Feuchtes, warmes Geschirr in den Schrank stellen?


Jemand aus unserem Haushalt hat die Angewohnheit den Geschierspüler sofort nach seiner Arbeit zu lehren und stellt das Geschier wieder in den Schrank. Mal abgesehen davon, dass derjenige sich die Arbeit machen müßte das noch nasse Geschier abtrocknen zu müssen steht nun das heiße, feuchte Geschier im Schrank und dunstet aus. Meine Sorge ist : nimmt das Holz des Schrankes schaden (aufquillen) ?


Ja klar. Feucht + Tür zu + Holzschrank = uncool. Obwohl das Aufquellen das geringere Problem sein dürfte. Mir würde Schimmel durch Feuchtigkeit mehr Sorgen machen.

Bring demjenigen bei, dass er die SpüMa erstmal nur auf machen soll und ihn dann vielleicht 1 oder 2 Stunden später ausräumen soll. Wenn er schon nicht abtrocknen möchte.


Hm, mir hat ein Küchenberater gesagt, man soll die SpüMa-Tür auf keinen Fall zum abkühlen des Geschirrs auf lassen, da sonst durch Dampf und Hitze die Arbeitsplatte und umliegende Schränke aufquellen könnten. :blink:


Ich habe unter der Arbeitsplatte im Bereich der Spülmaschine ein Blech als Schutz gegen Dampf also Schwitzwasser. Ich glaube auch, dass der Arbeitseinsatz übertrieben ist und überhastet. Man kann sicherlich eine gewisse Trocknungszeit im GS abwarten. Aber wie bringe ich das jetzt schonend und erklärend meinem Partner bei?
Wünscht mir viel Glück.


Sag doch einfach wie es ist. Das es nett ist, dass direkt nach der Arbeit noch soviel Eifer vorhanden ist, dass direkt der Spüler ausgeräumt wird, es aber für die Schränke besser ist, wenn das Geschirr darin erst abgekühlt ist.

Viel Glück ;)


Zitat (SamBibber @ 30.09.2010 16:17:12)
. Ich glaube auch, dass der Arbeitseinsatz übertrieben ist und überhastet.  


Den Satz verstehe ich ehrlich gesagt nicht.... :mellow:

Was ist denn das Problem dabei, wenn du deinem Partner sagen "musst", dass er bitte die Spüli erst ausräumt, wenn das Geschirr kalt ist? Ich gehe mal davon aus, dass dein Partner ein erwachsener Mensch ist.

:huh:

argh, 2x editiert, bis das Quote stimmte B)

Bearbeitet von Ribbit am 30.09.2010 16:27:50


Kostenloser Newsletter