Goldfische zu verschenken oder wohin damit?


Ich weiß zwar nicht, ob mir jemand helfen kann, aber ein Versuch ist es wert:
Wir haben in unserem Gartenteich Unmengen an Goldfischen.
Haben bisher jedes Jahr etliche verschenkt (die vermehren sich echt abartig), beim Beschenkten wurden sie aber regelmäßig Opfer eines Reihers und das muss ja nun auch nicht sein.
Dieses Jahr habens sie es wieder ganz doll getrieben und so ist der Teich überbevölkert.
Hat jemand eine Idee, was man mit denen machen kann?
Dachte schon an einen Baumarkt/ Gartenabteilung, aber ich denke zum Winter hin werden die keine nehmen.
Ist hier vielleicht irgendeine Mutti, die im Raum Frankfurt/Main wohnt, die Interesse daran hätte?
Sie sind echt schön, sehe aus wie Kois, also richtig bunt.
Haben auch noch andere, dunkle Fische, die auch noch herumwuseln und nix anderes zu tun haben, als sich zu vermehren...
Also, wenn jemand kostenlos Fischis haben möchte oder sonst einen Tipp hat, ich bin für alles dankbar.


Mann habt ihr ein Glück.
Meine Goldis treiben es nicht wie Karnickel.
Leider kann ich dir keine Abnehmen.

Aber ein paar Schnecken kannst du mir nach NRW schicken.


Schnecken?
Ich glaube ich stehe auf dem Schlauch :mellow:

Ja, irgendwie muss ich bei unseren Fischen immer an den Film "Fickende Fische" denken, irgendwie scheint der Titel sie animiert zu haben....


Frankfurt ist mir leider etwas zu weit weg, um Fische abzuholen. :blumen:

Bei uns kann man überzählige Tiere (Vögel) bei einem Tiergeschäft abgeben/verkaufen. Vielleicht gibt es so etwas auch bei euch...


Mach doch einen Aushang im Supermarkt, daß Du Fische zu verschenken hast...da findet sich doch bestimmt jemand, der sich darüber freut! :blumen:


Zitat (Heiabutzi @ 12.10.2010 23:31:23)
Mach doch einen Aushang im Supermarkt, daß Du Fische zu verschenken hast...da findet sich doch bestimmt jemand, der sich darüber freut! :blumen:

:hirni: Warum kommt man bloß nie selbst auf die simpelsten Möglichkeiten? :wallbash:
Vielen Dank :blumen:

Zoogeschäft hatte ich auch schon im Kopf, muß mal anrufen, weiß nicht, ob die sowas machen, wegen Angst vor evtl. Krankheiten.

Naja, vielleicht ist ja noch eine Mutti in der Nähe :D

Bei ebay gibts doch kostenlose Kleinanzeigen. da könntest du dich Fische doch auch anbieten?!


Hallo,

mein Vater hat auch jedes Jahr dieses Problem, dass sich seine Goldis vermehren wie die Kanickel! Oder wie hast du es so lustig genannt...fickende Fische!

Die Zoohandlungen kannst du gerne mal anfragen, aber mein Vater hatte immer Pech, weil andere Teichbesitzer schneller waren als er. ^_^

Papa setzt immer bei ebay kleinanzeigen und bei meinestadt. de Anzeigen rein. Ebenso Aushänge im Supermarkt und im Fressnapf/ Futterhaus.
Habt ihr Gartenkolonien in der Nähe? Auch da hin hat mein Papa schon einiges an Fische verschenk. Dort gibt es immer wieder Gartenbesitzer, die sich einen Teich anlegen und Fische brauchen.
Ich z.B. hänge an und an bei meinem Tierarzt einen Notiz an die Pinnwand, dass Goldis zu verschenken sind.

Winke


[QUOTE=Tamora,12.10.2010 21:08:46] Schnecken?
Ich glaube ich stehe auf dem Schlauch :mellow:


Ja, Schnecken sind die, die's zwischen Prachtscharte und Sumpfdotterblume im Schilf noch doller treiben... die Scharfen Schnecken im Gartenteich eben. :lol:
Man braucht sie, um die Pflanzen sauberzuhalten. Leider 'abe isch keine Teich selber. :(

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 16.10.2010 06:07:16



Kostenloser Newsletter