T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Vuvuzelas bei der WM 2010

Neues Thema Umfrage

Zitat (Knuddelbärchen @ 14.06.2010 20:09:50)
*Grins* man muss sich hier doch gegen die pöhsen Muttis abisichern. Manche lauern hier wie die Spinnen im Netz um unverhofft zuzuschlagen. rofl rofl

nein, nein, nein... wie kannst du nur dich gegen die phösen Muttis absichern ;) und verunglimpfst noch so nützliche Kleintiere... also echt Knuddelbärchen wie kannst du nur? rofl

Egal, welche Nation die WM gewinnt - die wird die Vuvus künftig lieben! :D


es gibt schon eine Vuvuzela Petition Klick rofl


Zitat (Nachi @ 14.06.2010 20:16:13)
nein, nein, nein... wie kannst du nur dich gegen die phösen Muttis absichern ;)  und verunglimpfst noch so nützliche Kleintiere... also echt Knuddelbärchen wie kannst du nur? rofl

YES, I CAN!!

:P rofl :P rofl :P

Und wieder ist VUVUZELAALARM im Stadion! rofl rofl rofl


Hihi - Schweiz besiegt Spanien?

Die Schweizer haben das vielleicht als Alpenhorn empfunden und sind entfesselt :D


Zitat (Pitz @ 16.06.2010 21:00:04)
Hihi - Schweiz besiegt Spanien?

Die Schweizer haben das vielleicht als Alpenhorn empfunden und sind entfesselt :D

:lol: das wird es gewesen sein.

wirklich peinliche vorstellung "meiner" spanier :pfeifen: , aber da geht noch was, im nächsten spiel sind sie sicher wieder voll da B)

ja ja Viva, deine Spananischen Jungs haben sich nicht mit Ruhm bekleckert heute ;)


das war nur pech :labern:


Wir schauen mit einigen nachbarn und haben einen Beamer und einen HD-Receiver besorgt - also Fussball gestochen scharf auf 1,20 m diagonale - echt geil!!!! Falls es jemand wagen sollte, dort mit einer dieser tröten aufzutauchen, bekommt er die dahin, wo keine Sonne scheint - ich finde das nervig...ich dachte, die tröten, wenn ein tor fällt aber dieses ständige gedröhne hört sich ja an wie eine Horde fliegender Elefanten...


Stimmuuuuuuuuuuung! :applaus::D

======<() Trööööööööööööööööööööööööööööööööööööt



by asset.soup

Bearbeitet von Nachi am 17.06.2010 10:45:42


@Nachi- rofl :daumenhoch:


Zitat (silke @ 17.06.2010 00:25:18)
Falls es jemand wagen sollte, dort mit einer dieser tröten aufzutauchen, bekommt er die dahin, wo keine Sonne scheint -

und dann 'nen Einlauf :pfeifen:

by 9GAG


Zitat (silke @ 17.06.2010 00:25:18)
aber dieses ständige gedröhne hört sich ja an wie eine Horde fliegender Elefanten...

Am Wochenende hat einer mit so einer Tröte meinem Pferd mittens ins Gesicht getrötet. Die hat wirklich gedacht, eine Herde Elefanten kommt jetzt um die Ecke. Sie hat einen furchtbaren Schrecken bekommen. Ich war entsprechend ungehalten.

wie man grade sieht bzw. hört, es geht doch
es wird immer noch getrötet, aber die Fans werden nicht überlagert,
so macht es wieder Spaß



Dickes Lob an die mexikanischen Fans, die es geschafft haben, die Vuvuzela zu übertönen. Vor allem an den Mariachi und den Catcher, die kurz im Fernsehen zu sehen waren. rofl:headbang:

@Frankreich: Ber der WM werden Streiks gewöhnlich nicht belohnt. Schon gar nicht, wenn man sowieso mit nem mobilen Banlieue unterwegs ist.

Bearbeitet von Koenich am 18.06.2010 01:46:50


Aber die Fernsehsender haben sie ausgeschaltet diese vuvuzuelas


Hier könnt Ihr Euch eine eigene Vuvuzela-Melodie zusammenstellen.. ;)

klick


Zitat (la-dolcezza @ 18.06.2010 01:39:14)
Aber die Fernsehsender haben sie ausgeschaltet diese vuvuzuelas

Wie, wo, was... ich hab grad Fußball geschaut und der Hornissenschwarm war nicht zu überhören!

ka hab das so gelesen. ICh selbst schau nicht... mehr.


Ich höre die Sch...Dinger auch noch. Aber sie sind nicht mehr so dominant wie in den ersten Tagen. Ich denke da hat sich was getan. Oder hat sich mein Ohr nur dran gewöhnt?


die Sender filtern es etwas raus, allerdings mal mehr, mal weniger


Kulturbanausen...! :P

Übrigens: Wenn Ihr bei den Youtube-Videos nen kleinen Fußball in der Steuerungsleiste seht: Unbedingt mal draufdrücken! :D

Bearbeitet von Koenich am 26.06.2010 00:38:55

oh neeee

warum filtern die das verdammte Getröte nicht mehr :wallbash:

ich hab den Ton abgestellt, weil ich es nicht mehr ertragen kann,
soll mir auch keiner sagen, man müsse die Tradition respektieren,
zum einen haben diese Plastikdinger mit Tradition nichts zu tun, zum anderen finde ich es nicht gerade ein Zeichen von Gastfreundschaft, alles nieder zu dröhnen

wenn bei spannenden Szenen, bei Toren getrötet würde - ok.
aber dieses permanente Gedröhne empfinde ich als Unverschämtheit


man kann sich auch anstellen

@tradition
wo machst eigentlich urlaub? nur mal ne frage am rande
is nich bös gemeint einfach nur mal so


Zitat (Die Außerirdische @ 28.06.2010 21:53:22)
oh neeee

warum filtern die das verdammte Getröte nicht mehr :wallbash:


Selbst Vuvuzela aus dem Fernsehton filtern :rolleyes: Mal ein wenig rumprobieren

wurst, bis ich das rausgefiltert habe, ist das Spiel aus... :unsure:


Zitat (horizon @ 29.06.2010 09:49:32)
wurst, bis ich das rausgefiltert habe, ist das Spiel aus... :unsure:

:hmm: Du mußt doch nur am Fernseher die Equalizereinstellung ändern,bis es besser ist. :P

Bearbeitet von wurst am 29.06.2010 11:47:27

man kann sich auch anstellen... Natürlich ist es nervig, aber is halt nun mal so. Wenn ich fußball gucken will schreckt mich das doch auch nich ab :blink:

habt ihr euch mal überlegt, wie befremdlich für afrikanische teams europäische fangesänge sein müssen? glaube kaum, dass die sich vor 4 jahren so beschwert haben weil sie ständig Trommelschläge, Deutschland-Rufe und die englische Nationalhymne während des Spiels gehört haben...

Also keep cool :wub:


@ The wombat: Bei unseren "europäischen Fangesängen" gab es aber auch keine Dauerbeschallung - und, ehrlich gesagt, so unmusikalisch können auch die Afrikaner nicht sein, daß sie den "Wohlklang" der Vuvus den Hymnen und Fangesängen (die haben ja immerhin ne Art Melodienfolge) vorziehen würden - kann mich aber auch täuschen :unsure:
Vielleicht meldet sich ja mal jemand mit afrikanischem "Gehör", dann lasse mich gern eines Besseren belehren...


Es ähnelt mehr den Klängen, die im Altertum zu hören waren wenn man in die Schlacht gezogen ist. Vllt ist das ja auch so gedacht.
Zur näxten WM werden die Brasis sehr wahrscheinlich die ganze Zeit trommeln wie die Irren. Mal sehen, wie das dann so beim europäischen Konsumenten ankommt. :pfeifen:


Mich stören die Dinger gar nicht mehr. Das gehört für mich einfach dazu.
Ich glaube, ich werde ziemlich verwirrt sein, wenn man nach der WM wieder Spiele ohne Tröten sieht. ^_^



Hey,

ich glaube die Afrikaner haben mit ihren Tröten mehr drauf wie wir :-) Habe erst vor kurzem nen Bericht gesehen, das sie quasi eine Art "Schlachttröten" haben und das klang gar net mal schlecht, vielleicht a bissl gewöhnungsbedürftig für unsere Ohren, aber es war definitiv ne Melodie zu erkennen *hihi*


Zitat (Jinx Augusta @ 29.06.2010 22:21:35)
Mich stören die Dinger gar nicht mehr. Das gehört für mich einfach dazu.

Geht mir genauso.....
Ich fands beim ersten Spiel zugegebener Maßen echt nervig, aber inzwischen stört mich das Getröte nicht mehr!!

Zitat (Ela1971 @ 30.06.2010 07:50:51)
Über was sollen wir uns eigentlich nach dem 11.07.2010 aufregen? (IMG:http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_vuvuzela_blau.gif)(IMG:http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_vuvuzela_gelb.gif)(IMG:http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_vuvuzela_gruen.gif)(IMG:http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_vuvuzela_rot.gif)(IMG:http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_vuvuzela_schwarz-rot-gold.gif)

Das wird kein Problem sein, da gibt es mit Sicherheit andere Dinge. :D

@ jojomama,
die Sender können auch am Ton "arbeiten", die Geräuschkulisse z.B. total abschalten.
Da man dann aber auch die Fangesänge nicht mehr hören würde, haben sie halt nur etwas heruntergefahren.
Deshalb ist das Getröte nicht mehr so schlimm.


was gab es eigentlich zur WM 2006 typisch deutsches?


Zitat (Serafinaa @ 30.06.2010 16:59:49)
was gab es eigentlich zur WM 2006 typisch deutsches?

Wunderbares Wetter :lol:
und gute Laune massenhaft.

Die gibt es dieses Jahr auch ^_^

Ich meinte, auch wenn die Tröten etwas nervig sind, es hat Tradition in Südafrika, das ist doch schön, gab es in Deutschland nicht. Hier gab es aufblaßbare Keulen, daran erinnere ich mich & Klapperdingsda :mellow:

Edit: Rechtschreibfehler

Bearbeitet von Serafinaa am 07.07.2010 13:06:41


Nein, Serafinaa, Vuvuzelas haben keine Tradition in Afrika. Die wurden erst einige Zeit vor der WM eingeführt, damit noch mal richtig Kohle und Lärm gemacht werden kann.
Tradition haben in Afrika andere Instrumente, auch lärmende, aber halt nicht so schlimm.

In Deutschland gibt es dafür die Fangesänge, was ich bedeutend angenehmer finde. Oft genug sind die sehr originell. Einfach so irgendwo reinzutröten ist doch irgendwie primitiv. Da sieht es bei den Fangesängen schon anders aus, da haben sich Fans Gedanken gemacht.

Übrigens ist es auch besser, wenn die Spieler auf dem Feld die Anweisungen des Schiris oder Trainers auch hören können, das nur nebenbei.


Zitat (Hilla @ 07.07.2010 14:03:05)
Nein, Serafinaa, Vuvuzelas haben keine Tradition in Afrika. Die wurden erst einige Zeit vor der WM eingeführt, damit noch mal richtig Kohle und Lärm gemacht werden kann.
Tradition haben in Afrika andere Instrumente, auch lärmende, aber halt nicht so schlimm.

Naja "einige Zeit" ist relativ. Erste Vuvuzelas (aus Alu) in afrikanischen Stadien gabs schon in den 60ern und 70ern, und beim Afrika Cup 1996 hatte fast jeder im Publikum eine Vuvuzela. Das konnte man auch immer sehr gut hören, wenn man seit damals jemals mal ein Arfica Cup Spiel im Fernsehen (Eurosport) gesehen hat. Seitdem gibt es diese "Geräusche" bei der Fernsehübertragung, nur hat sich damals noch niemand darüber beschwert :rolleyes:

Ich glaube auch nicht, dass die damals extra eingeführt wurden, um bei der WM2010 Kohle zu machen, zumal damals bei weitem noch nicht feststand, dass die WM nach Südafrika vergeben würde ;)

Fangesänge gibts bei uns auch erst seit Mitte der 60er, zuerst in England, vorher stand man als Fussballbesucher meist im Anzug oder feinen Sonntagsstaat auf den Rängen und hat allenfalls bei Toren gejubelt.
Wenn man den Vuvuzelas also die Tradition absprechen will, muss man das den deutschen Fangesängen auch ;)

Bearbeitet von Bierle am 07.07.2010 14:30:07

Bierle, ich will ja nicht zum Korinthenk.... werden.

Mein Satz "in Deutschland gibt es dafür die Fangesänge" bezog sich einzig und allein auf Serafinaas Bemerkung "das gab es in Deutschland nicht".
Ich habe nirgends behauptet, dass die Fangesänge in Deutschland Tradition haben.

Tradition bedeutet: althergebracht, weitergegeben aus alter Zeit und immer noch ausgeübt - z.B. die
Zimmermannsgesellen auf Wanderschaft, heute noch gebräuchlich.

Insofern sind weder Vuvuzelas noch Fangesänge traditionell.
Warum hat man die Vuvuzelas eingeführt in den 90er Jahren, wenn nicht, um damit Kohle zu machen?
Lassen wir die WM halt außen vor.

Das hier sind traditionelle afrikanische Instrumente:

http://www.weltmusik.de/iwalewa/mag/9702/instr4.htm

Da sind schon einige dabei, bei denen man denken könnte "aha, daraus sind dann wohl die Vuvuzelas geworden".
Die waren damals aber mit Sicherheit deutlich leiser.

Bearbeitet von Hilla am 07.07.2010 15:14:09


ein Gastdozent aus Südafrika hat sich vor Lachen fast weg geschmissen,
er meinte, eine Blechtröte, die bis zu 140 dB von sich gibt und mit der man 1 1/2 Stunden lang ununterbrochen jedes andere Geräusch übertönt, hätte mit Tradition grad mal genau so viel zu tun wie die nervtötenden, ständig klingelnden Handys,
schließlich hätte wir alle früher mal getrommelt um zu kommunizieren, also müsste auch das Tradition sein


Also vom Begriff Tradition können wir uns im Fußball wohl mal generell verabschieden. Dass das Mutterland des Fußballs bei internationalen Turnieren als Gurkentruppe auftritt, hätte mittlerweile auch schon Tradition. In Italien verstehen sich die Ultras schon als traditionelle Fangruppierung und hierzulande werden gern durch Provinz-Luden an die Wand gefahrene Ex-Bundesliga-Gurken als "Traditionsklubs" historisch überhöht. Also den Begriff mal gleich wieder streichen!

Vuvus sind keine Tradition sondern eher ein irgendwann mal auf den Markt gebrachter Trend wie bei uns in den 70ern die Gasdrucktröten. Die sind bei uns - Gott sei's getrommelt und gepfiffen - längst verboten, die Vuvuzelas ab der kommenden Saison ebenfalls.
In Südafrika gibt es sie nunmal und die Fans da unten scheinen Spaß an den Dingern zu haben. Und zwar scheinbar nicht nur die Einheimischen, denn Gästefans sieht man mit den Tröten auch mehr als genug rumlaufen (nur kriegen die meist nicht so gut Töne raus) :P
Tröten und tröten lassen. In ein paar Tagen ist der Zauber eh so gut wie rum. :pfeifen:


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter