ausversehen Konto überzogen: passiert mir jetzt was???

Hallo zusammen,

wir haben im August eine Terrasse gebaut, für die ich fast meine gesamten Ersparnisse verbraucht habe (also halt von denen, an die ich rankomme) Da ich diesen monat auch noch unerwartet höhere Kosten hatte :wallbash: (z. B. Holz) sieht es diesen monat zum ersten mal in meinem leben richtig mau aus mit meinem geld.

drehe schon seit 3 Wochen jeden Pfennig um und schau z. B. auch beim Autofahren, dass ich so wenig wie nur irgendmöglich Sprit brauche. *schäm* (Schon ein komisches Gefühl wenn man vorher nie auf sein Geldbeutel schauen musste...)

Jedenfalls habe ich am Wochenende auf mein Girokonto geschaut (mit der annahme, dass noch etwa +3,-€ drau sind) und erschreckend festgestellt, dass es -11,83€ sind!!!!! :whaaaaaat:
WAAAHHHHH! mein Konto war noch nie im Minus!!!!! :heul:

Morgen bekomme ich mein Gehalt überwiesen (habe es sofort auf mein Konto weil ich bei der gleichen Bank bin wie mein AG)

Muss ich da jetzt angst haben, dass mir was passiert :vertrag: - oder ist der Betrag zu gering ????

Bedanke mich schonmal für eure Antworten!!!

Lieben Gruß
marikitten
Da wirst Du Überziehungszinsen zahlen müssen. Sonst wird nichts passieren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das Einzige, was Dir passieren kann ist, dass Du Deinen Dispo-Kredit im zweistelligen Prozent-Bereich in Anspruch genommen hast und für diese 11,83 Euronen Überziehungszinsen zahlen musst. Das siehste dann in der nächsten Quartalsabrechnung. Mach Dir mal nicht ins Hemd, ist halt ein etwas teurerer Kredit, aber das Konto kündigen wird man Dir deswegen sicherlich nicht gleich. Immerhin verdient die Bank dran.
Gefällt dir dieser Beitrag?
puh - da bin ich aber beruhigt

Vielen Dank!
:blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Banken freuen sich wenn du dein Konto überziehst.
Die Banken bekommen ihr Geld derzeit für 1%, du musst vielleicht 12% Zinsen zahlen.
Allerdings bei dem kleinen Betrag und die kurze Zeit dürften da nur ein paar Cent anfallen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Kommt aber auch auf die Art des Kontos an. Es gibt Konten, die darf man nicht überziehen, und wenns durch ne Abbuchung passiert, dann ist die Bank berechtigt, die letzte Abbuchung rückgängig zu machen. Falls Du so n Konto haben solltest schaust einfach mal auf den Auszügen nach, und überweist einfach nochmal wenn was zurückgebucht wurde.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Kniffliges Problem mit Vista: Unbekanntes Konto S-1-5-21 ... Genieße den Moment! e-bay nutzer: läuft bei euch immer alles rund? maus und netzwerk Konto für Kinder? Wie lösche ich "Kontoaktion erforderlich": Problem vom Handy zum Google-Konto Mozilla Thunderbird: Wo sind meine bisherigen Einstellungen? Probleme mit Paypal: Zahlung funktioniert nicht
Passende Tipps
Kontoführungsgebühren sparen
Kontoführungsgebühren sparen
6 19
Tipps für Leute mit erstem Haushalt Teil 2
Tipps für Leute mit erstem Haushalt Teil 2
23 2
"Rücklagen" bilden
"Rücklagen" bilden
6 9
Online-Banking mit einfachen Mitteln etwas sicherer machen
Online-Banking mit einfachen Mitteln etwas sicherer machen
31 42
Nicht nur Kontoführungsgebühr sparen
Nicht nur Kontoführungsgebühr sparen
18 16