Nudelsalat: alles rund um den Nudelsalat


Hallo Ihr Lieben alle...
Kennt einer von euch ein Rezept für einen besonders tollen und leckeren Nudelsalat???
Haben morgen eine kleine Fete und mir fehlt die zündende Nudelsalatidee... :heul:


ganz einfach

Nudeln aldente kochen
ich nehme da immer kleine Nudeln z.B. Barilla

500 g Nudeln

ca 250 g Fleischwurst
2 Paprika

4-5 saure Gurken

1/4 grüne Gurke

2-3 feste Tomaten

das alles klein würfeln und mit den Nudeln vermengen

1/2 Glas Miracel Whip Balance oder Miracel Whip Joghurt dazu und dann verrühren

Pfeffer und Salz
etwas Brühe von den sauren Gurken zum Abschmecken evt noch Miracel Whip dazu. Kommt dann auf die Masse an.


Ich habe ein Rezept mit Curry und Bananen auf mein HP, von Geschmack ich weiß mach nicht jeder aber vielleicht doch.
Selber esse ich es sehr gerne.

Nudelsalat mit Bananen und Curry.


hallo, ich kenne einen italienischen nudelsalat, der superschnell geht, und von dem noch alle das rezept haben wollten, hinterher:

für ca. 20 portionen (40 teilportionen, wenn es ein buffet mit mehreren sachen gibt) nimmst du in etwa:

1000 g italienische nudeln (penne rigate oder diese schleifennudeln) die kochst du nach packungsanweisung bissfest, vergiss nicht das salz am wasser, sonst wird der salat flau. (etwas mehr als wenn man nudeln sonst so kocht - ich probiere das wasser immer, bevor ich die nudeln reinschütte: das wasser sollte gut salzig sein, aber noch nicht versalzen)

während die nudeln kochen, erledigst du den rest:

4 zehen knoblauch hacken, in einer kleinen schüssel/einer grossen tasse mit olivenöl übergiessen, bis die tasse 3/4 voll ist, umrühren, ziehen lassen

4 mozzarella-kugeln abspülen, trockentupfen, und in zentimeter-würfel schneiden - in eine riesen-schüssel geben.

2 körbe cherrytomaten (800-1000 g - weiss nicht so genau, wieviel immer in so einem typischen korb drin ist... ) abspülen, trocken tupfen, kleine halbieren, grosse vierteln - zu dem mozzarella geben

beides vorichtig mischen (mit salatbesteck), ordentlich salzen+pfeffern, mit dem knoblauchöl übergiessen und noch einmal mischen

2-4 je nach fitness der pflanzen basilikumsträuche (ein paar doppelblätter für die deko aufheben): blätter abzupfen, abspülen, trocken schütteln, grob in streifen schneiden, zu der mischung geben, noch einmal durchmischen

die nudeln nach der kochzeit abgiessen, abschrecken unter kaltem wasser, gut abtropfen lassen, und noch lauwarm unter die mischung rühren.

jetzt die party vorbereiten, duschen, und kurz bevor die leute kommen, noch einmal mit salz und pfeffer abschmecken (denn das zieht in die nudeln ein) und umrühren - fertig! du kannst ein paar zweige vom basilikum aufheben und damit garnieren.

also in meinem umfeld stehen die leute net so sehr auf majo-salate, drum ist dieser beliebter als der klassische nudelsalat, macht aber ebenso satt!

viel spass bei der party,

*tatjana.


Das Rezept habe ich von meiner Mutter - also deftige Hausmannskost, aber lecker!

Nudelsalat à la Fio's Mom:

500 gr kleine Nudeln (vorzugsweise Fussili)
1 kleine oder einen halben Ring Fleischwurst
1 kleine Dose Champignons (wenn möglich Miniatur)
1 kleine Dose Erbsen und Möhren (sehr fein)
1 kleines Glas Gewürzgurken
1 kleines Glas Miracle Whip Classic (oder das mit Joghurt, ist dann nicht ganz so fettig)
Curry-Pulver, Soja-Sauce und Gurkenwasser zum Würzen

Wird eine größere Menge benötigt, einfach große Dosen/Gläser nehmen

Nudeln kochen, abkühlen lassen. Währenddessen Pilze und Erbsen u. Möhren abgießen, Pilze halbieren oder vierteln (falls zu groß), Fleischwurst und Gurken würfeln. Alles (außer Erbsen und Möhren) in einer großen Schüssel mit Miracel-Whip gut vermengen, auch schon etwas Curry, Soja-Sauce (wenig) und etwas Gurkenwasser dazugeben - es vermischt sich besser, bevor die Nudeln drin sind... Dann die Nudeln zugeben, vermengen und danach die Erbsen und Möhren vorsichtig unterheben. Zum Schluss noch mal mit Curry und Gurkenwasser abschmecken. Ein paar Stunden durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch mal umrühren, evtl. nachwürzen - guten Hunger!

Diesen Salat kann man auch prima am Vortag zubereiten (geht auch schnell), um so besser ist er durchgezogen und man hat weniger Stress mit den anderen Partyvorbereitungen! :D

Da fällt mir noch ein, dass der Kartoffelsalat meiner Mutter ganz ähnlich zubereitet wird, schmeckt aber ganz anders :blink:

Man tausche Nudeln, Champignons und Erbsen/Möhren gegen Pell-Kartoffeln, Zwiebeln und 6 Eier; Curry und Sojasauce gegen Pfeffer und frische Petersilie. Gekochte Kartoffeln und Eier pellen und in Scheiben schneiden, Zwiebeln (Menge nach Geschmack) würfeln, Petersilie kleinhacken. Evtl. etwas salzen, unbedingt abschmecken. Eigentlich reicht die Würze im Miracle Whip und Gurkenwasser aus, aber Pfeffer muss unbedingt reichlich hinein... Ansonsten verfahren wie oben beschrieben - auch super lecker! :sabber:

Bearbeitet von fiona123 am 27.01.2006 09:41:07


Ich mische (wenn es nicht den leckeren italienischen Nudelsalat von tatjana geben soll ;) ):

500 g bunte Farfalle
2 rote Paprika
1 grüne Gurke
1 Glas Gewürzgurken
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
Schnittlauch, Basilikum, Pfeffer, Salz

Und als Dressing verquirle ich Majo/Joghurtcreme mit Ketchup oder passierten Tomaten, je nach Wunsch. Mandelsplitter streue ich als Top, das gibt nochmal einen Extraknack.


Zitat (wuscheli @ 27.01.2006 - 07:49:45)
Hallo Ihr Lieben alle...
Kennt einer von euch ein Rezept für einen besonders tollen und leckeren Nudelsalat???
Haben morgen eine kleine Fete und mir fehlt die zündende Nudelsalatidee... :heul:

Hallo Wuscheli,

also erst einmal DANKE für Deine Frage hier, denn die hat mich sofort auf die Idee gebracht, was es morgen Abend zum Essen geben wird: Nen schönen Nudelsalat
und dazu Spießbraten mit Füllung !!!

Unser Lieblingsnudelsalat Rezept (non meiner Mama... :-) ) Gibt ungefähr eine normale Glassschüssel voll die man für Salate nimmt

Bunte Tortellini's abkochen so das sie noch biss haben (also nicht zu weich, gelle :pfeifen: )
Ein Glas Erbsen und Karotten (hier die Möhren etwas klein stückeln (nein kein Harakiri rofl rofl rofl )
2 Dicke Gemüsezwiebeln ebenfalls in kleine Stücke schneiden,
Rote, gelbe und Grüne Paprika in dünne Streifen schneiden,
2-3 hartgekochte Eier (je nach Dicke) auch in Stücke
Natürlich 1 kleinen Ring Fleischwurst, auch in Stückchen
alles in die Schüssel und schon einmal grob mischen.
Wer möchte kann dazu auch noch Mais hineingeben.


Salz, Pfeffer (je nach Geschmack und Würze) Essig und Öl, und eine kleine Tasse Gemüsebrühe die noch lauwarm ist (mit einem kleinen Teelöffel Senf) gut miteinander vermischen und durchziehen lassen.
Nochmals mit den Gewürzen abschmecken wenn nötig,
GUTEN APPETIT!

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 25.11.2007 10:19:28


Vielen, vielen Dank für eure tollen Rezepte!!!! Klingt ALLES unheimlich toll... Werde ein kaltes Buffet machen und eure ganzen Salate zubereiten... Die Zeit nehm ich mir... Freu mich mega... :blumen: :blumen:


Zitat (wuscheli @ 27.01.2006 - 11:04:03)
Vielen, vielen Dank für eure tollen Rezepte!!!! Klingt ALLES unheimlich toll... Werde ein kaltes Buffet machen und eure ganzen Salate zubereiten... Die Zeit nehm ich mir... Freu mich mega... :blumen: :blumen:

Du nimmst Dir die Zeit und machst sie alle.....
Gut, da dies dann ein Mega Nudelfest wird,
wann dürfen wir Muttis bitte bei Dir sein? :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (kochgenuss @ 27.01.2006 - 10:49:47)


also erst einmal DANKE für Deine Frage hier, denn die hat mich sofort auf die Idee gebracht, was es morgen Abend zum Essen geben wird: Nen schönen Nudelsalat
und dazu Spießbraten mit Füllung !!!


Oh, mein Lieblingsessen :sabber: :sabber: :sabber:


Mein Nudelsalat geht so:
Ich mische die Nudeln mit Erbsen. Fleischwurst, Gurken, kleingeschnittenen Eiern und vielleicht noch Mais.
Als Soße mache ich einen Becher Schmand, einen Becher Sahne und ein rohes Ei (sehr frisch!) würze das mit Salz und Pfeffer, Gurkenwasser und ein klitzekleines bißchen Maggi. Und fertig. Am besten schon einen Tag vorher zubereiten damit er ziehen kann.
Und im Sommer bevorzuge ich auch Mayo oder Miracle Whip.
Viele Grüße
Silvia

Bei mir kommen noch Ananas in den Nudelsalat.

500 g Schleifchennudeln
1 Pck TK. Erbsen
1 Gläschen Kapern
1 Pck. Cherrytomaten(250g)
100g ital.luftgetrocknete Salami
1 handvoll Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Balsamicoessig

Nudeln und Erbsen kochen
Cherrytomaten halbieren
Salamischeiben vierteln oder grob zerrupfen
Kabern abgießen

Aus Essig,Öl,Pfeffer,grob gemahlenen Pfeffer Dressing zaubern.

Nudeln sollten lauwarm sein beim mischen.

Durchziehen lassen

Kurz vor dem servieren Basilikumblättchen unterheben.

Leckaaaaaa!!!!!


Also Mutti´s... Morgen um 19:00 Uhr zum Bestennudelsalatderweltinbuffetform antreten... Seid alle herzlich eingeladen... Fang nachher an zu zaubern... :sabber:

Riesanapplaus für die geilen Rezepte! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:


:blumen:


500 g Schleifchennudeln
250 g Cherrytomaten
100 g Parmaschinken (ohne Fettrand)
grober Pfeffer
Salz (am Ende abschmecken wegen Parma)
1/2 Glas Miracle Wip mit 1/2 Glas Milch mischen(50:50)
handvoll Basilikum

Tomaten halbieren
Parma grob zerrupfen

Alles vorsichtig mischen.
Basilikum erst kurz vorm servieren unterheben.


Ein Feedback wäre super! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

Viel Spaß!


Zitat (wuscheli @ 27.01.2006 - 13:18:12)
Also Mutti´s... Morgen um 19:00 Uhr zum Bestennudelsalatderweltinbuffetform antreten... Seid alle herzlich eingeladen... Fang nachher an zu zaubern... :sabber:

wo darf ich hinkommen??? :sabber: :sabber: :sabber:

*bringauchnetütenudelnmit*

:blumen:

Im Erzgebirge findet das grosse Schmausen statt... Is aber arschkalt und glatt bei uns... *bibber*


nu tu nich so gefährlich, hier in plauen sind die strassen frei :lol:

tja, ähhhhhhhhhm, und wo im erzgebirge???


Zitat (gewitterhexe @ 27.01.2006 - 13:32:54)
nu tu nich so gefährlich, hier in plauen sind die strassen frei :lol:

tja, ähhhhhhhhhm, und wo im erzgebirge???

In Oberwiesenthal... Und da würdest Du Flachlandvogtländer auch ins frieren kommen... ;)

und nu sag noch, dass du ein buffet im hotel aufbauen musst... B) machst du wirklich alle rezepte??? oder EINEN salat aus dem besten von allen? ;)


Also ich versuch´s wirklich... Werd´2 oder 3 kg Nudeln kochen und dann die verschiedenen Dressings dazu... Wird schon klappen, bin da optimistisch...
--- GEHT NICHT, GIBTS NICHT !--- :peace:


Wuscheli, bitte denk dran, dass so ein richtig guter Nudelsalat durchziehen sollte.
Es macht keinen Sinn, Nudeln hinzustellen und dann zu sagen: Bitte schön, jetzt macht jeder das Dressing drauf, das er möchte.

Ein Nudelsalat ist zwar ein Salat, aber kein Rohkostsalat. Ich glaube, deine Idee macht dir viel Arbeit und es könnte sein, dass keiner was davon hat, so gut ich die Idee auch theoretisch finde. Bitte denk sie nochmal durch!

Ich finde, ein guter Nudelsalat lebt davon, dass sich alle Zutaten miteinander vermischen und ein neuer Geschmack entsteht.

Schmeckt nicht - gibts nicht, leider doch :)

Bearbeitet von markaha am 27.01.2006 15:49:10


Zitat (wuscheli @ 27.01.2006 - 13:44:54)

In Oberwiesenthal... Und da würdest Du Flachlandvogtländer auch ins frieren kommen... ;)

Ich schick meine Verwandschaft aus Chemnitz vorbei, stellvertretendfür mich rofl rofl rofl rofl rofl rofl

wollmaus

Ganz schnell mal DANKE gesagt... Party geht gleich los... Die Salate sind SUPER geworden...
:daumenhoch: :applaus:


Ich mache den Nudelsalat eigentlich genauso wie Denza, aber für die Marinade kommt bei mir ein Becher Sahne, ein paar Löffel Mayonaise (nach Gefühl) und Gurkenwasser oder Gemüsebrühe dazu. Die genauen Mengen kann ich nicht sagen, aber es sollte etwas flüssiger sein, da die Nudeln noch Flüssigkeit aufnehmen.
Kartoffelsalat mache ich übrigens genauso.
Viel Spass beim Kochen.


Zitat (wuscheli @ 28.01.2006 - 19:46:10)
Ganz schnell mal DANKE gesagt... Party geht gleich los... Die Salate sind SUPER geworden...
:daumenhoch: :applaus:

na du, wie war die fete? was haben die gäste gesagt? :blumen:

Also ihr Lieben...
Die Fete war super und die Salate... Einmalig... Danke nochmal für eure tollen Ideen!!! :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


Hab da auch noch ein super leckeses und blitzschnelles Rezept zuzufügen:

250 gr Nudeln
1 Mozarellakugel (oder wers würziger mag 100 gr Fetakäse)
ca. 250 gr. Kirschtomaten (oder alternativ kleingeschnittenen Tomaten)
Oliven in Scheiben geschnitten
eventuell frische Basilikumblätter

als Soße einfach ein Glas rotes oder grünes Pesto

Schmeckt alternativ auch mit Gnocci super lecker und geht noch schneller.

Ist bei mir so die Notlösung, wenn kurzfristig Besuch kommt und in 10 Minuten was auf dem Tisch stehen soll.

Gruß

Charly


hi ihr,
ich brauch dringend ein leckeres Rezept für nen Nudelsalat !!!
evtl etwas kalorienarm, hat da jemand einen leckeren vorschlag?

lanie :wub:

Bearbeitet von lanie am 22.07.2006 15:50:41


Hallo Lanie,

schau doch mal auf "Hausfrauenseite.de" nach. Ich selbst habe nur das Rezept mit Mayonaise.

Lg Usch :blumen:


Ich frag aber immer lieber hier nach,
das die eigenen Rezepte aufgeschrieben werden :)
weil die dann ja meistens viel besser sind

sonst könnt ich natürlich gleich im www suchen,

Bearbeitet von lanie am 22.07.2006 15:56:33



danke ich merk schon :)
ihr wollt mir eure geheimen rezepte nicht verraten,
werd mich wohl mal um die links kümmern !


Danke !!!


,,oder weiter unten auf dieser Seit unter "suche Salatrezepte", da war auch kalorienarmer Nudelsalat dabei. LG Ninanew


Mein Lieblingsrezept:

Sommerlicher Nudelsalat

Zutaten

* 1 l Wasser
* 1 TL Salz
* 1 TL Öl
* 125 g Hörnchennudeln
* 300 g gekochter Schinken
* 1 Honigmelone
* 150 g blaue Weintrauben
* 1 Glas Sellerie
* (Abtropfgewicht etwa 190 g)

Soße:

* 5 EL Apfelmus
* 1 EL geriebener Meerrettich
* 1 EL Zitronensaft
* 1 TL Sardellenpaste
* 100 g Joghurt
* 2 EL Weinessig
* 1 Prise Zucker



Wasser mit Salz und Öl ankochen, Nudeln hineingeben, umrühren und etwa 10 Minuten quellen lassen, abgießen und mit kaltem Wasser überspülen.

Schinken in Würfel schneiden. Melone halbieren, entkernen, Fruchtfleisch mit einem Ausstecher kugelförmig herausnehmen. Trauben halbieren, Sellerie abtropfen lassen und mit den übrigen Salatzutaten vermengen.

Aus den angegebenen Zutaten eine Soße bereiten, abschmecken, mit den Salatzutaten mischen, kühl stellen und durchziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)

und nochein paar:Mehr!

:D:D:D


Also, mengenangaben gibbez nich, en wirkliches rezept auch nicht... aber orientierung *g*

Hartweizennudeln (nicht ganz durch kochen)
TK-gemuese, frisches gemuese oder aus der dose (TK-gemuese einfach zu den nudeln dazukippen und da mitgaren)

Waehrend die nudeln kalt werden schmeisst du

salatcreme und joghurt zu gleichen teile oder auch einfach nach eigenem geschmack zusammen
wuerzt mit gemuesebruhe und pfeffer, evtl en hauch curry o. kurkuma (schaut huebsch aus)
schmeisst legga kraeuter rein

Nach belieben evtl noch ganz fein geschnittene gewuerzgurken und ein bisschen sud dazu geschmissen... dann nudeln, gemuese und soße zusammenkippen und gut ruehren... am besten ne ganze weile stehen lassen, damits gut durchzieht...

Und: Sei mit der soße nich zu sparsam....


Ein "Komplettrezept" hab ich nicht, auch leider nichts mit Wurst,
Majo, Gürkchen etc. :wacko:

Weiß nicht, ob nachfolgend salatiges gewünscht ist :unsure:

550 g Nudeln bissfest kochen
je 1 rote, gelbe, grüne Paprikaschote klein schnippeln
1 mittlere Zwiebel klein schnippeln
Kräuter nach eigenem Geschmack dazu
Mandarinen oder Ananasstücke
2 Becher Schmand (oder 2 Becher Joghurt, oder 2 Becher saure Sahne)
2 Becher süße Sahne
bissl Salz
Pfeffer

Grob gehackte Hasel- oder Walnüsse passen gut dazu, Käsewürfel auch
(Gouda z.B. oder andere ähnliche Käsesorte).

Hört sich nach 'ner wilden Mischung an, aber bisher kam der Salat
immer gut an :sabber:


@ Wecker,
der Salat hört sich wirklich gut an . Ich habe zufällig alle Zutaten hier . nur keine Nüsse .

Der wird für morgen gemacht :-) ist ´bestimmt erfrischend bei dem Wetter (Joghurt &saure Sahne ) besser als mit Mayo :sabber: :sabber:


Ela, der schmeckt wirklich prima und ist vor allen Dingen schön frisch,
nicht so lastig :) Ich mag den am liebsten mit Ananasstückchen ^_^

Guten Appetit und berichte mal, wie er dir geschmeckt hat :blumen:


Entweder

Zitat
leckeres
oder
Zitat
kalorienarm


Beides geht nicht....



Ich mach das immer so


500 Gabelspaghetti (kochen)
Stück Fleischwurst (kleine vierecke schneiden)
Gewürzgurke (auch kleinschneiden)
Pfeffer dran
Salz dran
Mayonnaisse:
2 Eier,
Öl rein,
mit Handmixer zu Mayonnaise verrühren und immer ein bisschen Öl mit reinlaufen lassen

Mayonnaise aufn Rest, gut verrühren

In einen Miele®-Kühlschrank stellen und ziehen lassen...

Zitat (Miele Navitronic @ 22.07.2006 - 16:55:55)
Entweder
Zitat
leckeres
oder
Zitat
kalorienarm


Beides geht nicht....









rofl rofl rofl Wie wahr :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Meine family mag den mit Mayo nicht so, deshalb wird meiner so gemacht:


500g Spirelli, Fafalle, Maccaroni-chips oä.
200g gek. Schinken
200g. Schnittkäse (am besten im Stück)
3-4 Tomaten
1Dose Champignons
1Glas Nudelsoße Napoli
1 x Schmand oder saure Sahne
1/2 Fl. Ketchup

Achtung! Mengenangaben nicht so ernst nehmen, mach das meistens frei Schnauze, auf alle Fälle darf die Soße nicht zu dick sein.

Nudeln, Schinken- Käse- und Tomatenwürfel und Champignons ohne Brühe vermischen.

Aus den anderen Zutaten eine Soße rühren, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Basilikum, evtl.
bissel Knoblauchpulver (wenig!).

Beides vermische ich aber erst kurz vor dem Essen, weil die Nudeln sonst immer noch quellen und das mögen wir nicht.

Der Salat ist trotzdem schön durchgezogen.

Bearbeitet von käuzchen am 22.07.2006 17:17:54

Meine schwangere Partie mag lieber Kartoffelsalat mit Spiegelei dadrüber....



760 Kartoffel(kochen, Pellkartoffel)
Gewürzgurken
Salz, Pfeffer
Mayo wie oben


fertig is die Laube...


wir machen den Nudelsalat nicht mit Mayo sondern mit Öl, Zitrone, Zwiebeln, Salz, Pfeffer - und einem kleinen Schuss Sahne


Zitat (Die Außerirdische @ 22.07.2006 - 18:20:27)
wir machen den Nudelsalat nicht mit Mayo sondern mit Öl, Zitrone, Zwiebeln, Salz, Pfeffer - und einem kleinen Schuss Sahne

Ich mache es auch ähnlich: Öl, Zitrone, ein paar Tropfen Süßstoff (oder eine Prise Zucker) und Zwiebeln

Hat nicht so viel Kalorien wie Mayo , ist leicht und erfrischend!

LG

Amber

P S. Statt Zitrone kann man auch Essig nehmen!

gekochte Nudeln, Oliven ohne Stein und eingelegter Schafskäse (mit Öl) mit etwas Salz, Pfeffer und Basilikum vermischen - fertig!


gekochte Nudeln, Fleischsalat, Mais und Schlesische Gurkenhappen vermischen - fertig!


Ich mache ihn meistens mit einem Joghurt-Dressing, schmeckt echt klasse


@Wecker,
einfach gut der Nudelsalat :sabber: Hat der ganzen Familie super geschmeckt . Wenn du noch mehr so leckere Salatrezepte hast dann mache sie mal öffentlich :D

Könnte ich heute nochmal machen :sabber:


Hier nochmal einen von mir, der steht zwar schon lange bei den Tipps, aber ich finde die Mühe lohnt sich.


@ Ela
Freut mich, dass der Salat geschmeckt hat :blumen:

Erstmal hab ich noch drei Rezepte, die ich bei mir gefunden habe. Der erste ist eine Mischung, die nicht jedem schmecken könnte. Ich mag die Zusammenstellung, die anderen sind auch nicht zu verachten :sabber:


Nudelsalat mit Lachs, Melone...

500 g Penne
200 g Lachs
(entweder frisches Lachsfilet vom Fischhändler oder Räucherlachs abgepackt)
200 g Rucola
1 Honigmelone oder ähnliche
200 g saure Sahne
Saft von einer Limette oder Zitrone
2 bis 3 Esslöffel Meerrettich

Nudeln bissfest kochen, Lachs in Streifen schnippeln, Rucola waschen, bissl
trocken tupfen, Blätter halbieren (Strunk entfernen, sieht besser aus), Melone
würfeln. Alles in eine Schüssel geben. Saure Sahne, Zitronensaft und Meerrettich
verrühren, unterziehen und ein bis zwei Stunden durchziehen lassen. Als Garnitur
oder weiteres Gewürz passt frischer Dill.


Nudelsalat mit Kirschtomaten, Schafskäse...

500 g Nudeln
250 g Kirschtomaten
1 Salatgurke geschält und gewürfelt
eine Handvoll Oliven
Schafskäse gewürfelt
Für die Sauce Salatfix aus der Tüte oder selbst gemacht aus Essig, Öl, Kräutern...

Nudeln bissfest kochen, Tomaten halbieren, Gurke würfeln, mit den Oliven und
dem Schafskäse vermischen. Sauce drüber, ziehen lassen, fertig.


Nudelsalat mit Rucola, Tomaten, Knofi...

500 g Penne
1 Büschel Rucola
5 feste Tomaten
Basilikum
Knofizehen
Olivenöl
bissl Zucker
Pfeffer
Salz

Nudeln bissfest kochen, Tomaten achteln, Basilikum hacken, Knofi fein hacken
oder durch die Knofipresse drücken, Rucola halbieren oder dritteln (Strunk
entfernen). Alles mischen und mit Olivenöl beträufeln. Mengen der Zutaten und
Würze nach eigenem Geschmack. Dazu passt frischer Parmesan, grob gehobelt
oder fein gerieben.

:sabber: