Kaufempfehlung Matratze: Matratze für Bauchschläfer?


Hallo liebe Community,

ich bin 27 Jahre alt und bin absoluter Bauchschläfer. Ich stehe fast jeden morgen mit RÜckschmerzen auf. Obwohl ich mir im Fachgeschäft schon eine Matratze gekauft habe, die für Bauchschläfer geeignet wäre... bin ich nicht zufrieden. Nach mittlerweile 2 Jahren bin ich es leid. Nach ettlichen Stunden Recherche im Internet bin ich auf eine Matratze aufmerksam geworden, die sich "Bauchschläfer Matratze" nennt. Die Produktdetails findet Ihr unter folgendem Link:

*hier stand Werbung*

Ich habe schonmal in einem anderen Forum nachgefragt, jedoch keine wirklich hilfreiche Antwort erhalten :(

Meine Frage ist nun, was haltet Ihr von dem Produkt, haltet Ihr es für sinnvoll die Matratze mal auszuprobieren? Hat jemand bereits Erfahrung sammeln können? 500 € sind eine Menge Geld. Für eine Rückantwort wäre ich sehr dankbar.

MfG DR_Thor

Bearbeitet von Cambria am 28.06.2010 20:20:21


Hallo,

in der Tat, viel Geld.

Und Du bist also der Meinung, dass diese Matraze besser ist als die, die Du schon vor zwei Jahren gekauft hast?

Ich würde vorschlagen, zu einem Orthopäden zu gehen, und mit dem die Sache mal besprechen.
Oder Du redest mal mit Deiner Krankenkasse. Vielleicht kennen die eine Lösung und bezuschussen diese vielleicht auch noch.
Was Du versuchst, ist herumdoktoren ohne zu wissen, obs klappt.

Hält die Matraze nicht, was sie verspricht, hast Du viel Geld ausgegeben für nichts.

Also, ab zum Arzt.
Vielleicht kannst Du auch den Gang zum Schlafmediziner in Betracht ziehen. Die haben auch oft eine Menge Ahnung.

Gute Besserung.

Gruß

Highlander


ja, habe ich ja auch schon gemacht... dennoch finde ich die Idee der Matratze gut. Denn genau das hat ja der Orthopäde gesagt. Im Hüftbereich sollte darauf geachtet werden erhöht zu lagern, damit die Wirbelsäule nicht ins Hohlkreuz fällt. (Bei Bauchschläfern)

Genau aus dem Grund finde ich die Matratze ja so gut.

Was denkt ihr? Habt ihr euch die Artikelbeschreibung kurz durchgelesen?

Bearbeitet von DR_Thor am 29.06.2010 10:05:00


Ja, ich hab die Beschreibung noch gesehen. :P

Finde das System keinesfalls überzeugend. Bin selbst Bauchschläferin; ultraharte und total ebene Unterlage, lokal eingesenkt werden beim Liegen nur ein paar mm; oft schlafe ich auch auf dem blanken Boden :D.
Rückrat nimmt so flachgelegt in etwa die gleiche Kurve wie bei aufrechtem Stehen ein, nur halt 90° gegen den Raum gedreht. -_-

Hab überhaupt keine Probleme. Vielleicht fehlts bei dir an der Muskulatur, die Knochen und Bandscheiben unterstützend in der richtigen geometrischen Anordnung hält. <_<


Ich bin auch Bauchschläferin und ich habe mir vor Jahren ein Wasserbett gekauft. Die kosten genauso viel wie eine normale Adresse, man kann sie nämlich ohne großen Aufwand in die vorhandene Umrandungen einbauen.


Schläft du denn gerne auf dem Bauch? Oder passiert es nachts? Da ich auch Rückenprobleme habe, habe ich mir ein Nackenkissen gekauft. Ist wirklich besser geworden. So könntest du auch nicht mehr auf dem Bauch liegen:) Nein im Ernst. Ich würde auch mal zu einem Orthopäden gehen.


upps . ich meinte nicht Adresse sondern Matratze ......... irgendwie bin ich neben der Kapp


Auch ich habe oft Rückenschmerzen. Im Moment versuche ich meinen Tagesablauf zu beobachten, da ich den Verdacht habe, dass meine Rückenschmerzen stressbedingt sind... Wird sich in den nächsten Monaten weisen. :)
Ich schlafe auch am liebsten (und am besten) auf dem Bauch. Wasserbett habe ich zwar keins aber ein Nackenkissen. Trotz Nackenkissen schlafe ich entweder auf der Seite oder auf dem Bauch - bei mir hilft das nicht "um auf dem Rücken zu schlafen". Habe allerdings noch ein Zweitkissen (normal), was ich mir dazwischenklemme. :ph34r:
Ich schlafe auf einer harten Matratze und bin eigentlich sehr zufrieden damit. :)


Leider habe ich den link nciht mehr gesehen... Aber eine Matratze zu kaufen ohne sie ausprobiert zu haben ist ziemlich gewagt! Aber erkundige dich mal häufig kannst du für eine gewisse Zeit also 2 wochen oder so Probeschlafen und sie nachher Problemlos zurück geben wenn es doch nicht das richtige ist!

Aber ich bin auch der Meinung das du evtl einen Arzt aufsuchen solltest, den mit Rückenschmerzen ist nicht zu Spaßen...
du kannst dir aber auch leicht eine Unterlagerung machen indem du dir ein Kissen oder ähnliches unter den Bauch legst um deine Lendenwirbelsäule zu Entlasten!


lol, der Administrator von diesem Forum ist lustig... der löscht den Link raus... wozu ich ne Frage habe und deklariert das als Werbung. Man Man... wie soll ich denn sonst nachfragen?

Soll ich ein Bild rauskopieren und den Text auch und es als Beitrag hier schreiben???

@kamuffel... wenn der link oben nicht gelöscht wäre... hätte man sehen können, dass ein Hügel in die Matratze eingearbeitet ist... die kann man auch wechseln.



Kostenloser Newsletter