Bulgarien... Gastgeschenk und: kann jemand bulgarisch


Hallo,
mein Sohn (16) fliegt mit seinem besten Freund am Dienstag zu dessen Oma nach Bulgarien. Der Vater von seinem Freund ist gebürtiger Bulgare und hat meinen Sohn eingeladen mit zu kommen. Die beiden jungen Herren sind natürlich schon sehr aufgeregt, weil es ihr erster Flug ist und beide alleine fliegen werden.
Der Papa, ist schon in Bulgarien, um seiner Mutter, bei den Vorbereitungen zur Beherbergung der jungen Gäste zu helfen.
Mein Sohn, soll der Oma von uns ein Gastgeschenk übereichen, als Dankeschön für die 2 Wochen, die er in Ihrem Haus verbringen darf.
Aber mir fällt einfach nichts Gescheites ein. Ich habe auch schon die Mutter von seinem Freund gefragt, aber die kennt ihre Schwiegermutter kaum und hat auch keine Idee
Habt ihr einen Vorschlag?
Kaffee, Schokolade und Co was in den Ostländern ja immer sehr begehrt ist, fällt weg, weil ihr Sohn sie damit versorgt.
Und kann jemand bulgarisch??? Würde der Dame gerne noch ein paar persönliche Worte als Danke schreiben und gerne in ihrer Sprache. So muss der Sohn es nicht erst übersetzen.

Farvel Astrid


Auf Google - Übersetzer kann man das alles übersetzen. Die sind meistens richtig, nur manchmal ist etwas falsch. Und wie wäre es denn mit einem Geschenk aus Deutschland, irgendein Bild oder etwas Traditionelles?
Das freut doch jeden.


Wir waren vor 4 Jahren in Bulgarien. Dort haben wir uns mit Russisch ganz gut miteinander verstanden. Wir im Osten hatten ja damals noch Russisch -Unterricht und ich hätte nicht gedacht das ich es noch einmal anwenden würde.


Hallo hjemme,

auch wenn die Oma schon mit Schoki "versorgt" wird, freut sie sich vielleicht trotzdem über ein paar schöne Pralinen. Vielleicht noch ein nettes Halstuch... Seidentuch... was ner Oma halt so gefallen könnte ;) soo genau weiß man's ja eh nie, wie die Geschenke ankommen.

:blumen:


Moin Hjemme,

seit einer Exkursion nach Bulgarien im Rahmen meines Studiums weiß ich, dass sich die einfache Bevölkerung nicht regelmäßig Fleisch leisten kann. Es ist zu teuer für den täglichen Verzehr. Nun kenne ich die Einfuhrbestimmungen nicht, würde mich da auch nicht unnötig aufs Glatteis begeben. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, mit der Oma zusammen einkaufen zu gehen, sofern sie es nicht als persönliche Beleidigung auffasst ...

Grüßle,

Ilwedritscheline


Wir sind frueher jeden Sommer mit underem Trabbi nach Bulgarien gefahren. Wir haben dort eine nette Familie kennengelernt, wo wir dann kostenfrei unseren Urlaub verbringen konnten. Soweit ich mich erinnern kann waeren die ueber Nahrungsmittelgeschenke (wie Fleisch) sehr beleidigt gewesen.

Wie waer's mit einer huebschen Tasse, gefuellt mit Pralinen oder so. Das Gastgeschenk mit Schoki sollte auch ins Handgepaeck passen, da man nicht weiss, wie lange das mit dem Gepaeck da dauert.

Ach, noch ein Hinweis: wenn die Bulgaren mit dem Kopf nicken bedeutet das NEIN, Kopfschuetteln (ist eher ein Hinundherwiegen) dagegen bedeutet JA ! - kann manchmal sehr nuetzlich sein, das zu wissen ...


Hallo,

vielen Dank für eure Tipps! Der Tipp von Blitzi hat mich auf eine Idee gebracht!

Wir haben nun ein Bilderband aus der Stadt gekauft, wo wir wohnen. So kann " Oma" sehen, wo ihr Sohn/ Enkel lebt. So einen Bilderband hat sie auch noch nicht und sie war noch nie hier bei bei ihrem Sohn bzw. Enkel und Schwiegertochter.

Farvel und Winke


Super Idee ! :applaus:


Hallo!
ich habe auch manchmal das Problem( was Schenkt mann) ich mach dann immer ein kleinen Geschenkbeutel
oder Tasche voll mit Duschgel Hautmilk ein stück gute Seife oder Bodycrem usw.Daa gibt es ja vieles von,und ich mus sagen das kommt immer gut an..Bei Frauen kommen Dove- Produkte sehr gut an un d bei Männern Axe,Addidas usw.Also ich komm immer gut an damit,denn meistens ist es ja so das sich manch einer sowas
nicht kauft weil bischen teurer.


Sei gegüßt von Speedy63



Kostenloser Newsletter