Immergrüner Bodendecker - volle Sonne wenig Wasser


Hallo,

wir haben einen Bereich hinter dem Teich, an den wir sehr schwer rankommen.

Dort würden wir gerne einen immergrünen Bodendecker pflanzen, der im optimal Fall keine Pflege und nur sehr wenig Wasser braucht... fällt Euch da was ein???

Besten Dank
und viele Grüße

Yellow


Hallo,

kurz und bündig Sedum. Braucht kaum Wasser und keinerlei Rückschnitt, wächst nur in die Breite. :blumen:


Super, sowas brauchen wir auch noch... super super!! :lol:

Danke mwh :blumen:


Bitteschön :blumen:

EDIT

hab noch ein Bild von Sedum Acre, der wächst sogar im Kiesweg und blüht toll.

(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20100802-170831-58.jpg)
Quelle mwh

Bearbeitet von mwh am 02.08.2010 17:14:01


Quendel (Wildthymian) fällt mir da sofort ein. braucht weder Pflege noch Gießkannenmarathon, sondern will es trocken und wuchert wie blöd, am besten vollsonnig! Vorher ggf. prüfen, ob Ihr vllt. allergisch darauf reagieren könntet, manche Leute tun das (ätherisches Öl).
Wuchert er, da, wo er nicht soll, einfach herausrupfen bzw. in Form schneiden. Getrocknet (Blättchen und Blüten) guter Erkältungstee (schleimlösend).

Mauerpfeffer und Co fallen mir da auch noch ein: Steine, Sonne, leichter Boden: die wachsen in der kleinsten Ritze und brauchen gar keine Pflege. Blühen tun sie so (Bild aus meinem Garten):

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20100803-003011-48.jpg)
Foto: Die Bi(e)ne 2010



Kostenloser Newsletter