Glaskorrosion, "milchige Gläser": wie Gläser wieder sauber bekommen?


Gib etwas warmes Wasser in das Spülbecken, eine gute Portion Salz dazu und etwas Spülmittel.
Gut vermischen und das Glas damit abreiben. Sollte wieder glänzen wie neu. Bei mir hat es funktioniert.

Ciao
Elisabeth


hallo, habe eine so schöne Glasschüssel geschenkt bekommen, leider ist sie durch Glaskorosion echt verhunst. :wacko:
Was kann ich tun um dieses zu beheben ???? Zitronensäure hat nicht geholfen :wacko:


nix... leider :trösten:


Hallo Misskitty, hab dein Thema mal an das vorhandene ausführliche Thema angehangen. :blumen:
Bitte das nächste Mal zuerst nach vorhandenen Threads zu deiner Frage suchen (Suchfeld oben), meist findet sich hier schon etwas

Nachdem ich meine Gläser in der Spülmaschine spüle, sind die Gläser trotz Klarspüler matt und nicht mehr klar. Was kann ich tun,damit die Gläser wieder klar werden ?


Hallo Bonnie, das ist vermutlich Glaskorrosion. Ich lege deinen Thread mal mit dem schon existierenden zusammen.
Hier kannst du dir mal die ganzen Ratschläge und Antworten durchlesen, evtl hilft ja doch was. Wenn es wirklich Glaskorrosion ist, hilft leider nix, außer neukaufen

Bearbeitet von Bierle am 06.03.2015 14:17:36


Zitat (Bonnie12 @ 06.03.2015 14:10:36)
Nachdem ich meine Gläser in der Spülmaschine spüle, sind die Gläser trotz Klarspüler matt und nicht mehr klar. Was kann ich tun,damit die Gläser wieder klar werden ?

mit der Hand und Spüli spülen...

Nach häufigen Waschen in der Spülmaschine setzen Trinkgläser oftmals einen Schlierfilm an und werden weiss und undurchsichtig. Was kann man machen, um den 'Schlierfilm' zu beseitigen und wieder ein klar durchsichtiges Glas zu erhalten?


Zitat (Putzimax @ 18.05.2015 21:46:13)
Nach häufigen Waschen in der Spülmaschine setzen Trinkgläser oftmals einen Schlierfilm an und werden weiss und undurchsichtig. Was kann man machen, um den 'Schlierfilm' zu beseitigen und wieder ein klar durchsichtiges Glas zu erhalten?

...mit Hand spülen, ist doch in ein paar Minuten geschehen. Oder arbeitest du in einer Kneipe ?

Bearbeitet von GEMINI-22 am 18.05.2015 21:55:42

Hier (<= da klicken) gibt es ganz viele Tipps rund um milchige Gläser aus der Spülmaschine... kurz zusammengefasst: das ist Glaskorrosion und wird nicht mehr weggehen... gute Gläser nie in die Spülmaschine, bei den anderen entweder damit leben oder auch die von Hand spülen.

Ich hab' mal gehört, dass Pottasche helfen soll.


Ich glaube nicht, dass man den milchigen Belag durch bloßes von Hand spülen wegbekommt, wie GEMINI vorschlug.

Ich wäre auch vorsichtig mit der Behauptung, dass es sich schon um Glaskorrosion handelt.
Das wäre ja eine Ferndiagnose die immer spekulativ ist.

Ich würde es erst mal mit Pottasche versuchen, wie Kaffee meinte. Das Zeug koste nicht die Welt und einen Versuch ist es wert.

Also, Versuch macht klug.


:hmm: Die Überschrift "wie beseitige ich milchige Gläser" kann nur eine Lösung haben:

nimm sie und werfe sie in den Müll :sarkastisch:


Wenn man die Überschrift wörtlich nimmt, hast du recht. :D

Aber dann bitte in den Glascontainer :schlaumeier:


Zitat (Dschinn @ 19.05.2015 08:10:49)
Wenn man die Überschrift wörtlich nimmt, hast du recht. :D

Aber dann bitte in den Glascontainer :schlaumeier:

Das ist nicht richtig, die haben im Altglascontainer nichts zu suchen.

Lies mal hier. Lt. Müllfibel unseres hiesigen Entsorgers gehören Trinkgläser und andere Haushaltsgläser außer Verpackungsglas in die Restmülltonne :)

Ich wohne nicht im Einzugsbereich deines Entsorgers.

In meiner Müllfibel steht:

Zitat
Das gehört in den Altglascontainer
Leere Flaschen und Gläser, für die Sie kein Pfand bezahlt haben (auch mit Grünem Punkt).
Eine Bitte:
      Nach Farben getrennt einwerfen.     Ohne Verschlusskapseln oder Deckel.   
Einwurfzeiten nur werktags von 7 bis 19 Uhr, um Lärmbelästigungen zu vermeiden.
Das gehört nicht in den Altglascontainer   
  Fremdmaterialien (beispielsweise Kartons, Verpackungen, Steine, Porzellan, Keramik, Kunststoff, Holz, Metall usw.)   
Drahtglas     Flachglas (zum Beispiel Fensterscheiben)     Verbundglas (zum Beispiel Autowindschutzscheiben).  
  Feuerfeste Gläser (zum Beispiel Backofenscheiben, Glaskolben, Jenaer-Glas, Mikrowellengeschirr)     Glühbirnen     Leuchtstoffröhren     Spiegel


Und Nu? :blink:

Bearbeitet von Dschinn am 19.05.2015 08:38:47

Zitat (Dschinn @ 19.05.2015 08:38:20)

Und Nu? :blink:

:sternchen: :keineahnung: :sternchen:

Zitat (Kampfente @ 19.05.2015 08:05:08)
:hmm: Die Überschrift "wie beseitige ich milchige Gläser" kann nur eine Lösung haben:

nimm sie und werfe sie in den Müll :sarkastisch:

Das wollte ich gestern auch schon schreiben, hab's mir aber verkniffen. :lol:

Hallo Putzimax,

zu deiner Frage gibt es schon einen (mehrere) Beiträge hier bei Frag Mutti. Bitt ebnutze doch in Zukunft die FM-Suche oben rechts, bevor du ein neues Thema eröffnest oder eine neue Frage stellst, um Dopplungen zu vermeiden. Vielen Dank! :blumen:

Ich habe dein Thema mit dem schon vorhandenen verschmolzen. Auf den ersten Seiten siehst du somit viele Infos zu deinem Problem


hab meine Gläser und Glasschälchen gerettet. Bin mit einem weichen Schwamm und "Reinigungs und PolierStein" dabei. Ich benutze das Original in der grünen Dose, müsste mit Nachahmerprodukten aber auch gehen. Ich weiß nicht, ob es Belag oder Materialveränderung war, aber glattpolieren ist immer gut. Und wer hat schon mit dem Mikroskop geschaut, was seine Gläser haben?! Also ausprobieren! Was hat man zu verlieren?


Hat funktioniert mit dem Pollierstein. Kann ich empfehlen.


Hier las ich den Tipp, dass man solche Gläser mit auf "Akopads" aufgetragenen Klarspüler wieder hinbekommen könnte.
Endlich habe ich den Tipp ausprobiert. Zuerst sah es so aus als wäre es gut geworden, aber ein paar Sekunden später waren die weißlichen Verfärbungen nach dem Abtrocknen wieder da! :ruege: