Stumpfe Gläser

 

Hi alle zusammen,

bin neu in Eurer Mitte und habe gleich ein Problem, für das in Eurer Runde sich evt. die Antwort findet:
:unsure:
Manche Gläser werden in der Spülmaschine stumpf, komischerweise nicht alle!
Nun habe ich ein paar Saftgläser, die ich dringend am Freitag für Gäste brauche. Leider sind die Gläser so stumpf, daß man sie auf keinen Tisch mehr stellen kann. Ich habe versucht: Essigwasser, neu spülen von Hand, schrubben von Hand, mehr Spülmittel etc. Alles war umsonst.

Da ich seit zwei Monaten diese Seite kenne und bereits ein paar gute Tipps erhalten habe, baue ich auf Eure erfahrenen "Mütter".

Liebe Grüße
Stoney
PS: Stehe selber auf der Mütterseite und werde, wenn ich Tipps habe, diese gerne zur Verfügung stellen.


Hi Stoney,

erstmal herzlich willkommen. :D

Das mit den stumpfen Gläsern kenne ich. Hatte auch das Problem. Soweit ich das beurteilen kann, liegt das am Geschirrspüler. Die Flecken wirst du nicht wieder wegkriegen, denn das ist im Glas drin (wenn dem doch so sein sollte, dann lass ich mich gern eines besseren belehren).

Es gibt für dich eigentlich nur eine Möglichkeit: Neue Gläser kaufen und dann kannst du sie entweder immer brav von Hand spülen oder du gehst gleich z.B. zu dem netten schwedischen Einrichtungshaus, jaufst dir einen Satz günstige Gläser, spülst in der Maschine und wenn die unansehnlich sind, dann gibts nen Satz neue (so mache ich das mittlerweile. So alle 1-2 Jahre einen Satz neue Gläser für ein paar Euro fuffzich) :D

Aber vielleicht postest du deine Frage einfach nochmal in dem richtigen Forum (Putztipps und Flecken), da lesen bestimmt ein paar Leute mehr deine Frage und vielleicht kennt ja jemand ein Patentrezept dafür (oder schau mal, ob du in den Tipps was findest).

LG
Lady Khaos


Hallo Stoney,

da ich das gleiche Problem hatte, habe ich 'mal eine Porzellan/Glas-Verkäuferin gefragt, die mir sagte, dass die Gläser durch die hohe Hitze in der Spülmaschine "leiden" würden. Das bekommst Du leider nicht mehr weg. Ich hatte es auch mit Essigwasser und Co. versucht, aber das nützt nichts mehr.

Das hiflt Dir jetzt zwar für Freitag nicht weiter, aber seitdem ich das weiß, spüle ich nur noch bei 55 °C, und die Gläser bleiben "heil". Allerdings gute Weiß-/Rotweingläser habe ich schon immer mit der Hand gespült.

Falls Du für Freitag "gute" Gläser brauchst, kannst Du dir ja eventuell welche leihen, und manchmal gibt es ja auch so Sonderaktionen.

Gruß
Enaira


Zu Deinem Problem.
Probier es doch mal mit "Coregataps". Ich weiss nicht ob es hilft, aber Schaden kann der Versuch ja nicht. Ich cleane meinen Schmuck immer in einem Glas mit Coregataps-wasser. Der Schmuck wird Blitzeblank. "Aber das Glas auch". All meine anderen Glaeser werden neidsch wenn dieses "Schmuckreinigungsglas" in den Schrank kommt. :angry:

:P Es glaenzt besser als neu!!! :D


HI!

Ich bin auch sicher, dass man diese weißen Verfärbungen nicht wegbekommt. Komischerweise ist das wirklich nicht bei allen Gläsern....
Woran das bloß liegt??
Die günstigen von Ikea laufen bei mir weiß an, aber das noch günstigere "Senfkristall", also die alten Senfgläser (die ohne Schraubverschluss, die man auch als Trinkgläser nehmen kann), die bleiben klar....
<_<

Bei mir ist bald auch wieder ein neuer Satz Ikea-Gläser à 1 Euro oder so fällig.
:D

Bearbeitet von Lawinchen am 02.02.2005 15:46:08


Guten Abend Euch allen!

Ganz herzlichen Dank für Eure tatkräftige Hilfe. Sie hat mich ermutigt, noch einige Mittelchen auszuprobieren:

Coregataps war das erste Mittel, sah zuerst gut aus, danach kamen die angegriffenen Stellen wieder. Salz hat auch nix gebracht. Danach kam ich auf die glorreiche Idee einen Glaskeramikreiniger (für die Herdplatten) zu testen. Wenn man diesen ins Glas reibt, sieht es ganz manierlich aus, aber es stinkt eben nach dem Reiniger. Sobald dieser mit Wasser abgespült ist, ist auch der Fleck wieder da.

Nun habe ich noch bei einem Elektro-Geschäft nachgefragt. Die Fachleute sagen ganz klar: Glas wegschmeißen (also die Ikea-Idee favorisieren!), da dieses bei zu weichem Wasser angegriffen wird. Man sollte genau die Härte des Wassers kennen und die Spülmaschine je nach Ort und Wasserhärte individuell einstellen.

Fazit: Ich werde für Freitag andere Gläser nehmen müssen; nur wenn es nicht reicht die "Schlechten, und darauf vertrauen, dass alle Gäste Verständnis für dieses anscheinend wohlverbreitete Problem haben. Danke an Euch alle!!!

Liebe Grüße
Stoney :rolleyes:


Kleine Kratzer im Glas..,die das Glas blindmachen :(

Aber gib Deinen Gästen doch erstmal aus der "Flasche, zu trinken,bis die "Sehfähigkeit " eingeschränkt ist, DANN merkt keiner mehr,das die Gläser "blind" sind,;oder versuch es mit der Ausrede "".:
"Boah, ..was hats heut schon wieder für ne Luftfeuchtigkeit....schaut euch nur mal die beschlagenen Gläser an " ;) :)