Nudelsalat...


Ich habe seit neuen einen kleinen Kräutergarten mit Basilikum, Rosmarin, Dill und Petersilie...

Welche von diesen Kräutern kann ich in den Nudelsalat mit rein tun??? Bin da leider noch unbeholfen und hatte immer nur TK....


Kommt drauf an, was sonst noch so im Nudelsalat drin ist. Zu Dill würde ich keine anderen Kräuter dazu geben, der ist schon recht dominant.

Basilikum, Thymian, Rosmarin und Salbei passen gut zusammen - italienische Richtung ^_^ den Salbei aber vorsichtig dosieren, der schmeckt auch sehr stark.

Machst du eine Soße mit Mayo, oder eine mit Essig/Öl?


Wenn Du Rosmarin und Basilikum im Nudelsalat verwenden willst, würde ich Dir empfehlen, auf Majonaise in selbigem zu verzichten und eher eine "italienische" Variante für den Salat zu wählen, nämlich nur mit Olivenöl, Balsamico-Essig, Knobi, Pfeffer und Salz. Desweiteren würde ich Tomaten vierteln und dazugeben. Aber nimm möglichst aromatische, vielleicht Cherry-Tomaten oder die etwas länglichen Flaschentomaten. Einige Rucola-Blätter schmecken dann auch noch gut im Salat. Von der Fleischwurst würde ich weniger als üblich reintun, weil die paßt meiner Meinung nach nicht so gut zu Basilikum und Rosmarin. Möglich wäre statt Fleischwurst vielleicht eher Kochschinken.
Petersilie paßt auch in diese Variante. Dill vielleicht eher in die Normal-Version.
Probier es einfach mal aus!


Murmeltier


Ich persönlich würde höchstens Schnittlauch oder Petersilie dran tuen.
Dill finde ich bääääää.

...also eigentlich mag ich Nudelsalat nur mit Eiern und Mayososse. :sabber:

Jetzt hast Du auf jene Fall schon einige Meinungen zu verschiedenen Kräutern. Sei einfach mal mutig und Probiere etwas rum.

Bearbeitet von Ela1971 am 18.07.2010 16:17:09


Kommt drauf an, was sonst so im Nudelsalat ist... wenn du z. B. Kirschtomaten und Mini-Mozzarella zu den Nudeln gibst, dann passt Basilikum hervorragend, zusammen mit Balsamico-Essig und Olivenöl.

Rosmarin passt eher wenn du ansonsten auch kräftige, mediterrane Zutaten im Salat hast. Und Petersilie... die passt fast immer.

Bei Dill wäre ich auch vorsichtig- und den würde ich nehmen wenn du z. B. Räucherfisch zum Salat gibst.

Tipp: spazier einfach mal an deinem Kräutergärtchen vorbei, zupfe hier und da Blättchen ab und iss sie direkt pur, dann kannst du dir vielleicht schon besser vorstellen wo das dazu passt.


Mein Nudelsalat ist nicht mit Mayo angemacht sondern mit Fleischsalat (vllt is da welcher drin?). So jetzt hab ich mal Petersilie und Basilikum dran gemacht...

Ja.,.... hmmmmmm ........ :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Jetzt kann gegessen werden.... :blumen:


Fleischsalat gibts mit und ohne Mayo....
Kannst du dann ja in der Regel sehen, was da für ein Dressing dran ist. Milchig ist vermutlich mit Mayo und eher durchsichtig ist dann mit Essig-Öl-Dressing. Kannst auch einfach das Dressing probieren, dann sollte man es merken.
Wenn ich mir mal nicht schlüssig bin, was für Kräuter ich nehmen soll, rieche ich daran, meine Nase gibt dann den Ausschlag wovon ich was nehme. So ist gestern Basilikumpesto in mein Dressing für gemischten Salat geflogen, weil mir grad nach Experimentieren war :pfeifen:


Fleischsalat is einfach gekauft....also war anscheinend Mayo mit drin....
Essig Öl Varianten mag ich garnet.... ;) :ph34r:


Dann mach den Nudelsalat doch in die mediterrane Richtung, schneide Kirschtomaten mit dran, an den Fleischsalat rühre eine Zehe durchgepreßten Knoblauch und dann kannst Du ein paar Blätter Basilikum und ein kleines Ästchen Rosmarin ganz fein wiegen und dazugeben. Alles gut mischen und mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken, über Nacht durchziehen lassen, am nächsten Morgen ggf. nochmal nachwürzen.

Dill kannst Du gut gebrauchen zu allem, was Gurke heißt: Schmorgurken, Gurkensalat oder diese umwerfend leckere kalte Gurkensuppe mit Sahne. Auch Fisch mag Dill als Gewürz sehr gern.



Kostenloser Newsletter