Finger riechen nach Nagellackentferner: wie vertreibe ich den Geruch?


Hallo Muttis,
vielleicht weiß jemand Rat?
Ich habe gestern abend die Fragmente meines schwarz-rot-gelben Nagellackdesigns von meinen Fingernägeln entfernt. Es war etwas hartnäckiger, deshalb kamen meine Finger etwa eine halbe Stunde mit dem Nagellackentferner (acetonfrei) in Berührung. Danach habe ich natürlich direkt gründlich und intensiv meine Hände gewaschen. Sie rochen danach immer noch nach N.l.e., aber ich dachte das verfliegt über Nacht. Heute morgen riechen sie leider immer noch sehr stark und sie fühlen sich irgendwie verschrumpelt an (also etwa so wie wenn man zu lang gebadet hat). Öfter Hände waschen hat leider nichts gebracht bis jetzt. Was kann ich machen? Der Geruch ist echt unangenehm auf die Dauer...


Du könntest versuchen die Hände mit Zahnpasta zu waschen. Mit Kaffepulver (also nach dem Kaffe kochen) waschen, hilft auch gegen Gerüche.


"Stahlseife" tilgt Gerüche- einfach damit die Hände "waschen", also das Stahlstück unter Wasser wie ein Stück seife in den Händen reiben. Hast du keine solche, dann genügt es, die nassen Hände an der Edelstahlspüle zu rubbeln.

Alternativ geht Kaffeesatz oder Kaffeeseife (wobei mir einfällt, dass ich schon wieder keine mehr habe... muss dringend neue machen!).

Wenn du einen Kräutergarten hast- zerreibe ein paar Blättchen Pfefferminze zwischen den Fingern, das sollte auch weiterhelfen.


Danke schonmal für die Vorschläge B)

Kräutergarten und Kaffee hab ich leider nicht da. Werde aber gleich mal Zahnpasta und Edelstahlspüle ausprobieren. Ich hatte als erste Hilfe erstmal dick Handcreme aufgetragen, aber der Mischgeruch aus Handcreme und N.l.e. ist auch nicht so dolle.

Gegen das komische (schrumpelige) Gefühl hilft wohl nur eincremen, oder?


Edit: Was mir noch gerade einfällt: Trocknet Zahnpasta nicht zusätzlich die Haut aus? Ich hab mal gelesen, dass man Zahnpasta auf Pickel auftragen soll, damit diese aus"gedörrt" werden.

Bearbeitet von amary am 29.06.2010 11:47:02


Zahnpasta scheint zu helfen...hab zweimal mit einer ordentlichen Portion meine Hände gewaschen, danach mit Seife. Der N.l.e. Geruch ist kaum noch vorhanden :D , hoffentlich bleibt das so! Werde das gleich nochmal wiederholen, aber erstmal eine große Portion Handcreme für meine geschundenen Hände ;)

Bearbeitet von amary am 29.06.2010 12:12:03


Irgendwie hab ich im Threadttitel gelesen, dass deine Finger nach Nutella riechen. Hab mich wohl verlesen :lol:


Deine geschundenen Hände kannst du 10 Minuten in Sahne baden. Pflegt und schön kalt aus dem Kühlschrank ist es eine Wohltat :)


Klammer auf die Nase schon probiert? :pfeifen: :mussweg:


Der Geruch ist wirklich hartnäckig...es ist zwar weniger geworden, aber immer noch riechbar :(
Boah, nächstes mal zieh ich Handschuhe an! Ach ne, geht ja schlecht :unsure: ;)


Wenn du eine Zitrone im Haus hast, dann halbier sie und bohr mit den Fingern darin herum. Das hilft mir immer bei Knoblauch- oder Zwiebelgeruch an den Fingern ziemlich gut. Und schaden wird's nix ;)
Du solltest danach aber ne gute Hand- und Nagelcreme benutzen... nach der Zitronensäure und gestern der Nagellackentferner werden es dir deine Hände sicher danken :)



Kostenloser Newsletter