ich bin nun nicht mehr traurig


die Hündin, die mein Brutus geschwängert hat, hatte heute eine Totgeburt.

weil das einzige Baby viiiiiel zu groß war. :heul:

Leider habe ich nicht gewusst das, so ballt ein Welpe mit der Fruchtblase raus schaut,
geholfen werden muß, wenn s nicht weiter geht.
ich habe einfach zu lange gewartet.
ganze 20 min, dann fragte ich beim Dr. nach, der sagte nur Blase öffnen und ziehen.
na toll soweit habe ich den Kopf nicht raus bekommen.
das ich ziehen hätte können.
also gleich die Maus eingepackt und los zum Dr.
der hatte dann mit Zange gezogen und das war dann doch zu viel,
er starb danach gleich. :heul:
er war ganze 15 cm lang.
seine Mama 35 cm lang und 25 cm hoch.

nun ist auch die Mama sehr traurig weil sie ihn doch irgendwie sucht. :trösten:

Bearbeitet von gitti2810 am 16.09.2010 18:00:42


:trösten:


Och Gitti, komm mal her und lass dich drücken. :trösten:


Ach, gitti,
ich bin mit Dir traurig - komm :trösten:


ist ganz lieb von euch beiden. :wub:
mir tut eben die kurze Leid, sie hat nu nix was sie betutteln kann, außer ihre Kuscheltiere. :trösten:


Oh Gott, ist das traurig!
Ich komm auch zum trösten. :trösten:


(IMG:http://s16.rimg.info/144e7d16ba367dbee9534eee1ea3494c.gif)
tut mir auch Leid Gitti.

Bearbeitet von flexi am 16.09.2010 20:09:50

Gitti, auch mir tut es sehr leid für Dich und Deine Kurze. :trösten:


ist schon traurig :( jetzt ist sie in unseren Bett, zwischen meinen und dem vom dicken.

und kuschelt sich da ein.
eigentlich darf das ja nur mein Brutus aber nun darf sie das auch mal.
och mönsch. :heul: :trösten:

Bearbeitet von gitti2810 am 16.09.2010 20:35:05


:trösten: :trösten: :trösten:


Ohnööööö,Gitti,ist das traurig ! :heul: :heul: :heul: :heul:

Komm laß dich mal ganz fest :trösten: :trösten: :trösten:

Alles Liebe :blumen:
Pompe


leider doch. :(
aber das ist schön, :trösten: ich danke euch. :wub: :blumen:


och Gitti, komm laß Dich mal ganz dolle :trösten: :trösten: :trösten: :trösten: :trösten:


kuschelig hier :wub: :trösten:


:trösten: :trösten:


..möchte auch ein wenig Trost spenden... :trösten: hab selbst seit 25 Jahren immer Hunde um mich rum..und kann deine Trauer gut nachempfinden...*gittimalganzdolleindenarmnehm*


Ach Mensch Gitti.....das tut mir echt total leid..... :(
Lass Dich mal drücken! :trösten:


ach was würden wir eigentlich ohne FM machen wenns uns mal doof zumute ist.
danke euch ganz doll.
(IMG:http://www.gif-paradies.de/gifs/gemischtes/danke/danke_0037.gif)


...


traurig tut mir sehr leid :bussi: :heul: :schnäuzen: :schockiert: :zumhaareraufen:


gitti,
wie geht es Euch allen? :blumen:


das tut mir so leid, Gitti :trösten:


Liebe Gitti,

das ist so traurig. Leider kann ich dich nicht persönlich drücken.
Es tut mir leid für dich und deine Hündin!


:o :o Oh, das habe ich erst heute gesehen.

Liebe @gitti :trösten: :trösten: :trösten:

Wie geht es der Hündin?


danke noch mal an alle :wub:

sophie-charlotte, der Hündin geht es wieder prima.

aaaaber da sie das kleine sooo sehr gesucht hat und auch alle Kuscheltiere (der Kinder des Haushaltes) eingesammelt hatte um sie zu bemuttern und auch zu säugen, hatte der Freund meines Mannes eine :wallbash: tolle idee :labern:

wir holten ein Baby aus Polen.

oh man ich war ja super begeistert.................. :wallbash:

aber wenn sich Männer was in den Kopf setzen, dann kann man nur das beste daraus machen. :pfeifen:
wir fanden ein Baby ca 3 Wochen alt.
es sah aus wie das kleine was gestorben war.
und fast genauso groß, nur das es schon einige Zähnchen hatte.
da Lissy auch dabei war, hatten wir es ihr gezeigt und sie war gleich sehr liebevoll.
sie legte es sofort an auch auf der fahrt nach hause hatte es gesäugt. :D

doch als wir Zu Hause wahren, "danke ich will es aber nicht behalten."

Tija nun dürft ihr mal raten wer es jetzt betuddelt.
ich richtig!
aber nun ist es ja schon fast eine woche bei uns, es geht ihm super.

schaut mal selber


kein Fieber, keine Würmer mehr, alles prima.
auch brauche ich nicht mehr alle 2 Stunden die Flasche geben. :D


wie geschrieben ich bin kein freund davon das man solche kleinen Scheißerchen so frühzeitig der Mutter weg nimmt.
was ja nicht von uns gemacht wurde, denn auch der Rest vom Wurf lag in diesen Korb.
die wahren auch schon dem Tode näher als dem Leben.
aber es war ja eigentlich eine Notsituation, welche zwar daneben ging, aber für den kleinen Flecky (wegen der 4 Flecke auf dem Rücken) war es wohl die Rettung.
denn er war ja schon sehr ausgetrocknet.

Bearbeitet von gitti2810 am 23.09.2010 19:24:19


Gitti, ich ziehe meinen Hut vor dir,

und wünsche euch mit euren "Wauwies" alles, alles Gute! :rolleyes:


Ach, Gitti, Du liebe Hundemutti :wub:

der ist ja süüüüüß! :blumenstrauss:


Wo hast du das Tierchen denn her? Von einem Markt? Ich hoffe mal, dass er gesund bleibt.

Hundemama :trösten:
Das Problem mit den zu großen Welpen gibt es ja leider sehr oft. z.b. bei Französischen Bulldoggen durch das zu schmale Becken und bei Chihuahuas sind ja natürliche Geburten fast unmöglich. Was haben die Menschen bloß aus den Hunden gemacht. :mellow: Na ja, ich wünsche euch alles gute mit dem kleinen `´Scheißerchen´´.

Bis dann

P.S. Wirklich süüüß


neuankoemmling na vom Polenmarkt. :(

er ist ganz gut drauf, ich hoffe mal das es so bleibt. :wub:

ich habe natürlich einen erwischt der auch noch gebissen wurde von wem auch immer.
aber die Einschläge im rücken sind noch zu behandeln, aber kaum noch sichtbar. :( :wub:


Gut. Solange er nicht erbricht oder Durchfall hat, sind seine Chancen ganz gut. Achte darauf, dass die Wunden schön sauber bleiben und das er die komplette Grundimmunisierung bekommt. Spritzen, Wurmkuren u.s.w.

Gruß Junior Tierärztin :D


ja das mache ich :wub:
wir wahren heute beim Tierfrisör, Brutus musste wieder mal die Haare geschnitten bekommen :pfeifen:
da habe ich ihn gleich mit genommen um die krallen zu kürzen, die waren schon zu lang.
Entwurmung haben wir gleich mit Paste gemacht als wir zu hause ankamen.
wir sind uns einig nach den Zähnen zu urteilen das er nun 4 Wochen sein müsste.
die Wunden da ist eine schon abgeheilt und die 3 andern sind kurz davor.
die Tierärztin die da war ( weil sie eine neue Mitarbeiterin alles gezeigt hatte) meinte auch, das er es schafft. :D

neuankoemmling, he das ist ja schön das mal ein/e Tierärztin sich bei uns ein gefunden hat, da kann man ja mal schnell ne frage stellen, ob es sofort zum dr. heißt, oder man noch beobachten kann. :wub:


Na ja Gitti. ich bin noch etwas zu jung für diesen Beruf. :D Aber ich kann immer mal eben in unserer Familie nachfragen. Ich bin halt mit Tieren aufgewachsen. Mir wurde viel über Tiermedizin erklärt und ich habe auch schon oft mitgemacht. Also von daher. ;)

Halte uns mal auf dem Laufenden.


ach Gott das tut mir leid.....

ich habe selber einen Beagle und kann mitfühlen wie du dich gerade fühlst.... :(

lg Peg


meine Güte Leute, ihr glaubt es bestimmt nicht.
das hier ist Lucky (Flecky) heute Mittag,
©gitti2810
man sieht es geht ihm gut, er tobt über die Kautsch mit seinen Pandabären. :wub::D
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20101012-225812-20.jpg) ©gitti2810 könnt ihr anklicken
so sieht ein Bild extra mal noch aus


aber nun ist die Welt ganz anders.
wir kommen gerade von Berlin, Lucky ist noch dort.
er musste stationär aufgenommen werden.
ein schrecklicher Unfall. :heul::heul:
mir ging es heute nicht so gut, da habe ich mich etwas ins Bett gelegt.
mein göga ist mit Brutus und Lucky einkaufen gefahren.

ja als er wieder kam hat er Brutus wie immer aus dem Auto raus gelassen und der kleine hopste selber in seine Tasche.
er nimmt diese Tasche und stellt sie auf den Bürgersteig, um auch noch die Einkäufe raus zu nehmen.
da sieht Brutus seinen Erzfeind, natürlich nix wie hin, rufen half nicht viel.
da schaute mein Mann nicht mehr so auf den kleinen, der war ja in seiner Tasche.
als er die Tür zu macht, springt der kurze dazwischen....................
ja das war es! :heul:
mein dicker kommt hoch und ruft nur "gitti schnell der kleine stirbt" :heul:
ich war noch nie in meinen leben sooo schnell und habe ihn an mich genommen. :trösten:
ich habe mich gleich angezogen und wollte sofort zum Dr.
gut er konnte wieder stehen, die kleine Zunge wurde wieder rosa.
aber er bekam/bekommt nicht richtig Luft.
also wir sind nach Berlin in die Kleintierklinik gefahren.
noch lebt er, er hat keine Knochenbrüche.
aber seine Lunge hat was abbekommen. :heul:
er wurde in die Sauerstoffbox getan, und bekommt Schmerzmittel, auch einen Tropf, gegen austrocknen.
morgen sollen wir erst um 14°° Uhr anrufen. :wallbash:

bitte wenn noch jemand wach ist bitte mal die Daumen drücken.

Bearbeitet von gitti2810 am 12.10.2010 23:01:09


Mein Gott, gitti, das tut mir so leid.. :trösten:

Ich drücke ganz fest die Daumen, daß es dem Kleinen morgen schon besser geht und er bald wieder gesund wird - alles Gute !!


ich danke dir fürs Daumen drücken. :wub:
bin dauernd am heulen. :heul:
ich kann meinem Mann nicht mal schimpfen ich weiß ja wie fix der kurze sein kann. :wub:
ich habe ihn so lieb gewonnen, obwohl ich weiß das er ja bald einen neuen Herrchen bekommt.
mein Sohnemann ist es zwar, doch der wohnt ja auch 600 km weit weg. :wub: :heul:


Ich kann Dich gut verstehen - habe selbst Tiere, 2 Katzen. Wenn da mal was ist, mache ich mir auch immer große Sorgen. Gott sei Dank haben sie sich immer wieder schnell erholt, wenn mal was war.

Manchmal sind Tiere auch zäher, als man denkt. Vielleicht zählt Dein Kleiner auch dazu und schafft das!!

Ich wünsche Dir, daß die Nacht für Dich schnell um geht und Du morgen positive Nachrichten erhältst.
Ganz viel Glück wünsche ich nochmals Dir und dem Kleinen - berichte mal, was draus geworden ist, ja?


Oh mein Gott, was muß der Kleine jetzt durchmachen.
Ich drück ihm die Daumen. Er soll leben.


Ach, liebe Gitti, was für ein Schock. Ich fühle mit euch und drücke ganz, ganz fest die Daumen.


Ich drück auch super feste die Daumen,


ach Gitti... das tut mir leid... ich drück auch ganz feste die Daumen, dass es dem Kleinen heute schon wieder besser geht :trösten:


Liebe Gitti,
ich drück Eurem Kleinen auch ganz feste die Daumen. :wub:
Einmal hat er seinem Namen "Lucky" ja schon Ehre gemacht - er hatte nämlich ganz großes Glück, dass IHR ihn ausgesucht habt und dass er bei Euch sein darf! :wub:
Hoffentlich wird alles gut! Ich denke ganz fest an Euch :trösten: :trösten: :trösten:


och mensch gitti :trösten:


Liebe Gitti, auch ich halte dir ganz, ganz fest die Daumen, dass es gut ausgeht.
LG Schokolade


leider kann ich erst ab 13°°Uhr anrufen,(habe es schon versucht) die Leitung wird erst ab da geschallten. :wallbash:
ich sitze es nun leider nur aus. :heul:

aber ich denke das sollte man auch im normalen Kh machen denn so können die Schwestern und Ärzte sich besser um alles kümmern, ohne das die angehörigen dauernd anrufen. :wub:


Er schafft das! :trösten:


Och Gitti,das tut mir so leid!Ich drücke dir fest die daumen,daß alles gut geht. :trösten: :trösten: :trösten: :blumen:

Alles Liebe :blumen:
Pompe


Ich würde jetzt einfach mal davon ausgehen, dass Lucky noch lebt. Wäre es nötig gewesen ihn zu erlösen, dann hätte der Arzt vorher angerufen und um Einverständnis gebeten. Und wenn er so gestorben wäre, auch. So war es jedenfalls, wenn ich eins meiner Meeris mal stationär in einer Tierklinik lassen musste.


so mein Mann hatte gerade angerufen.
er hatte heute einen MTS Auftrag in Berlin und ist mal vorbei gefahren.
er ist auf den Weg der Besserung!
aber er hat Wasser in der Lunge und eine Quetschung dieser.
er muss noch 2 Tage bleiben.

danke an alle die die Daumen gedrückt haben
(IMG:http://www.gif-paradies.de/gifs/gemischtes/danke/danke_0037.gif)©gif-paradies.

bloß jetzt nicht aufhören, auch wenn sie schon wehtun :wub:


Hallo Gitti!

Ich drücke auch ganz fest die Daumen. Ich hoffe, dass der Kleine das schafft. Halt uns bitte auf dem laufenden. Ich weiß, wie schlimm die Warterei ist. Als mein Süßer operiert wurde, musste ich auch warten, bis der Tierarzt sich meldete. Alles Gute nochmals.....

LG
Tetifi :trösten:



Kostenloser Newsletter