Joghurt, danach ist mir oft leicht übel


Hallo,
egal ob ich Joghurt mit Frucht ( diese Dreiecke wo die Frucht extra gelagert ist) oder ohne alles esse ist mir oftmals danach leicht übel. Habe das Gefühl, dass er mir im Halse stecken bleibt. Komischerweise ist es nicht immer so.
Woran kann das denn liegen, irgendeine Unverträglichkeit?


Huhuuu :-)

Ich habe eine leichte Lactoseunverträglichkeit, aber auch eine leichte (Lebensmittel) Schimmelallergie. Vielleicht hatte der Joghurt einen leichten Stich bereits weg ?


Lg, Kerstin

Bearbeitet von Katjes79 am 06.08.2010 14:07:43


Der Joghurt hatte keinen Stich weg. Alle bis dato gegessenen waren noch lange haltbar.


Oh, das hat nichts zu bedeuten, besonders bei diesem Wetter. Milchprodukte kaufe ich bei diesem Wetter grundsätzlich mit Kühltasche, auch wenns drausen regnet und sich die Luft Kühl anfühlt. Wenn man bei diesem Wetter nicht peinlich genau die Kühlkette einhält, ist das schnell passiert.

Ich pack sogar bereits im Laden die Lebensmittel in die Kühltasche, bevor ich zur Kasse gehe.

Bearbeitet von Katjes79 am 06.08.2010 14:24:26


Fatzel, schlecht war der Joghurt sicher nicht. Der hält sich lange. Aber
eventuell leidest du an einer unverträglichkeit (Lactose) wie du vermutest. Du müsstest das abklären lassen, aber wenn du es nicht immer hast, ist es komisch. Nur bei Joghurt??? Achte dich mal.

risiko


:hmm:

Ist bei Lactose-Intoleranz nicht eher "Durchmarsch" angesagt?

-_-


Monschi, muss nicht, mir wird oft auch NUR übel und das reicht mir ehrlich auch. Kommt darauf an wie sehr man reagiert.


Aha, danke Katjes, für die Info. :blumen:

So genau wusste ich das noch gar nicht. Dachte immer, man bekommt generell nen Durchmarsch wegen der Milchzuckerunverträglichkeit.

Wusste noch gar nicht, dass es da auch darauf ankommt, wie stark man darauf anspricht.



Kostenloser Newsletter