Überstandene Erkältung und immer noch nicht fit


Habe endlich meine Erkältung mit allem was dazu gehört überstanden. Leider fühle ich mich total ausgebrannt. Hat jemand einen Tipp evtl. Vitamine (wenn ja welche). Ich werde schon von einigen Bekannten wegen meiner Blässe angesprochen. Ich freue mich schon über jede Menge Ratgeber.


Mir geht es genauso!
Ich habe daher gestern und heute Urlaub genommen, in der Hoffnung, dass 4 Tage mit viel Schlaf und Ruhe helfen.
Gestern habe ich einen langen Spaziergang gemacht und danach - wie heute auch - auf dem Balkon gesessen, in der Hoffnung, dass frische Luft auch etwas bewirkt.
Außerdem esse ich viel Obst
Ansonsten hilft vermutlich nur Geduld!
Gute Besserung wünscht
123 :blumen:


Hey!
Danke, ebenso. Geduld habe ich mittlerweile schon nicht mehr. Die Erkältung hatte ich sage und schreibe 3 Wochen. Seid gut einer Woche ist sie weg. Da ich leider meinen Urlaub schon hatte fällt das "ausschlafen" leider weg. Ich werde aber trotzdem Deine anderen Tipps ausprobieren :blumen:


Zitat (Greenhorn @ 24.09.2010 17:32:55)
Die Erkältung hatte ich sage und schreibe 3 Wochen.

Naja wie heißt es so schön:

Eine Erkältung kommt eine Woche, bleibt eine Woche und geht eine Woche....

und schon sind es drei Wochen -_-

Und je nachdem wie doll diese Erkältung war und wie sie einem zu schaffen
gemacht hat, sieht man es einem dann wohl noch an (leider).
Viel Obst auch noch im nachhinein (und überhaupt) ist sicherlich nicht verkehrt ;)

gute Besserung :blumen:

Hallo Greenhorn,

wo man hinhört... was da gerade an Viren und Bakterien 'unterwegs' ist, scheint echt fies zu sein :unsure:
Um möglichst bald wieder ganz fit zu werden, braucht es möglichst wenig Aufregung und Stress, dafür möglichst viel Ruhe und Schlaf, gesunde und vitaminreiche Ernährung, ordentlich frische Luft (bei allem Wetter, gut angezogen halt)... und... ja, Geduld :rolleyes: (ich weiß... fällt schwer...)
Ich nehme außerdem ein hochdosiertes Vitamin-Kombipräparat, um das Immunsystem wieder zu stärken, da gibt es verschiedene Mittel und Möglichkeiten, Tabletten, Trinkampullen etc. - frag mal Deinen Hausarzt oder auch den Apotheker Deines Vertrauens, je nach Präparat kann bzw. sollte man das dann ruhig mal so als 'Kur' ein paar Wochen lang einnehmen.

Allen Leidensgenossen gute Besserung :trösten: :blumen:


@ Greenhorn
Versuch', wenigstens am Wochenende mal alles ruhig anzugehen, vielleicht mehr Schlaf als sonst?
Ich will morgen noch so'ne Art Wellness-Tag einlegen: ein schönes Bad, Peeling, schöne Body-Lotion usw.
Das tut gut und kann ja nicht verkehrt sein. Dabei vielleicht noch einen schönen Saft - und wenn das alles erledigt ist: Couch und mein Buch!
Das alles zusammen MUSS einfach helfen!


Bei mir hing sowas auch immer ewig im System. Seitdem ich einfach mehr an die Luft gehe und ein bisschen Sport mache, ist das besser geworden. Spazieren, vielleicht auch schwimmen o. ä., je nachdem was du gerne machst.

Bearbeitet von witch_abroad am 24.09.2010 22:45:44



Kostenloser Newsletter