Holztür im Bad fängt an zu schimmeln... Kein Fenster im Bad, schlecht zu lüften.


Im Bad sind hier keine Fenster, nur ne lahme Lüftung.
Durch ständiges Aufhängen von feuchten Handtüchern fing die helle Holztür an zu schimmeln...schwarz-grau.
Kann ich es irgendwie wieder hinbekommen?
Klar, es hängt nichts mehr dort drüber, ich lüfte so gut es nur geht.
Habe ich ne Chance? :(


Mal ne Frage,hast du Lüftungsgitter/schlitze in der Tür,sonst ist die Lüftung nicht viel wert. ;)


Mein Bad hat auch kein Fenster und nur so'ne Lüftung.

Ich lasse die Tür eigentlich immer auf - außer, wenn`s mal nicht so gut riecht......
Aber dank dem Trick mit dem Streichholz-Abbrennen geht das ja schnell vorbei....
Schimmel habe ich nicht.


Zitat (wurst @ 31.08.2010 22:31:13)
Mal ne Frage,hast du Lüftungsgitter/schlitze in der Tür,sonst ist die Lüftung nicht viel wert. ;)

Und ob der eventuelle Filter der Lüftung Sauber ist. Wenn der durch angesaugte Staub nur noch mangelhaft Luft ansaugt isser auch für die Katz.

Hej,

in meiner alten Wohnung (habe 12 Jahre dort gelebt) und meiner neuen Wohnung hatte/ habe ich auch ein Badezimmer ohne Fenster nur mit einem Lüftungschacht in der Wand. Beider Lüftungschächte hatten/ haben keine elektische Vorrichtung, die die Luft absaugt.
Daher auch kein Filter sondern einfach nur ein grobmaschiges Gitter aus Metall davor. Immerhin in der neuen Wohnung kann man dieses Gitter sehr gut rausnehmen. In der alten Wohnung musste ich es immer abschrauben. Nerv!
Aber auch hier solltest du darauf achten, es regelmäßig zu reinigen!!

Ich habe in der alten Wohnung keine Schimmel gehabt, die Hantücher hingen auch immer an der Badezimmertür. Auch hier alles einwandfrei.

Wie Wurst schon richtig geschrieben hat, sind diese Lüftungen oder die Art der Lüftung nicht so dolle.
Daher lasse ich/ wir die Tür auch immer auf. Nur zum duschen und dem WC Gang wird sie verschlossen.
Allerdings habe ich auch immer dafür gesorgt, dass nach dem duschen im angrenzenden Zimmer kurz die Balkontür geöffnet wurde, damit die Feuchtigkeit besser aus der Wohnung abziehen kann.

Ich weiß nicht, ob du da noch eine Chance hast. Ich denke mal nicht, weil die Feuchtigkeit ja nun auch in der Tür ist.

Winke


auch mein Badezimmer ist leider Fensterlos.Habe auch solch einen Entlüfter, den man bei Bedarf anschalten kann. Das Teil macht Krach, halte ich meine Hand davor, regt sich aber gar nichts. Lasse wie die anderen auch die Türe geöffnet.Zusätzl. habe ich noch an verdeckter Stelle solch ein Entfeuchtergranulat stehen.Gibt es demn.günstig bei Aldi Süd(kl.Tipp).Wenn der Befall an der Türe nicht so stark ist, würde ich geeignete Anti-Schimmelprodukte verwenden.

Viel Glück
Aida


Danke für euere Tipps!

Ja, ich reinigte das Gitter an der Wand, das funktioniert gut. Und an der Tür unter hats auch diese Lüftungsschlitze. Ich lasse auch immer wider die Tür auf.
Aber, hilft nicht viel. Auch in der Dusche an den Ecken unten hat sich Schimmel verbreitet.
Wir ziehen eh in 4 Wochen um, aber ich wollte es halt in Ordnung bringen, wie es geht.

Vor ca. 1,5 Jahren wurde in meinem zweitem Badezimmer wo Badewanne ist schon Schimmel entfernt und beseitigt, professionell...

Hmmm, wird wohl nochmals auch hier nötig sein...

Aber danke euch sehr!



Kostenloser Newsletter