Ablauf von Wasser in der Wanne


Hallo,
weiß vielleicht jemand, wie ich das Wasser nach dem Baden oder Duschen wieder vernünftig zum Ablaufen bringen kann? Während des Duschens steht das Wasser immer in der Wanne. Es ist aber nichts verstopft.
Gruß
Markus


ich würde sagen, entweder ist doch was verstopft (kann ja auch "versteckt" weiter unten im rohr sein), oder das abflussrohr ist zu "dünn" für die wassermenge?

vielleicht parallel auch mal bei fragvati nach tipps suchen :blumen:


Einfach mal Abflussfrei in den Abfluss der Wanne einwirken lassen und nachspülen.
Danach sollte das Wasser auch wieder ablaufen.

Die Verstopfung kann auch im nicht sichtbaren Bereich des Abflusses entstehen


Ich würde es einfach mal mit einem "Pümpel"? (ich weiß nicht ob das Ding so heißt) versuchen. Auf jeden Fall ist es das rote Gummiding mit Holzstiel.


Wenn du 24 Stunden lang Cola einwirken lassen kannst, dann hilft auch das wahre Wunder, ehrlich.
Einfach Cola rein (evtl. gut ein Liter) und dann wirken lassen.
Das frisst und ätzt alles weg, versprochen.
Ansonsten gehts wie die Vorredner schon sagten auch mit Abflussfrei oder Chlorreiniger.
Bei uns gibts das gleiche Problem, aber immer nur dann wenn wir schon lange kein Abflussfrei mehr benutzt haben.


.... aber bitte nicht auf die Idee kommen, die Schraube im Abflußdeckel zu lösen um so Ursachenforschung zu betreiben. (ganz ehrlich: ich war es nicht) Kann passieren, daß hinterher der Abfluß nicht mehr dicht ist und das Wasser, dann zum Teil, vorbeiläuft. Das bekommt man leider erst mit, dank der Kapillarwirkung, daß eben dieses Wasser die Wände hochkricht, und Schimmel hinterläßt. Eine sehr teure Angelegenheit, weil dann der Fachmann kommt. Und der benötigte Bautrockner braucht Wochen und verbraucht noch mehr Strom. .... ...


YO



Kostenloser Newsletter