Ich habe nun endlich Urlaub! Wollen eine Woche Zelten.


Urlaub ist ja immer schön.Sagt man.
Mein bester und ich,haben uns entschlossen eine Woche Zelturlaub zu machen an der Ostsee.(Rerik)
Waren schon zwei mal dort.Gefällt uns gut der Platz.
Aber wenn ich das Wetter sehe,vergeht mir alles.Ist August vielleicht doch zu spät zum zelten?
Gehen dann ab 14.08 noch in ein Ferienhaus mit Freunden,auch an der Ostsee.
Geht jemand von euch Zelten?Oder ist das nichts für euch? :pfeifen:


Für uns ist zelten absolut nichts. Aber jedem das "Seine" und jeder hat eine andere Vorstellung.
Für uns kommt nur ein Ferienhaus oder ein Appartement in Frage.
Trotzdem viel Glück mit dem Wetter, es kann sich ja noch ändern.


Hallo flexi ,wir waren Jahre lang Dauer- Camper angefangen mit einem
Zelt und dann später Wohnwagen.
Das war die schönste Zeit es hat einfach nur Spass gemacht.
Auch heute fahren wir noch gern auf einen Zeltplatz weil uns
diese freie ungezwungene Leben gefällt.
Man sagt" einmal Camper immer Camper"

LG


das Wetter soll nächste Woche besser werden und wenn Du in der Ostsee badest, bist Du sowieso nach, also ist der Regen doch egal. ;)


Zitat (knollekater @ 06.08.2010 11:14:23)
Hallo flexi ,wir waren Jahre lang Dauer- Camper angefangen mit einem
Zelt und dann später Wohnwagen.
Das war die schönste Zeit es hat einfach nur Spass gemacht.
Auch heute fahren wir noch gern auf einen Zeltplatz weil uns
diese freie ungezwungene Leben gefällt.
Man sagt" einmal Camper immer Camper"

LG

Ich bin ganz deiner Meinung.
Sind die letzten Jahre immer in Süd Tirol gewesen.War auch sehr schön.
Werden wir auch wieder machen.
Campen ist aber schöner.

Ich finde camping auch toll.
Bin damit groß geworden.

Camping ist Natur pur, preiswert und einfach nur gut.
Wenn es dir nicht mehr passt, packst du dein Zelt zusammen und kannst jeder Zeit wieder abhauen.

Um das Wetter mach dir mal keine Sorgen.
Wir sind oft im schönen Wetter hier weggefahren, im Sturm angekommen und am nächsten Tag lachte die Sonne.
Und damals gab es noch kein Wetterdotcom


Camping ist klasse! Seit vier Jahren campen mein Mann, mein Sohn und ich in den Sommerferien im Tessin auf einem fünf Sterne Campingplatz in einem geräumigen Zelt (im Zelt stehen zu können war uns wichtig). Wir grillen und kochen (2 Kochfeld-Herd) annähernd wie zu Hause, haben die Möglichkeit bei längerem Aufenthalt auf dem Platz unsere Wäsche zu waschen und zu trocknen, Pool ist auf der Anlage und wir können mit unserem Schlauchboot über den künstlich angelegten Strand in den Lago Maggiore.

Für Kinder (und sportliche Erwachsene) gibt es einen riesen Spielplatz mit Tischtennisplatten, Volleyballfeld, kleine Basketballanlage und Fußballtoren. Selbstverständlich auch Schaukeln, Karussell und Klettermöglichkeiten. Außerdem haben wir Fahrräder mit im Urlaub, Inlinern kann man ebenfalls gut.

In der Umgebung gibt es ne Menge Sehenswürdigkeiten (auch für Kinder), Italien ist nicht weit, das Wetter ist größtenteils sonnig.

Nun überlegen wir im nächsten Jahr einen Wohnwagen zu mieten (bei dem seltenen aber sintflutartig ausfallenden Regen doch angenehmer). Als Zugmaschine dient mein Kombi allerdings nur noch bedingt, wir suchen nach Alternativen...egal wie: es wird wieder gecampt. :wub:

Zwar haben wir auch schon Urlaub in Ferienhäusern verbracht (auch toll), der Anschluss für Kinder mit Gleichaltrigen zu spielen ist m.E. aber auf einem Campingplatz eher gegeben. Dies ist einer der Überlegungen die uns stets wieder zum Campen bewegen.

Den finanziellen Vorteil kann ich bei uns allerdings nicht erkennen (liegt aber an der Tatsache, dass die Schweiz teurer ist als Deutschland und wir die fünf Sterne nutzen und selbstverständlich auch zahlen).

Bearbeitet von Rayka am 07.08.2010 12:10:00


So,ihr lieben.
Werde mich jetzt für zwei Wochen verabschieden.Wünsche euch eine schöne Zeit.
Schnuppere schon Zelt Luft.Auto ist bis zum Rand voll.
Bleibt schön Gesund. :blumen:


Schönen Urlaub flexi :D :D und das immer die Sonne lacht :blumen: :blumen:



Kostenloser Newsletter