Blöde Erkältung: und alles tut weh


Hallo Ihr,
ich hab mir ne blöde Erkältung eingefangen mit Ohrenschmerzen,Fieber,Schnupfen und Husten.
Fieber und Schnupfen geht jetzt langsam weg aber der Husten ist nervig und der ganze Brustkorb tut weh.
Gestern hatte ich gegen das Fieber und die Kopfschmerzen Nurofensaft von den Kindern genommen und hinterher gings mir Super...ok Husten war noch da aber es tat nicht mehr weh. Das Problem ist nur das ich den Saft nur abends nehmen kann weil ich total müde werde wenn ich den nehme,gibts da vielleicht auch was anderes was man tagsüber nehmen kann?
Was auch noch blöd ist,ist das ich im Oberkiefer 3. Zähne habe. Durch den Schnupfen ist jetzt wohl alles angeschwollen und das Gebiss drückt gegen das Lippenbändchen und das ist jetzt schon ganz wund. Kann man da außer kühlen noch irgendwas machen? Kühlen hilft nämlich nicht wirklich. Bin für jeden Tipp dankbar.


ich nehme in solchen fällen immer etwas(ca. 15 tropfen innerlich) Amol, gibt es in der Apotheke.
das kannst du auch an den Kiefer machen es kühlt und desinfiziert gleichzeitig.
es ist mein Allheilmittel, für innen und außen.
du kannst auch ein Dampfbad machen, aber dabei die Augen schließen denn es reizt sehr zum Tränenfluss.

bei starken festsitzenden Schnupfen mache ich auch noch etwas vor und auf die Nase.
da läuft es dann wie geschmiert.

aber immer die Hände danach waschen, wegen der Augen.

Edith: so sieht es aus

Bearbeitet von gitti2810 am 13.10.2010 13:30:16


Tagsüber sind Paracetamol-Tabletten ganz gut. Gibt es rezeptfrei in der Apotheke.
Nehme zwar ungern Medies aber die haben mich schon ein paar mal über den Tag mit 3 Kindern gerettet.
Und fürs Zahnfleisch: Myrrhen Tinktur aus der Apotheke. Pur aufpinseln( brennt aber etwas) oder mit Wasser verdünnt immer wieder spülen.
Gute Besserung :trösten:


Für´s Zahnfleisch kann ich Dir Kamistad Gel empfehlen, gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Gute Besserung :blumen:


Hallo,
ich würde Spitzwegerichsirup verwenden.
:trösten:


Hallo Unicorn! An Deiner Stelle würd ich doch lieber mal schnell zum Arzt gehen. Eine verschleppte, mit diversen Mittelchen unterdrückte Erkältung dauert mindestens doppelt so lang. Und am Ende nimmt man/frau dann doch Antibiotika. Muss doch nicht sein! Hast Du was schleimlösendes im Haus?Habe immer gute Erfahrungen mit Fluimucil-Brausetabletten gemacht. Aber wegen des geschwollenen Lippenbändchens würd ich doch mal nachschauen lassen. Gute Besserung!! :trösten:


Danke für eure Ratschläge und die Besserungswünsche. Ich fahr dann gleich mal in die Apotheke und wenns bis morgen nicht besser ist,geh ich zum Doc.
Heute kann ich da leider nicht hin weil die Ärzte hier Mittwochs nachmittags geschlossen haben,und zum Notdienst brauch ich nicht denn sooo schlimm ist das nicht.
Essen schmeckt(leider) auch schon wieder und ich lauf auch nicht mehr wie Falschgeld hier durch die Gegend.


Zitat (Unicorn68 @ 13.10.2010 14:58:56)
die Ärzte hier Mittwochs nachmittags geschlossen haben

hä nicht nur bei euch.
was machen die eigentlich Mittwochs Nachmittag? :labern:

Zitat (gitti2810 @ 13.10.2010 15:07:38)
hä nicht nur bei euch.
was machen die eigentlich Mittwochs Nachmittag? :labern:

Heißt ja nur, dass da keine Sprechstunde ist.

Fest vereinbarte Termine, ggfs Hausbesuche, Büroarbeiten, Abrechnungen, Planungen, Weiterbildung, etc steht auch mal irgendwann auf dem Plan

Hallo,
also ich würde es doch immer noch mit Hausmittelchen versuchen. Den Ärzten fällt meistens doch nur Antibiotika ein, und wenn Du nicht grade blutigen Auswurf oder über Tage hohes Fieber hast, hilft es meist, durchzuhalten und man fängt sich das nächste Mal nicht so schnell wieder was ein.
Ich rate Dir zu möglichst vielen Inhalationen, mit einem Apparat geht das am einfachsten. Ich gebe ins heisse Wasser meist die Plantago-Bronchialbalsam von der Wala, den kann man dann auch direkt auf Brust und Rücken auftragen zur Unterstützung. Öfter am Tag machen, schauen, dass Du nicht schwitzt.
Und für den Mundbereich würde ich Dir Spülungen mit Anis-Likör empfehlen, Ouzo ist ganz gut oder das italienische Zeug, kann ja auch vom Diskounter sein. Den hat man meist ja im Haus, und das hat mir schon oft geholfen, hat adstringierende Wirkung... halt nicht runterschlucken, sonst liegst Du dann echt flach :D
Gute Besserung wünschich*


Zitat (gitti2810 @ 13.10.2010 15:07:38)
hä nicht nur bei euch.
was machen die eigentlich Mittwochs Nachmittag? :labern:

Die machen am Mittwoch Nachmittag Hausbesuch im Altenheim. Da treffen die kurz hintereinander ganz viele Patienten an, da klingelt die Kasse :pfeifen:

So,hab jetzt zum inhalieren und zum einreiben Pinimentholsalbe ,für die Nase Meerwasserspray und für den Mund Dentinox. Das muß erstmal reichen. Hustenbonbons und Lutschtabletten für den Hals hab ich ja noch. Heute abend nehm ich dann nochmal den Nurofensaft und dann müßte das reichen. Erkältung dauert zwar eben eine Woche,aber nervig ist das schon,gerade wenn so schönes Herbstwetter ist und man nicht lange spazieren gehen kann.


So,war doch noch beim Doc nachdem ich die letzte Nacht nicht geschlafen habe weil mein Kopf fast zersprang und meine Lunge beim ausatmen rasselte und knisterte(hörte sich richtig an wie brennende Tannenadeln). Der diagnostizierte dann eine Bronchitis und wollte mich krankschreiben und mir Antibiotikum andrehen. Beides geht nicht weil die Katzen bei MC trotzdem Hunger haben und eingefangen werden müßen und weil ich schon beim anblick von Antbiotikum Magenschmerzen und Durchfall kriege. Er hat mir dann so einen Inhalator mitgegeben den man auch bei Asthma kriegt und ACC Tabletten. Ich hoffe das ich das damit schnell in den Griff kriege. Das ACC wirkt schon,ich huste jetzt noch mehr :angry: aber ich bin mir sicher das ich wieder gesund bin wenn ich bis heute Abend meine 2 Liter Kanne Fencheltee ausgetrunken habe.

Bearbeitet von Unicorn68 am 14.10.2010 11:11:23


Na, Unicorn, das beruhigt mich, dass Du nun doch beim Arzt warst! Deine Beschreibung hörte sich nämlich keinesfalls harmlos an. Kenn mich auch ein wenig aus (zwei Söhne, mittlerweile 18 u. 20, die sich mit Erkältungen immer abwechselten :heul: , da lernt frau viel dazu...). Antibiotika wirklich nur, wenn nix mehr geht. Wünsch Dir, daß Du die Herbstsonne nochmal so richtig geniessen kannst. Wünsch ich eigentlich allen. Bleibt gesund, Leut! :blumen:



Kostenloser Newsletter