Devil - eine reife Leistung: Devil ist mein Hund


Devil - eine reife Leistung

Devil hatte sich am Montag Mittag erbrochen.
Eine ganze Zeit war Ruhe, dann fing er am Abend wieder an, sich zweimal zu erbrechen.
Dienstag Morgen erbrach er sich wieder zweimal, worauf ich mit ihm zum Arzt ging.
Dort bekam er eine Spritze.
Nun durfte er aber bis zum nächten Tag nichts mehr fressen, damit sich der Magen beruhigen konnte.
Er tat mir leid, weil er permanent neben mir stand und mir etwas vorschmatzte.
Das macht er übrignes immer, wenn er etwas zu fressen will bzw. wenn sein Napf leer ist.
Ich bliebt hart und redete ihm gut zu, spielte mit ihm, um ihn abzulenken ...
Trinken durfte er, und das tat er auch, um das Hungergefühl weg zu bekommen.
Um halb Neun abends wollter er - anders als sonst, weil wir um halb Zehn immer zu letzt Gassi gehen - raus.
In Anbetracht , dass er viel Wasser geschlabbert hatte, gingen wir dann Gassi.
Auf dem Rückweg zum Haus (Was ist das Wersehochhaus? - Hier Klicken!) wollte er dann unbedingt zum Garagentrakt.
Ich ließ ihn gewähren.
Er steuerte auf eine Garage zu, in der den ganzen Tag eine Nachbarsfamilie sitzt.
Diese hatten früher auch einen Hund, aber der ist leider gestorben.
Da diese Familie hundefreundlich ist, haben sie für die Nachbarhunde immer etwas Hundefutter parat.
Devil trottete also auf die Garage zu.
Die Garage war aber geschlossen und die Familie oben in ihrer Eigentumswohnung.
Devil setzte sich vor die Garage, dreht sich zu mir um und begann wieder, zu laut schmatzen - seine Zeichen, dass er etwas zu fressen haben will.

Das war eine Reife Leistung für einen Hund!

"Wenn ich nichts von Dir bekommen, gehe ich eben zu Stefan."


das ist nichts ungewöhnliches, daß hunde sich ratztfatz merken, wo es leckerlis gibt.


Devil hatte ja auch Recht, er wußte ja nicht dass er nicht darf! :D
Hat unsere Nachbarskatze auch gemacht, sie kam immer zu uns zum Essen, mit dem einzigsten Unterschied: Meine Katzen haben sie nicht gemocht! Und die hat alles weggefuttert! Hat lang gedauert, bis wir sie los hatten...


Hallo Devil, hoffentlich geht es dir bald besser. Ich hatte neulich auch Bauchschmerzen und musst eimmer erbrechen. Zum Schluss kam Blut. Da ist mein Herrchen ganz schnell mit mir zum Tierarzt gefahren. Vor dem habe ich eigentlich Angst. Naja, er hat michuntersucht und dann auch eine Spritze gegeben. Die tat gar nicht weh. Dann hat er irgendetwas komisches wie Magengeschwür zu meinem Herrchen gesagt. Naja, damit konnte ich nichts anfangen. Meine Leute mussten mir dann einige Wochen lang Tabletten geben. Sie haben es immer unter das Futter oder in eine Scheibe Brot gemogelt. Ich habe so getan, als ob ich nichts bemerkt hatte. Für wie dumm halten die mich eigentlich? Naja, jetzt geht es mir wieder besser.
Liebe Grüße
Lea


*lol Syn da fahr ich ja alle zwei Wochen an Deinem Haus vorbei !

das nächstemal bitte winken..... rofl Samstag gegen halb elf rofl

Gute Besserung an Devil.... (!) Vielleicht hat er HÖHENANGST???? <_<


Na ja der arme Devil würde sicherlich nicht verhungern sondern wüsste sich zu helfen! Tierchen sind halt schon süss! :lol:


armer teufel :o armes hundi :o armer syn :o
hier leg ihm ein neues halstuch um


Zitat
Danke und Devil meinte : "Wüffli!

oh my god...bringt er nur noch "wüffli" raus...ab morgen sicher WUFF WUFF :lol: :lol:
hab geduld syn...es kommen bessere zeiten :blumen:

Auch meine Devil und ich wünschen deinem Devil gute Besserung :trösten:

Bearbeitet von Karen am 20.10.2005 18:36:43


Meine drei Fellkinder (katzen)

wünschen Deinem Devil

alles Gute.


Konkret helfen können wir nicht.

Aber guten Gedanken wachsen Flügel, und fliegen zum richtigen Ort.

Alles Liebe

Sophie-Charlotte

mit den 3en


Zitat (sophie-charlotte @ 20.10.2005 - 18:30:21)
Meine drei Fellkinder (katzen)
wünschen Deinem Devil
alles Gute.
Konkret helfen können wir nicht.
Aber guten Gedanken wachsen Flügel, und fliegen zum richtigen Ort.
Alles Liebe
Sophie-Charlotte
mit den 3en

Danke danke


Kostenloser Newsletter