Technische Geräte nacheinander kaputt! Zufall?


Hallo,
und WER kennt sich aus?

Seit ca. einer Woche fällt ein technisches Gerät nach dem anderen aus. Zuerst streikte die Spülmaschine, dann der CD-Player der Jungs, der Fernseher funktioniert seit vorgestern nicht mehr und eben meldet sich die mit unbekannter Fehlermeldung.

YO


Hilft zwar jetzt nicht unbedingt weiter:

Bei uns sind mal innerhalb von zwei Wochen sämtliche Küchengeräte ausgefallen. Sie wurden eben alle zum selben Zeitpunkt angeschafft und die Garantie war damals gerade 6 Monate abgelaufen. :(


Yolanda, das hört sich nach Murphys Gesetz an - oder wie ich immer sage: shit happens
Wenn eines anfängt, kleckern die anderen nach. Kannst nur beten, daß die Serie nicht zu lang wird. :trösten:


Sowas passiert doch immer gleichzeitig. Bei uns geht jetzt unsere Fernbedienung für den Sat-Receiver auseinander... ist alt und kriegt man nicht neu. Ausserdem sollten wir wohl eh auf Digital umstellen :D Als nächstes war jetzt noch unser Rasenmäher dran... kein Mucks mehr hat er getan. Auch neu also. Was solls... ist halt normal :D


Zitat (yolanda @ 12.08.2010 12:57:16)
Hallo,
und WER kennt sich aus?


ICH!

Wenn shit happens, dann aber richtig.

Das Einzige, was einen tröstet, ist die Gewissheit, dass es irgendwann vorbei ist und man dann erst mal wieder lange Zeit Ruhe hat.

:trösten:

Hallo,

hängen denn alle am Strom (ich frag wegen dem CD-Player)? Könnten seit neuestem Stromschwankungen drin sein? Schon mal aufgefallen, dass das Licht flackert oder so?
Oder hängen die Geräte an ner Steckdose die man abschalten kann? Eine solche hat bei
meiner Mum zwei Laptops geschrottet :-( Eben wegen Stromschwankungen die dieses Dinges wohl (lt. Techniker) nicht ausgleicht???

Vielleicht kann man das irgendwie abklären...so ne richtige Lösung ist es jetzt nicht aber vielleicht ein Ansatz

Bearbeitet von Pebbels am 12.08.2010 15:59:02


Shit happens. Genau. (so gesehen wirds fast urkomisch)

Erst Küche, dann Kinderzimmer, Wohnzimmer und jetzt Bad. Da unsere Wohnung recht übersichtilich ;) ist, bleiben da nicht mehr allzu viele Zimmer übrig. Und im Schlafzimmer gibbet keine Elektrogeräte. :D

Die Folgerung bei Murphy´s Gesetz wäre/ist:


1.Nichts ist so leicht, wie es aussieht.
2. Alles dauert länger, als man glaubt.
3. Wenn es eine Möglichkeit gibt, dass Dinge schiefgehen, so wird das schiefgehen, das den grössten Schaden anrichtet.
4. Wenn man feststellt, dass es vier Möglichkeiten gibt, die einen Vorgang schiefgehen lassen können, und man diese ausschaltet, wird sich bestimmt noch eine fünfte finden lassen.
5. Dinge sich selbst zu überlassen, führt vom Regen in die Traufe.
6. Immer, wenn man etwas ernsthaft machen möchte, kommt etwas anderes dazwischen.
7. Jede Lösung bringt neue Probleme.
8. Es ist unmöglich, etwas ganz sicher zu machen, denn Dummköpfe sind zu erfinderisch.
9. Die Natur ergreift immer die Partei des versteckten Fehlers.
10. Mutter Natur ist ein böses Weib.

Kann ja gar nix mehr schief gehen. Obwohl? Mhhh, neue Brille habe ich heute abgeholt, wurde auch Urlaubstauglich gemacht. Vielleicht schlägt die Impfung am Freitag bei uns allen noch mal richtig zu??
Hoffentlich wird´s nicht so schlimm wie es ist.

YO (Oma sagte: bleib ruhig, in hundert Jahren ist alles vorbei)

P.S: Waschmaschine läuft gerade, hört sich aber "komisch" an. :(

Bearbeitet von yolanda am 12.08.2010 18:34:55


Ach yo das ist das Gesetz der Serie.......hab ich im vergangenen Jahr
durchlebt

Auto Totalschaden
Geschirrspüler nicht mehr zu retten
und zum Guten Schluß Fahrrad geklaut
(das einzig Gute daran war Versicherung zahlte)

und das alles innerhalb eines Monats :angry:


Oh, Murphy kenne ich auch...

- Wäschetrockner zum zweiten Mal kaputt in 6 Monaten,
- Modem im Eimer,
- Dachfenster undicht ---> Wand feucht ---> Schimmel
- zwischendrin Kiefer-OP mit ewigem Krankenschein.

Aber jetzt läuft alles wieder und der Urlaub steht vor der Tür.
Murphy hat ausgedient! ;)


:applaus: Neue Spülmachine ist da, angeschlossen und spült (noch) wie am Schnürchen.
Waschmaschine dagegen ist hin. Dabei hab´ich noch einen Haufen Wäsche vor dem Urlaub zu waschen :heul:

Heut´ist so ein Tag, an dem ich froh bin wenn er vorbei ist. Die Jungs sind in Streitlaune und wir genervt. "Murphy" tobt sich bei uns z.Z. richtig aus.

YO

Bearbeitet von yolanda am 13.08.2010 11:00:16


:trösten:
träller: Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei


Zitat (yolanda @ 13.08.2010 10:59:13)

Heut´ist so ein Tag, an dem ich froh bin wenn er vorbei ist. Die Jungs sind in Streitlaune und wir genervt. "Murphy" tobt sich bei uns z.Z. richtig aus.

Ach... bei Dir isser jetzt?
Ich bin froh, daß er uns wieder in Ruhe läßt!

Aber keine Sorge... lange hält er es meist nicht an einem Ort aus, richtet allerdings oft Schaden an, der irgendwie teuer ist.... <_<
Aber wem erzähl ich das...

So.
Wir haben jetzt Murphy aus der Wohnung geschmissen. Soll "er" doch zusehen, wo er bleibt.
Ich kann nur raten: seid wachsam. Ich weiß nicht, wo er als nächstes klingelt.
Toi.Toi.Toi.

Ich hoffe nur, wir haben es ihm so richtig schön ungemütlich bei uns gemacht. So dass er in den nächsten Jahren jeglichen Kontakt zu uns abbricht.
Sollte er bei Euch zu Besuch sein: bestellt ihm bloß keinen Gruß von uns.

In diesem Sinne.

YO


Mist,hab' grad beim Müllrausbringen die Tür auf gelassen - nu blinkt die Lampe am Boiler so merkwürdig :blink: ...hoffentlich hat er sich jetzt nich reingeschlichen...

Bearbeitet von wattnu am 13.08.2010 12:37:33


Bei mir jaulte vorher der ganz jämmerlich. :(


Ooooh, ihr seid ja alle süüüüüüüüüß :lol: ,

liegt das vielleicht daran, dass heute FREITAG DER DREIZEHNTE ist???? ;)

Dann muss wohl die ganzen letzten Wochenenden immer nur Freitag der 13. gewesen sein, denn jedesmal wenn mein Guter samstags im Garten arbeiten wollte, fing es an mit regnen...


Murphy wohnt seit gestern wieder hier!
Nachdem jetzt die WAMA innerhalb der letzten Wochen ein neues Fusselsieb und einen neuen Verriegelungsmechanismus (also ein Schloß ;) ) bekommen hat, ist seit gestern die Pumpe hin.

Ich bin begeistert.

YO


Bei meinen Eltern hat er auch vorbei geschaut:

Waschmaschine lief nicht mehr (ist jetzt aber zum Glück behoben)
jetzt haben sie einen Wasserrohrbruch im Bad :(
und die ist kaputt


Hallo an alle :blumen:

Auch wenn ihr Glück hattet und Mr. Murphy B) nicht bei Euch zu Besuch war/ist:

Der Typ hat noch einen großen Bruder und der schimpft sich "Pleitegeier" :P
Das ist ein ganz übler Patron - also aufpassen :hilfe:
Er kommt, eh man sich´s versieht, macht sich richtig breit und bleibt immer vieeeel zu lange...


ER IST WIEDER DA.

WER HAT DEN DENN RAUSGELASSEN??


YO :angry:


Hm, ich glaub, er wohnt gerade bei uns. Werde ihm aber nahelegen, sich ein neues Domizil zu suchen. :blink:


Ich habe vorgestern gerade (ich glaube auf ARD) einen Bericht über dieses Phänomen gesehen. Angeblich werden die meisten Geräte extra so konzipiert, daß sie möglichst schnell nach Ablauf der Garantie ihren Geist aufgeben.

Beispiel:

Waschmaschine: Fünf Jahre
Fernseher: Vier Jahre
PS 2: Zwei Jahre

Meist sind irgendwelche Aggregate oder Platinen bewußt locker verlötet worden. Eine Reparatur lohnt sich meist nicht. Es gibt wenige Firmen, die sich auf solche Reparaturen zum fairen Preis verstehen, und die muß man erst einmal finden. :(


Zitat (yolanda @ 04.04.2012 19:09:43)
ER IST WIEDER DA.

WER HAT DEN DENN RAUSGELASSEN??


YO :angry:

Yolanda - tut mir leid. -ich hab den gestern rausgeschmissen. :ichversteckmich:

Nach Speiseröhrenentzündung, Mandelentzündung, Pilz beim Kind, Pilz bei Mutti, Hand-Fuß-Mund-Krankheit bei Sohni und undefinierbaren Pusteln auf Töchterchens Rücken, Ekzem auf der Lippe und 3 Herpes in Folge hab ich den Immunsystem-Murphy RAUSGESCHMISSEN.

Isser jetzt bei dir und infiziert die Elektrogeräte? sorry... -_-


Kostenloser Newsletter