Kaninchen


Hallo

Ich habe da ein kleines Problemchen mit meinen beiden Hasen.Sie sind jetzt fast ein Jahr alt trotz all meiner versuche bekomme ich sie nicht " Stubenrein". Sie haben irgendwie keine lust drauf oder ach keine Ahnung .
Fall ihr irgendeine idee habt sagt bitte bescheid
Im vorraus schon mal danke

Bearbeitet von Honey92 am 06.09.2010 21:54:45


ähm... das könnte daran liegen, dass Nagetiere prinzipiell nicht stubenrein werden. Hunde und Katzen kann man dazu erziehen, bei Ninchen kommt sowas nur in Ausnahmefällen vor.


Ich kenne Ninchen nur stubenrein. :blumen:
Wird ihr Käfig ständig sehr gut saubergehalten, merkt man schnell, daß jeder in seine Ecke sch... MACHT. ;)
Unsere Häsin machte von Anfang an nur in ihren Käfig und DIE bestimmte Ecke, es sei denn sie führte Junge: Dann wurde prinzipiell 2x an die Wohnungstür gemacht (wahrscheinlich, um den Jungen zu zeigen: "Hier endet Euer Reich!"). Nur dann passierte das und ich habe das kommentarlos weggewischt.
Als die kleinen Hasen nämlich größer wurden, teilten sie sich die Allgemeine Ködelecke im Käfig mit ihrer Mama.

Wichtig ist nur, daß man den Käfig sehr sauber hält, damit die angestammten Ködelecken gewahrt bleiben.
Meerschweinchen machen, wo immer sie umhersocken, überall hin: Hasen kann man zur Sauberkeit bekommen: Man muß nur die Käfigecke wissen und den Kasten sauberhalten. Akzeptieren sie ihren Schlaf- und Wohnplatz, halten sie den auch sauber.

Hält man 2 Hasen im selben Käfig, brauchen die einen ziemlich großen Distanzbereich, auch mit ihren persönlichen Klosettecken... das klappt nicht gut, wenn der Käfig zu klein ist. Einer von beiden sucht sich garantiert die Wohnungsecke für sein Geschäft aus... und der andere macht mit, weil er den anderen dominieren will oder es einfach dort eben nach Hase riecht. Beide wollen sie ihren Freß- und Schlafplatz so individuell wie sauber als möglich halten. Kaninchen sind sehr saubere Tiere! :yes:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 07.09.2010 01:52:11


Wieso müssen die denn Stubenrein sein? Bei uns sitzen die 2 im Käfig, bei trockenem Wetter im Gehege und ab und an wird gekuschelt. Die kötteln in ihre Käfigecke und die wird dann sauber gemacht.
Unsere Katzen sind stubenrein, aber Kaninchen...


Hey
Der Käfig ist wirklich groß genug ca. 7 m2
Also von daher ...keine ahnung ..ich werde mal versuchen seperate kloecken einzurichten vielleicht klappt es

Danke ;)


meine ninchen waren früher immer trocken also eigemntlich von selber, nur seitdem mein böckchen (9jahre)
eine schwache blase hat.

er kann seine pipi nicht mehr richtig anhalten und tröpfelt vorallem wenn man ihn ausm käfig nimmt.

seit dem gehört ihnen das arbeitszimmer, der käfig is 140x80 cm in dem sie hauptsächlich fressen und ihr geschäft verichten
ansonsten haben sie 4,5 qaudrahtmeter zimmer nur für sich mit teppich ausgleget und dann kauf ich beim discounter diese günstigen fleecedecken und lege sie mit stroh und heu aus damit haben sie ausluf und er kann ruhig paar tröpfechen verlieren. er ist auch sher ruhig gewurden und sie dadurch irgendwie auch lässt ihn nicht alleine


Zitat (Honey92 @ 06.09.2010 21:48:41)
Hallo

Ich habe da ein kleines Problemchen mit meinen beiden Hasen.Sie sind jetzt fast ein Jahr alt trotz all meiner versuche bekomme ich sie nicht " Stubenrein".

Das WARUM würde mich trotz allem mal interessieren. :huh:

ne freundin hat mal erzählt sie hat die kügelchen dann immer in die kloecke gelegt also aufgesammelt und dann hinein gelegt und dann ging es von selber

wenn die tiere sauber sind hat man hat weniger arbeit und es ist sauber beim auslauf


Das mit dem Warum KAnn ich dir kurz erkläre.
Meine Kaninchen Haben ein Großes Freilaufgehege Mit einem Häuschen usw.
Das problem daran ist bloss dass sie auch oft frei in der Wohnung rumlaufen da ich eines tages vom Sofa aufstand und in Kaninchen pipi getreten bin habe ich beschlossen sie zu erziehen. :rolleyes:


:glühbirne: Aaaaah, jetzt hab ich es verstanden.


Zitat (Die Bi(e)ne @ 07.09.2010 01:32:44)
Meerschweinchen machen, wo immer sie umhersocken, überall hin: Hasen kann man zur Sauberkeit bekommen: Man muß nur die Käfigecke wissen und den Kasten sauberhalten. Akzeptieren sie ihren Schlaf- und Wohnplatz, halten sie den auch sauber.

wie es bei nienchen ist weiß ich nicht so genau. :mellow:
aber biene bitte nichts gegen Meerschweinchen sagen, die machen nicht nur ihre Ködel in eine Ecke sondern auch ihre Pippi. :P

ich hatte immerhin 6 Stück und denke das ich mich da ein wenig auskenne. :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 07.09.2010 14:39:05

Meerschweinchen sind da sehr reinlich! Meines hat auch immer nur in eine Käfigecke gemacht und war auch "stubenrein" wenn man so will - beim Auslauf hat er immer auf das kleine Stück, dass mit Zeitungspapier ausgelegt war gemacht.


hallo,
frei gehaltene Kaninchen in der Wohnung suchen sich gerne selbst ihren Platz aus. Man kann die Hasentoilette einfach zum Ausprobieren mehrfach umräumen. Unser Hasi hat das sogar selbst erledigt, denn er schob mit seinem Kopf schon auch mal die Dinger durch die Gegend. Bei großem Protest über den Standort, wurde die Toilette auch schon mal so attakiert, daß sie umflog. Beide Tiere waren Stubenrein, sogar nach dem Umzug in die neue Wohnung. Wir haben dann die Toiletten zuerst auch schon mit ihrem Duft aufgestellt, damit sie sie besser annehmen.

Jetzt, wo die Häsin alleine ist, weil unser Hasi im Sommer gestorben ist, klappt das nicht mehr ganz so gut mit ihr. Sie ist aber auch schon alt und da lässt ja vieles nach.

liebe Grüsse


Zitat (gitti2810 @ 07.09.2010 14:38:48)

aber biene bitte nichts gegen Meerschweinchen  sagen, die machen nicht nur ihre Ködel in eine Ecke sondern auch ihre Pippi. :P
ich hatte immerhin 6 Stück und denke das ich mich da ein wenig auskenne. :wub:


Gittichen :) , nichts anderes hatte ich doch geschrieben: "Meerschweinchen machen, wo immer sie umhersocken" und "Machen" benennt beides: sowohl flüssige als auch feste Hinterlassenschaften :rolleyes: : und ich denke, ich kann auch sagen, daß ich mich damit auskenne... ich hatte in meiner Jugendzeit 8 Stück davon. :lol:

Bei den Nickeln weiß ich's auch, ich hatte nacheinander 4 Stück (dazu 3 Würfe von 1x 5 und 2x 3 Kinderchen), die alle zufrieden alt geworden sind (die Kinder leben noch glücklich; unsere letzte Häsin war eine gute Mutter und ich hab die Kleinen alle in sehr gute Hände vermitteln können). Wie bei Hundewelpen bringt die Mama denen Nestsauberkeit bei... Tja, und die Nickels durften alle jeden Tag mit uns durch Küche, Terrasse und Garten hoppeln, sie saßen ja nicht nur den ganzen Tag im Käfig - wie schrecklich, die Vorstellung :huh:

Auch meine Meersäue durften durchs Zimmer socken, hernach war immer Nachputzen angesagt, wie sauber der Käfig auch war. Meerschweinchen sind irgendwie Durchlauferhitzer... ^_^
Bei den Nickeln war das nie so. Da bekamen die Jungen es von Mama einmal gezeigt, bis wohin ihr Revier geht: danach erledigten sie ihre Geschäfte nur in der Stamm-Ködelecke im Hasenkasten. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 08.09.2010 03:11:20

Hallo,

wie man die Tierchen stubenrein kriegt weiß ich gar nicht :) Mein Widder war es von Anfang an...sie nicht....macht aber nix....am Balkon gibt es nen Eimer Wasser drüber und gut ....und in der Wohnung macht sie zum Glück recht selten.

Aber ich hätte eine andere Frage...meine Dame fängt mit Nestbau an??? Und rupft sich Büschelweise das Fell raus :( ....er ist kastriert...und zwar schon seit die zwei zusammen sind...also Nachwuchs schließe ich aus. Aber warum macht sie das? Kann ich ihr irgendwie helfen? Oder muss ich mir Sorgen machen, dass es ihr nicht gut geht? In unserem schlauen Büchlein steht das leider nicht drin ..... sonst ist die Kleene putzmunter und fidel....


Zitat (Pebbels @ 13.04.2011 07:14:16)

Aber ich hätte eine andere Frage...meine Dame fängt mit Nestbau an??? Und rupft sich Büschelweise das Fell raus :( ....er ist kastriert...und zwar schon seit die zwei zusammen sind...also Nachwuchs schließe ich aus. Aber warum macht sie das? Kann ich ihr irgendwie helfen? Oder muss ich mir Sorgen machen, dass es ihr nicht gut geht? In unserem schlauen Büchlein steht das leider nicht drin ..... sonst ist die Kleene putzmunter und fidel....

Schau mal hier,ist wohl eine Scheinschwangerschaft ;)

Hatte unsere Lissy letzlich auch. Hat sich nach ein paar Tagen wieder normalisiert.


Kaninchen können Geschwindigkeiten von 80 Stundenkilometern erreichen, die durchschnittliche Reviergröße eines Kaninchens beträgt 2.000 m². In einem Standardkäfig aus dem Zoohandel kann ein Kaninchen sich meist nichtmal aufrichen, und gerade mal 2 Hoppser hin und 2 wieder zurück machen. In einer Wohnung mit 70 m², in der die einzelnen Zimmer ja nochmal kleiner sind, kann ein Kaninchen niemals so rennen wie in der Natur. Zwar sind sie Wühler und Buddler, aber wer ein lebensfrohes Kaninchen bockspringend und im Schweinsgalopp über eine Sommerwiese hat flitzen sehen, der sperrt so ein Tier niemals in eine Wohnung. Warum haben diese Tiere wohl so kräftige Hinterläufe? :)

Achso, und zum Thema: Bitte geh mit deinem Tier zu einem guten Tierarzt, ein Forum kann niemals eine gute Ferndiagnose stellen. Es ist eine große Belastung für das Tier, wenn es oft Scheinschwanger ist. :)

Bearbeitet von Krimskrams am 13.04.2011 08:31:19


Oh super...danke für den Link....ich werde die Dame beobachten ob sie das nu häufiger macht


gelöscht

Bearbeitet von labens am 13.04.2011 09:14:06


Und bitte, geh zu einem Tierarzt wenn dir was komisch vorkommt! Eine tolle Infoseite für Kleintiere ist auch diebrain.de, hier ist die Unterseite mit Informationen zum Tierarztbesuch: Arzt



Kostenloser Newsletter