Markisenstoff wechseln


Hallo Leute,

wir haben Uraltstoff-Markisenmodell und würden gern den Stoff wechseln, da die Markise selbst nicht so alt zu sein scheint als der Stoff.

Geht das irgendwie? Wenn ja, wie? Muss man dann einen bestimmten Stoff kaufen, oder einen x-beliebigen?

Schon mal vielen Dank,
liebe Grüße,
tweety


Ich glaube nicht, dass der Stoff älter ist als das Markisengestell- wer sollte alten Stoff auf ein neues Gestell ziehen...

Wie auch immer: wende dich an ein Stoffhaus oder an eine spezielle Markisenfirma. Dort kannst du den richtigen Stoff bekommen. Selber beziehen ist meist schwierig, wir haben es zumindest machen lassen.


Zitat (Valentine @ 22.08.2010 15:02:37)
Ich glaube nicht, dass der Stoff älter ist als das Markisengestell- wer sollte alten Stoff auf ein neues Gestell ziehen...

Nein, nein, das war ja nicht so ernst gemeint - aber der Stoff ist einfach eckelhaft und sieht aus wie aus Omas besten Zeiten... :)

Was habt ihr denn da ca. bezahlt?

Liebe Grüße

Ich kann mich nicht erinnern, ist schon einige Jahre her. Es hängt auch von der Größe der Markise ab und welchen Stoff ihr wählt- wir wollten keinen "Standard-Stoff" sondern ein etwas ausgefalleneres Ikat-Muster, und der war schon etwas teurer. Lass dir ein unverbindliches Angebot machen und vergleiche mit anderen Firmen...


Mir wurde gesagt, daß eine komplett neue Markise billiger käme als diese neu bespannen zu lassen :o

Nebenbei:
Was auch schwierig zu bekommen ist, ist die Öse für den Drehstab. Durch die Reibung beim Drehen nutzt sich das Metall ab. Wir haben uns einen neuen Ring von einem Bekannnten "maßschneidern" lassen.
Besser wäre da schon ein elektrischer Antrieb...


Hallo zusammen,

man sollte natürlich nicht irgendwelchen Stoff nehmen, sondern tatsächlich *Werbelink* . Dieser hat eine spezielle Imprägnierung und ist schmutz- und wasserabweisend.

Zudem bietet echter Markisenstoff auch UV-Schutz, was ein normaler Stoff nicht in dem Maße bietet.
Sie würden sich darunter einen gefährlichen Sonnenbrand zuziehen.

Wir raten jedoch den Stoff in keinem Fall selber zu tauschen, sondern hier einen Fachmann ran zu lassen.
Wir bieten z.B. unseren Markisentausch deutschlandweit inkl. Tuch und Montage zum attraktiven Komplettpreis an. So strahlen Ihre *Werbelink* mit neuem Tuch!


Viele Grüße

Markisen

Bitte keine Werbelinks setzen. Du hast das bei der Anmeldung akzeptiert.

Danke
Highlander


Bearbeitet von Highlander am 18.04.2012 14:39:43


Wir haben unseren Markisenstoff selber erneuert und das war kein Problem. In jedem Baumarkt wird die Markise nach vorgegebenem Maß genäht und das ist gar nicht so teuer.


Markisen neubespannen beht viel einfacher als die meisten denken. Vorne aus dem Profil lösen, ist selbsterklärend. Hinten aus der Tuchwelle raus. Dort hält Keder den Markisenstoff in der Welle. Neuen Stoff kaufen mit Keder oder Magnetstreifen. Den Vorgang andersrum wiederholen. Fertig


Na, viel Spaß... :wacko:


Zitat (CoffeeTab @ 24.01.2013 09:42:51)
Markisen neubespannen beht viel einfacher als die meisten denken. Vorne aus dem Profil lösen, ist selbsterklärend. Hinten aus der Tuchwelle raus. Dort hält Keder den Markisenstoff in der Welle. Neuen Stoff kaufen mit Keder oder Magnetstreifen. Den Vorgang andersrum wiederholen. Fertig

Du antwortest auf einen Thread, den vermutlich niemanden mehr im Winter interessiert.

Am einfachsten eine neue Markise beim Baumarkt kaufen, bekommst in einigen Wochen bis Ostern ab 79 €.

Bei uns näht kein Baumarkt. Und für Markisenstoff brauchst eine spezielle Nähmaschine. Fertig!


Kostenloser Newsletter