecaps und Chips mit-oder-ohne-Bierkiste angeboten, aber keiner will sie... wie entspannend! :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 13.06.2010 04:59:38


Hier in der direkten Nachbarschaft habe ich auch noch keine Tröten gehört,
ich hoffe das bleibt so.


madreselva.....was deine Zwerge mit den Tröten machen ist ja noch niedlich...reinsingen auch ne Idee :wub:


Nein, dieser Lärm der Vuvuzelas verdirbt einen die Freude am Spiel. Hatte nach 10 Minuten die Nase voll und weggeschaltet, nur ab und zu mal den Stand abgefragt. Ich bin der Meinung das man diese Krachmacher verbieten sollte.
Einen schönen Sonntag,
Maria62


Jetzt oute ich mich erstmal als absoluter Nicht-Fußball-Fan!!

Aber die Aufregung über diese Tröten find ich besser als die ganzen Spiele!!

rofl rofl rofl rofl

Gestern haben wir im Fitnessstudio vom Trainer Mini-Vuvus, die sind nur zehn Zentimeter lang und machen trotzdem einen Höllenlärm, geschenkt bekommen. Danach hätten die fast das ganze Studio geräumt. Macht voll Gaudi, so ne Tröte :pfeifen: !!!

Afrika is halt so! Vor einigen Jahren hatte die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Freundschafsspiel oder sowas in Japan und waren total verwirrt und fertig, hab ich gehört, Quelle nicht gesichert. Angeblich sind die japanischen Fans ins Stadion gekommen, haben sich hingesetzt, konzentriert zugesehen, am Ende höflich applaudiert, und sind dann gegangen. Andere Länder, andere Sitten. Aber darum gehts wohl beim Fußball nicht...



Kostenloser Newsletter