Öle


Gleich noch eine Frage, weil ich mich jetzt doch mehr mit der Kocherei auseinandersetze... Habe bisher immer Olivenöl für alles verwendet - fürs Braten, sowie für Satate usw. Bin erst jetzt aufmerksam geworden, dass man zum Braten eher Rapsöl oder so verwenden sollte? Warum das? Bzw was ist denn das "beste" Öl für was? Am gesündesten, kalorienärmsten und so?

Danke!!



Super, danke!! Das mit der Temperatur ist mir jetzt klar - aber wie schaut es kalorienmäßig, bzw. gesundheitsmäßig aus? Hat Rapsöl zB weniger Kalorien als Olivenöl? Habe jetzt auch gesehen, zB Rama culinesse hat sowieso recht wenig Kalorien oder?


Rama Culinesse hat wenig Kalorien. Dafuer aber eine Zutatenliste, die endslang und mit komischen Dingen versehen ist. Kaeme mir aufgrund dessen schon nicht ins Haus. Ich hatte auch schon das zweifelhafte Vergnuegen, das Zeug zu probieren. Ne, bei aller Liebe zur Koechin, es hat nicht geschmeckt - weder mir noch den Anderen, inkl. Koechin. Dann lieber Sahne durch Milch ersetzen oder 50:50 nehmen.

Welches Oel mehr Kalorien hat weiss ich nicht. Interessiert mich auch nicht, ich ertraenke mein Essen seltenst in Oel und halte eine gewisse Portion gutes Oel fuer sehr gesund. (Manchmal tunke ich aber die Reste des Caprese-Dressings mit Brot und da ist nicht zu knapp Olivenoel drin *schmatz*)


Sterni kann man nichts hinufuegen...


diese "emulsionen" sind aus pflanzenauszuege die im verdacht stehen verdauungsprobleme (durchfall bis verstopfung) zu verursachen. ebenfalls unvertraeglichkeiten wie intoleranzen werden getriggert.
die lebensmittelINDUSTRIE verneint das natuerlich... wollen ja was verkaufen.


da es hier um OEL geht, ist das oben genannte eh egal - das sind emulsionen mit hohem wasseranteil = teuer!!!


ich nehme gerne traubenkernoel fuer fleisch, manchmal auch erdnussoel.
da kostet die 500mL-flasche zwar 3-4 euronen, wenn man aber die fast 100% ungesaettigten (>50% mehrfach ungesaettigte) fettsaeuren nimmt, ist es das allemal wert.

denn dann, und nur dann greift sterni´s satz: "oel ist auch gesund".

maiskeimoel, sonnenblumenoel und aehnliche "<1euro-oele" sind oft gesaettigte fettsaeuren...

rapsoel verwende ICH nicht da raps sehr unoekologisch ist... braucht sehr sehr viel wasser bis zur ernte. wertvolles wasser.


was kalorienärmer ist, kannst in beliebigen Kalorientabellen sicher raussuchen.

Zum kochen verwende ich meist:

Sonnenblumenöl (schön neutraler Geschmack - paßt zu allem)
Olivenöl (für mediterran angehauchtes Essen und wo das stark shcmeckende Olivenöl gut zur Geltung kommt).
Sesamöl, Ednußöl nehm ich gern für asiat. Gerichte - aber nur wenig da das Öl sehr geschmacksintensiv ist und Gerichte schnell schlecht schmecken wenn davon zu viel verwendet wird.

Walnußöl nehm ich gern für Salat (wenns ich mal kein Olivenöl dazu nehmen möchte)
Distelöl bekommen unsere Hunde ins Futter - istmir vom TA empfohlen worden.
Kürbiskernöl benutze ich ausschließlich für saure Knödel, Kürbissuppe und für grünen Salat.



Kostenloser Newsletter