Ich habe ein PC Problem


Hallo...

ich habe folgendes Problem:

Sobald ich im Internet auf Seiten, wie z.B. T-Online, surfe und einen bericht anklicken will und am Bildschirmrand sind kleine Werbefilmchen, wird der PC total langsam und hängt sich bzw. mein Firefox auf. Muss ihn dann schliessen und von vorne anfangen! Auch beim Aufbau einer Grafik brauch er ne gefühlte Ewigkeit!
Kann es die Grafikkarte sein?
Der PC läuft mit 2Ghz und 1GB Ram, Grafik on Board, HDD C: gesamt 26,3 -> frei 3,37 ; D: gesamt 10,9 -> frei 8,14; Grafik S3 Graphics ProSavage DDR (Microsoft Cooporation). Wir haben eine 16000er DSL Leitung.

Habt Ihr eine Idee?


bitte teste den Firefox im Abgesicherten Modus findest du unter Programme-> Mozilla Firefox (Abgesicherter Modus)... ich vermute ein Add-on was nicht geht...

des weiteren klicke mal auf diesen Link: https://www.mozilla.com/en-US/plugincheck/ und sage mir ob da welche ein Update brauchen...


RAM ist aber auch etwas dürftig, gerade die Add Ons und Java ist doch speicherlastig.


Zitat (Josi-Julius @ 27.09.2010 19:58:47)
RAM ist aber auch etwas dürftig, gerade die Add Ons und Java ist doch speicherlastig.

ich gehe hier einfach von Windows XP aus und da sollte der Speicher reichen... was mir eher Kopfzerbrechen macht sind die wenigen GB auf C:

Nee Nee auch XP will als Optimum zwei haben. Ja der wenige Platz auf C: ist die nächste Bremse.


Hallo Nachi,

also im abgesicherten Modus klappt es schon besser.

Updates benötigt er nicht, er ist Up to Date :)


Zitat (Josi-Julius @ 27.09.2010 20:05:18)
Nee Nee auch XP will als Optimum zwei haben. Ja der wenige Platz auf C: ist die nächste Bremse.

ja zum Game-play sehe ich mehr ein für einen Internet-Pc nicht...

Zitat (tastenmaus @ 27.09.2010 20:07:21)
Hallo Nachi,

also im abgesicherten Modus klappt es schon besser.

Updates benötigt er nicht, er ist Up to Date :)

geht besser... ok das heißt du solltest alle Plug-Ins einmal abstellen, im normalen Modus und nach und nach immer eins, zwei wieder aktivieren und immer Testen bei welchen es den Firefox in die Knie zwingt...

ich hab nun alle deaktiviert und probiert, aber es geht langsamer als im abgesicherten Modus.


ok dann mal noch die Plugins mal noch abschalten(Rechtsklick)


Zitat (Nachi @ 27.09.2010 20:36:22)
ok dann mal noch die Plugins mal noch abschalten(Rechtsklick)

Rechtsklick? Abgesicherter Modus?

Rechtsklick im normalen Modus auf die Plugins um die abzustellen...


Zitat (tastenmaus @ 27.09.2010 20:22:14)
ich hab nun alle deaktiviert und probiert, aber es geht langsamer als im abgesicherten Modus.

Hatte ich doch schon...

also Plugins und Add-ons sind aus? Richtig verstanden?


Ich hab nur die Plugins abgeschaltet, von der Abschultung der Add-ons hab ich nix gelesen.


dann habe ich nix davon geschrieben ;) ok die auch aus... :lol:

dann immer eins nach dem anderen wieder an... ;)


Hm also RAM reicht unter XP zum surfen definitiv aus. Und Java frisst auch nicht zwangsläufig viel Speicher, dass ist ein Ammenmärchen,d ass sich hartnäckig hält. Was zum Teil unverschämt viel Performance (meist Prozessor) frisst, ist Flash. Ich schätze auch, dass die Werbefilmchen mit Flash abgespielt werden.

Der Festplattenplatz von 3GB reicht auch, hab ich jahrelang unter XP mit gearbeitet, das haut schon hin, ab so 400MB spürt man wirklich Performanceeinbußen beim Surfen.


Als Workaround könnte sich natürlich die Installation von AdBlock erweisen, um die ruckelnden Flash-Filme einfach abzuschalten. Aber ich bin sicher, dass hat nachi schon längst im Hinterkopf ;)


Moin,

ich hab die Erfahrung gemacht, dass es bei vielen Websites mitlerweile länger dauert, die Werbefilmchen zu laden als die eigentliche Seite. Die Flash Fenster, die auch Adblock nicht Kontrolle kriegen konnten haben mich extrem genervt.

Abhilfe schaffte bei mir das Firefox Plugin NoScript. Da wird alle Flashmäßige erstmal standardmäßig abgewürgt. Man kann dann bei Bedarf festlegen, ob auf der Seite nur diesmal Scripte erlaubt sein sollen, oder generell.

Seitdem ist bei mir mit diesen Seiten Ruhe. Vielleicht hilft es ja.

Platypus


So, da bin ich nochmal :D

Da das mit meinem PC kein Dauerzustand war bzw. ist, habe ich mir heute einen neuen bestellt :wub:

Nun habe ich diesbezüglich noch eine Frage an Euch:

Auf meinem alten PC ist Win XP Home und auf dem neuen ist Win 7 Home installiert.
Kann ich meine Daten (Thunderbird mit allen E-Mails, Firefox, eigene Dateien und Musik) unter XP eine Datensicherung machen und auf Win 7 wiederherstellen?
Oder habt ihr eine andere Idee?


Zitat
Kann ich meine Daten (Thunderbird mit allen E-Mails, Firefox, eigene Dateien und Musik) unter XP eine Datensicherung machen und auf Win 7 wiederherstellen?


normal is das so. datei ist datei.

und wenn du es clever anstellst richtest du mehrere partitionen auf deiner
fp ein.dann machst du es so daß du dein win7 auf C: hast und deine daten dann auf D:
beispielsweise

Bearbeitet von dingens am 16.10.2010 19:36:19

für den Umzug nimmst du für XP zu Windows7 dieses MS Tool: Windows-Easy Transfer für Windows XP
und für Mozilla Firefox und Thunderbird würde ich MozBackup nutzen...


Hallo Nachi :D

Dank Deiner Hilfe und der Tools hat alles super gut geklappt :wub: :applaus:


*mitfreu* :blumen:


Ich hab dann doch nochmal ne Frage:

Wenn ich auf manchen Seiten z.B. bei Google einen Link anklicken will, klappt das öffnen nicht. Es geht zwar ein neuer Tab auf, aber dann steht in dem Reiter "click (GIF-Grafik, 1x1 Pixel)"

Was bedeutet das?


Hat denn keiner eine Idee?


so wie sich das liest hört sich das nach Web Bugs Klick an die dein Computerschutzprogramm erkennt und so dich schützen will indem du die Seite geblockt bekommst... das verhalten was du beschreibst kenne ich aus dem Job von Kaspersky IS dort ist es die Funktion AntiBanner und wenn du die Seite ansehen willst kannst du die Seite in die Liste der Erlaubten Seiten eintragen...


Hab jetzt mal Anti Banner bei Kaspersky CBE deaktiviert und nun lassen sich die vorher "geblockten" Seiten anzeigen. Ist das gefährlich?


Zitat (tastenmaus @ 20.10.2010 20:15:48)
Hab jetzt mal Anti Banner bei Kaspersky CBE deaktiviert und nun lassen sich die vorher "geblockten" Seiten anzeigen. Ist das gefährlich?

hab grad mal mitgelesen und mir ging das auch auf den senkel mit den weissen seiten.selbst die logoutseite
von meinem gmx mail war weiss.und die is nich gefährlich denk ich mal

Web Bugs stellen eine "kleine" Gefahr für die Privatsphäre dar. Darum mein Vorschlag die einzelnen Seiten einzutragen in die Liste als OK und immer zu überlegen ob ihr auf der Seite auch noch Cookies zulasst... ganz abstellen würde ich diesen Schutz nicht...


Kennst Du denn ein anderes gutes kostenloses Programm, wo das mit den Web-Bugs nicht so nervig ist!

Die Seiten manuell bei Kaspersky eintragen ist ja schwierig, denn ich kenn ja nicht die Adresse wo ich hingeleitet werde wenn ich über die Google Suche gehe.


kann ich dir nicht sagen... :( denn ich nutze dafür auch einfach das was bei meinem G Data IS oder McAfee IS dabei ist... früher als das noch nicht in den Schutzprogrammen war habe ich McAfee Web Gateway - WebWasher Classic am laufen gehabt um so was zu erledigen..Findest du hier beim BSI(Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)



Kostenloser Newsletter