Pickel die nicht heilen


hallo zusammen,

fast jeder kennt das problem mit pickeln.
ich habe zwar nicht viele, mal den einen oder anderen, oder auch mal 2 oder 3 ^_^ und die sehen dann häufig aus, wie ein mückenstich und tun weh. rumdrücken bringt natürlich nichts, das habe ich auch schon festgestellt.
aber mein problem ist, wenn der pickel quasi seinen "höhepunkt" erreicht hat und die heilphase einsetzt, hab ich das gefühl, dass es eeeewig dauert, bis es abgeheilt ist!!!
ich habe mittlerweile auch schon die eine oder andere narbe deswegen.

aber wer kann mir sagen, wie ich den heilungsprozess unterstützen kann? gibt es da irgendeine creme?

und wer kann mir ein gutes, aber preiswertes waschgel empfehlen?

gruß, schmetterling


Kennst Du DDD-Hautbalsam...? Das hab ich immer gern genommen. Besonders, wenn die Pickel rot und entzündet waren. Soviel ich noch weiß, ist Campher in diesem Hautbalsam drin. Das kühlt angenehm und lässt alles gut heilen.

DDD-Hautbalsam kriegst Du in der Apotheke (kostet nicht mal 5 Euro).

Ein preiswertes Waschgel gibts bestimmt von Balea im dm-Drogeriemarkt.


okay, danke. da die nicht so teuer ist, werde ich die mal austesten. :)


Den Heilungsprozess kannst Du prima mit Rescue-Salbe (Bachblüten) oder Calendula-Salbe (Ringelblume) unterstützen.

Viel Erfolg und gute Besserung!

Grüßle,

Ilwedritscheline


Hallo,

das DDD-Hautmittel kann ich auch nur empfehlen...gibt es entweder als Flüssigkeit oder auch als Salbe...ich mag die Flüssigkeit lieber. Und Balea-Waschgel ist klasse...hab so ein grünes für junge Haut *grins* mit nem leichten Peeling drin und bilde mir ein seit dem seltener so fiese Pickel zu kriegen *jubel*

Viel Erfolg


Hallo,
ich habe bis jezt sehr gute erfahrung mit babypuder gemacht B)
das ganz billige von der hausmarke vom dm.
Einfach mal über Nacht draufmachen ;)
ld La_ melodia



Kostenloser Newsletter