Schulprojekt: Auto fahren lassen...


Hey Leute,

Wir haben follgenden Auftrag in Kunst bekommen:

Ein /Schiff/Flugzeug bauen, das sich möglichst weit ohne batterie fortbewegt.

Ich habe mich für ein Auto entschieden. Wie mache ich das am Besten?

Ich nehme warscheinlich eine Flasche oder eine Dose als Gestell und wie soll ich es fahren lassen?

Es sollte nämlich auch noch dabei gut aussehen, wie unser Lehrer meite :D

Was sollte ich da machen? Gibt es ein paar Löusngen die ein Auto möglichst lange fahren zu lassen?


Lg. Habaya


Gummibandantrieb ;)


Gibt es auch noch andere Lösungen, mit einer Dose ist das vlt etwas blöd.

Naja vielleicht steig ich auch auf Holz um aber die Anleitung was zeimlich komplitiziert und ich habe es nicht wirklich verstanden. Wird das Gummiband irgendwo festgeklebt?


Also etwas solltest du auch tun! :pfeifen:
mach dich schlau

Jetzt gehts :lol:

Bearbeitet von wurst am 23.06.2010 17:32:29


Auto mit Luftballonantrieb? Bauanleitung


OK danke :D :D


PS: Gutes Video! ^_^


wenn du ein haustier hast, kannst du es das auto ziehen lassen :P das wär doch mal "außerhalb der schublade" gedacht. ;)

ansonsten ist im link von wurst ja schon ein holzauto vorgestellt worden.


Wie wärs mit nem Segel? Funktioniert zwar nur bei Wind... ist aber ohne Batterien! ;)


Möglichst weit ohne Batterie... darf's dann auch kein Solarbetrieb sein? Der wäre nämlich genial- allerdings nur wenn die Sonne scheint.


wie wäre es mit einem Raketenantrieb(aus Streichhölzern)? Klick aber vorher den Lehrer fragen ;)

oder ein Schwerkraftantrieb? Siehe (Tätigkeit 1.3) aber du wirfst deinen Bindfaden mit Gewicht einfach aus dem 3 Stock des Schulgebäudes(oder über den Ast eines Baumes)... ;)


Echt coole Idee Nachi :D

Aber Leider habe ich gesehen, dass das Auto echt nicht weit fährt ^_^

Aber vielleicht kann ich zuhause mal mit meinen Eltern gucken, ob so etwas möglich wäre. Einfach mal experementieren :D

Naja mit Schwerkraft: Es sollte einfach so weit fahren, ohne gewicht an einer seite auf einer Straße zB.

Ne, das Auto sollte eigentlich immer fahren können, sonst habe ich auch ein problem beim Vorführen im Endeffekt :D

Aber echt coole Ideen die ihr hier bringt *g*

:blumen:

Das hier hab ich unter google gefunden und hat mir ganz gut gefallen - Danke Wurst :D:D - Bastelanleitung

Aber ich muss noch gucken ob das weit fährt.

lg Habaya


PS: Ihr seid echt kreativ ;)

Raketenantrieb -echt klasse rofl:D


Es kommt auch immer auf den Untergrund an... wenn du z.B. eine alte Plastikrennbahn (weiß nemme wie die heißt... für die aufziehbaren "Matschbox-Autos"...) nimmst statt wie die im Video einen rauhen Teer, dann fährt das Auto auf alle Fälle weiter!


Aber ich würde doch CDs als Räder nehmen,Rollwiderstand :pfeifen:


oder ein Boot mit Spülmittelantrieb? klick

ein U-Boot mit Gummiantrieb: klick

Spiritus Ei Antrieb Boot: Klick

na ich denke du machst das schon ;)



rofl

Ich versuche mal zuhause Raketenantrieb (natürlich mit Mutter) - schon gefragt :D - und dann noch die Gummi Milchtüte :D

Soll ich einfach nur CD'a als räder nehmen oder sollte man die Ränder nicht etwas bearbeiten?


Du kannst ja experimentieren, was besser ist- mit Bearbeitung oder ohne.

Flugzeug... muss das weit fliegen oder hoch? Wenn auch hoch gilt, dann kannst du aus zwei Colaflaschen, ca. einem Liter Wasser, einem Fahrradventil und einer Luftpumpe eine Rakete basteln die so hoch wie ein Haus fliegt...

oder ein (Segel-)Flugzeug mit Gummistarter- das Gummiband schön lang wählen, mit einem Ende im Boden befestigen und das andere an einem Haken am Flugzeug- aber so, dass es sich auch von selbst wieder löst. Und dann schön stramm ziehen und loslassen...


Wo bist Du eigentlich, wenn Ihr in der Schule Werkunterricht habt? Oder wie das Fach auch immer heißt, in dem solche Dinge gelehrt und besprochen werden.


@Hilla: Wahrscheinlich ist er mittendrin im Werkunterricht. Ich ärgere mich jetzt seit 2 Jahren mit NWT rum. Sogar schon beim Elternabend wurde es angesprochen, aber geändert hat sich nichts: Meine Tochter hat 2 Lehrer in NWT ((NaturWissenschaftTechnik), sie geben ihr die Aufgabe, aber machen muss sie selber. Alles!!! Wenn man einen Lehrer um Hilfe frägt, heißt es: "Na, dann schau mal im Internet nach!"

Logischerweise müssen wir Eltern dann wieder herhalten :labern: . Mit Tipps und Ratschlägen. Und das nervt.

Am Ende benotet wird das gebastelte Ding und auch der Bericht mit dem Wie und Warum. Ich habe sie schon gefragt, wo die Lehrer im Unterricht sind. Draußen! Die Klasse kann ja selber recherchieren :wallbash:


NWT habe ich erst nächstes Jahr wieder, aber, wie ich gewählt habe als Nebenfach. Als Hauptfach lieber Spanisch ;)

Ich geh gleich raus und probier den Raketenantrieb :)


Das hört sich ja zum Piepen an: Ich geh gleich raus und probier den Rekatenantrieb. ;) :lol:



Kostenloser Newsletter