Wäsche riecht muffig/modrig


Hallo.
Ich habe folgendes Problem.
Nach dem Waschen muffelt die Wäsche. Sie riecht einfach nicht frisch, riecht noch nach Kneipe oder Parfum.
Die Wäsche wird sofort nach dem Waschen herausgeholt. 95 Grad und Essiglösung usw. habe ich auch schon probiert. Ein Techniker hat die Maschine zerlegt um nach Ablagerungen zu sehen..nichts. Dann habe ich mir eine neue Maschine gekauft und vom Waschkeller in die Wohnung gestellt.Gleiches Problem. Ebenso alle möglichen Waschmittel und Sagrotanzusatz probiert. Der Schlauch liegt nun lose in der Wanne um Rückstau auszuschliessen.
Es muss irgendwie mit dem Wasser zusammenhängen, ich bin aber der einzige der dieses Problem im Haus hat. Hat jemand eine Lösung ?!?!

Danke im voraus..


Evt. alte Rohre?

www.teamhack.de - Die wissen (fast) alles, stell deine Frage da mal!


Das Haus ist noch nicht alt. Die Rohre müssten OK sein.

gruss

Peter


Zitat (balu @ 16.04.2006 - 22:45:32)
Das Haus ist noch nicht alt. Die Rohre müssten OK sein.

gruss

Peter

Dann könnten nur noch Verunreinigungen des Wassers die Folge sein!

Hab schon bei den Stadtwerken, dem zuständigen chem. Labor, dem Wasser -und Gesundheitsamt angerufen. Die haben sowas noch nie gehört, wissen von nix.
Die letzte chem. Analyse der Stadtwerke ergibt angeblich super Werte.


hmm. Jetz bin sogar ich ratlos! :mellow:


Wenn die Wäsche noch nach Kneipe oder Parfum riecht, gehe ich davon aus, daß sie das vor dem Waschen auch getan hat, also nach deinen Aktivitäten riecht.

Vielleicht nimmst du einfach zu wenig Waschmittel? Man kann ja ruhig weniger nehmen, als auf den Packungen angegeben, aber kann ja sein, daß es auchmal zu wenig ist.
Oder nutzt du das Kurzprogramm? Dann versuch es doch mal mit dem Normalprogramm.

Wenn es das nicht ist, fällt mir auch nix ein... :ph34r:
Daß es an Wasser oder Rohrleitungen liegt, glaube ich nicht, wenn du als einziger in eurem Haus das Problem hast.

Else

Bearbeitet von Else am 19.04.2006 20:46:55


Ich halt dich nicht für blöde, aber kippst du das Waschmittel auch immer ins richtige Fach? Gib das Pulver doch mal direkt auf die Wäsche, nicht in die Kammer, falls du das noch nicht probiert hast.


Zitat
Oder nutzt du das Kurzprogramm? Dann versuch es doch mal mit dem Normalprogramm.



Er wäscht ja mit 95°C, Kurzprog. hin oder her! ;)

Und Hygiene Spüler und 500 Waschmittel/Weichspülersorten hat er ja auch schon ausprobiert!

Gib doch mal zusätzlich Wasser in die Maschine,

die Wasserspar-Waschmaschinendinger sind echt doof,

benutz mal die Tabbs von Aldi und leg die mit in die Trommel,

und gibt von dem Oxipulver dazu (leicht eingeschlagen in ein Handtuch o. ä.

auch mit in die Trommel)

Auf die Art krieg ich sogar böse Schwitzeklamotten

meiner Tennismänner sauber und frisch.

Rede mal mit deinen Nachbarinnen, was die anders machen.

Hör auf in Kneipen zu gehn - und fahr vom Gesparten in Urlaub :P

Lass das Parfüm weg.

Bearbeitet von Ingeborg am 20.04.2006 08:27:08


Hier gibts noch nen ähnlichen Thread, in dem der Ersteller nen Fachmann gefragt hat, warum seine trotz Reinigung so stinkt, und der meinte, vielleicht hat sich Wäsche in der Maschine irgendwo hinverkrümelt und schimmelt da jetzt vor sich hin.
Kann echt sein, so ne Socke z. B. ist klein, passt hinter die Gummiabdichtung und ich hab schon mal n Babysöckchen von der Kleinen im Flusensieb gehabt. :blink: :blink: :blink:


Wie trocknest Du denn Deine Wäsche?
Da ich ein ganz ähnliches Problem habe (insbesondere bei Handtüchern) hab' mir von meiner Mutti sagen lassen, dass das passieren könne, wenn man die Wäsche nicht an der frischen Luft sondern im Keller oder in der Wohnung trocknet! Leider habe ich keine Möglichkeit, im Freien zu trocknen, aber vielleicht kannst Du's ja mal ausprobieren... :blumen:


Ja, könnte durchaus sein, aber, dass die Wäsche draußen besser getrocknet wir, weiß man.

Meine Empfehlung: Kauf eines Kondenstrockners. Da kann man alles drin trocknen.!


Zitat (Miele Navitronic @ 19.04.2006 - 22:25:38)
Zitat
Oder nutzt du das Kurzprogramm? Dann versuch es doch mal mit dem Normalprogramm.



Er wäscht ja mit 95°C, Kurzprog. hin oder her! ;)

Und Hygiene Spüler und 500 Waschmittel/Weichspülersorten hat er ja auch schon ausprobiert!

Das hab ich so verstanden, daß er die Maschine leer mit 95° und Essig hat durchlaufen lassen. Da ist es natürlich egal, ob er das Kurz- oder Normalprogramm nimmt.

Und ich hab ihm auch nciht empfohlen, das 501. Waschmittel zu testen, sondern mal auf die Menge zu achten.

Else

Sind an der neuen Maschine vielleicht die Zu- und Ableitschläuche der alten dran?
Vielleicht haben die ja ein gammliges Innenleben?


Gruß,
Alf :blumen:


PS: Hast Du mal probiert die Wäsche im Vorwaschgang statt mit Waschpulver mit Soda (gibts im 500g -Paket im Supermarkt bei den Waschmitteln) vorzuwaschen? Das Zeug ist ein sehr guter Geruchskiller.


Hallo,
probier's doch mal mit Einweichen der Wäsche.
Du kannst die Wäsche am Abend einweichen - Maschine für ca. 5 Minuten einschalten und Stecker dann ziehen - morgens Stecke ein stekcen und fertig waschen.
Dann liegt die Wäsche die ganze Nacht in der Waschpulverlauge - vielleicht hilft das?


....immer wieder geistert dieses Thema hier rum und ich habe auch schon mal vor Äonen meinen Senf und Rat dazu abgegeben....ich kenne mich mit reinigen, Bakterien, Gerüchen, etc. von Berufs wegen zwar aus, aber hier muß ich um Rat fragen!!!

Angefangen hat es vor ein paar Monaten mit schwarzen T-Shirts von ESPRIT...sie lagen gewaschen im Schrank und muffelten...klare Sache zu lange im Schrank= muffeln...seltsam aber : ANDERE T-Shirts (auch der selben Marke) NIX!!!!

Jetzt mufft die Wäsche schon beim Trocknen im Keller..aber nur die DUNKLE und NICHT ALLE DUNKLEN.

..schwarzes Fleece-Shirt = kein muffeln....dunkelblaue Jeans (brandneu) = mufflig...andere Buntwäsche NIX!!!

Kann mir das jemand erklären???




...seltsam auch, dass scheinbar nur dunkle Baumwollteile davon betroffen sind und keine Synthetik... :hmm: :hmm: :hmm:

Bearbeitet von pestcontroller am 24.10.2006 16:20:23


mhm einen rat weiß ich auch nicht, aber habe das auch manchmal das die wäsche frisch gewaschen auf der eline hängt und irgendwie muffig riecht (erinnert mich so ein wenig an hund...).
naja wenn man das kleidungsstück nochmal wäscht ist der geruch weg, aber find das auch komisch...

sorry kann leider auch nicht helfen...

*sternchen*


..Hund ganz hinten..ja das kommt hin..Schweißfuß oder totes Rattenviech...


ich glaub bald...je mehr es hier im forum nur so wimmelt von muffligen/stinkigen
gerüchen beiträge, umsomehr richtet ihr euer näschen danach, weil sich dieses "parfuem " schon in ihr festgesetzt hat und das nur vom lesen :lol: :lol: :lol: :lol:


also mir stinkt's langsam! :lol:


Zitat (chilli-lilli @ 24.10.2006 16:43:33)
also mir stinkt's langsam! :lol:

mir schon längst...ich bring all diese gerüche gar
nicht mehr aus meiner nase.....überall dieser grässlicher duft :lol: :lol: :lol:
der verfolgt mich tag und nacht :lol: :lol: :lol:

tante edit sagt: jetzt stinkts schon im allgemeinen forum auch rofl rofl
wo das noch hinführt :o :o

Bearbeitet von bonny am 24.10.2006 16:50:56

pestcontroller, mir geht das auch oft so. Ich glaube das liegt an der Waschmaschine. Wenn man überwiegend 40°Wäsche hat soll man zwischendurch mal Kochwäsche machen oder mit Klorix durchspülen. Hab ich mal gelesen.


Aber dann würde es doch unabhängig von der Farbe der Wäsche immer gleich müffeln. Ich hatte das auch schon und habe vermutet, dass es an den Textilfarben liegt. Kann es sein, dass die Farbstoffe in der dunklen Wäsche Gerüche eher annehmen als helle Farbstoffe? Je kräftiger die Farbe sein soll desto mehr von dem Zeug muss man doch zum Färben benutzen, oder? :unsure:

:hmm: Rätsel über Rätsel.


Zitat (pestcontroller @ 24.10.2006 16:29:39)
..Hund ganz hinten..ja das kommt hin..Schweißfuß oder totes Rattenviech...

rofl Naja vielleicht is ja mal ne Ratte in die waschmaschine gekrochen und wurde dann versehentlich mitgewaschen??? Die Reste von dem vieh sind dann beim Schleudern in den Laugenbehälter gekommen und hängen jetzt vielleicht im Flusensieb und gammeln????? :sabber:

so jetzt mal ernst! Machst du öfters mal Kochwäsche 95°C????
Naja vielleicht nehmen ja auch nicht alle Textilarten den Geruch an.....vielleicht nur Baumwolle! Also muss es dan aus der Maschnine kommen!!! Man soll die Tür nach jedem Waschgang aufstehenlassen und die Schublade auch!!!! Sonst kann Schimmel entstehen und dann riecht auch die Wäsche!!!


..mach ich immer ....aber wieso stinkt nur die schwarze Wäsche???..habe ne Miele...Tür immer auf... Schublade ausgießen nach jedem Waschgang..trotzdem Schimmel...entferne ich regelmäßig...aber in der Spülleitung..also vom Behälter in die Trommel, da komme ich nicht hin..und da nützt auch kein 90°C Waschgang...tja vielleicht sollte ich das Ganze doch mal mit Chlorix durchspülen...ein Versuch wäre es wert...... :D


Zitat (pestcontroller @ 24.10.2006 20:06:48)
....aber wieso stinkt nur die schwarze Wäsche???..habe ne Miele...Tür immer auf... Schublade ausgießen nach jedem Waschgang..

Das ist ein Phänomen bei schwarzer Wäsche. Wie man es abstellt, hat mir noch keiner sagen können. <_<

Ich vermute, daß es an bestimmten Farbstoffen liegt, die mit irgendwas auf irgendeine Weise reagieren.

Da liegts weder am Waschmittel, noch daran, daß man zuwenig 95° wäscht oder die Maschine nicht richtig pflegt. (Außer Tür auf lassen usw... aber das weiß man ja...)
Das ist einfach so. Selbst wenn man Gewehr bei Fuß neben der Maschine steht und sie gleich nach dem Waschgang aufreißt und die Wäsche rausnimmt und aufhängt/in den gibt, muffelt sie. So ne Mischung aus ungewaschener Socke, ungelüfetem Zimmer und totem Tier.

Seltsam finde ich auch immer wieder, daß 2 Shirts aus der Wäsche stinken, die anderen 7 aber nicht. Obwohl sie im selben Waschgang waren.... :blink:


Else

Bearbeitet von Else am 25.10.2006 10:28:04

Nur die Ruhe... das Problem kannte schon meine Mutter. Meistens liegt es an der Zusammenstellung der Materialien, aus denen das betreffende Teil war. Und: selbst wenn alles Baumwolle ist: auch das Färbemittel kann bestimmte (synthetische oder natürliche) Duftstoffe abgeben. Manchmal macht sich das erst bei Kontakt mit einem bestimmten Waschmittel bemerkbar - vielleicht vertragen sich die Chemikalien nicht. Jedenfalls: ernsthaft was dagegen machen kann man kaum, es sei, denn man weiß im konkreten Fall, woran es liegt - und das werden wir in aller Regel kaum erkunden können.
Also keine Panik, meist liegt es nicht an Unsauberkeit oder toten Ratten (bäh) in der Maschine, und auch nicht an der Marke des Kleidungsstückes oder des Waschmittels, obwohl das natürlich auch eine Rolle spielen kann. Ich hatte mal ein Teil, das roch erst, nachdem ich ein bestimmtes Parfum benutzt hatte. Dann aber war der Geruch nie wieder rauszuwaschen.

Ich entscheide das so: entweder kann ich mit dem Geruch leben, oder ich entsorge diese (bei mir Gottseidank nicht allzu häufig auftretenden) Klamotten.


Wie wärs denn mal mit längerem Waschgang bei halbvoller maschine ( z.B. Vorwäsche zuschalten) vielleicht stinkt die Wäsche dann nicht....probiers doch einfach mal aus. oder gib Weichspüler dazu!!!


Hallo pestcontroller
Stimmt was du schreibst. Bei mir ist das auch nur bei bestimmten schwarzen T-Shirts, wenn die aus der Maschine kommen muffeln sie auch.
Ich bin schon fast überzeugt das es an dem Farbstoff liegt mit welchem die eingefärbt wurden.
Ich habe nämlich schon alles probiert z.B. den Weichspüler gewechselt, keinen reingegeben, vorher auf 95Grad Kochwäsche gewaschen, tja und trotzdem muffeln sie. Es sind auch nur bestimmte, nicht alle schwarzen.


..also Leute..... :D

..ich hab da mehrere schwarze Baumwollshirts von ESPRIT..und die auch schon länger nur plötzlich fing es an zu stinken...zuletzt sogar fast essigartig (Farbfixierer???), je trockener es wurde..und es war 1 Shirt, das den ganzen Keller vermuffelte!!!!!!

...ich hab den Trockner und die Waschmaschine weggerückt und darunter gesaugt 2 x 95°C Waschgang..Maschine geschrubbt...BLITZEBLANK!!! ..alle Siebe und Filter gereinigt...DAS TEIL stank immer schlimmer!!!

..und nun DIE LÖSUNG!!!!!! :P

das Teil verträgt 40°C (lt. Etikett) und wird bei 30°C mit anderen zusammen gewaschen.....habe es nun mit 60°C gewaschen und siehe da....DER GESTANK IST WEG!!! :jupi: :jupi: :jupi:

Bearbeitet von pestcontroller am 30.10.2006 18:37:25


Zitat (pestcontroller @ 30.10.2006 18:36:27)
DER GESTANK IST WEG!!! :jupi: :jupi: :jupi:

Wie jetzt.... :o

Aber gut zu wissen... WErd ich dann beim nächsten Muffelshirt auch mal testen.


Else

Hallo will auch noch meinen senf dazugeben, Toll das du es geschafft hast den stinker zu beseitigen, :rolleyes::rolleyes: hier noch ein tipp, auch wenn du ihn nicht mehr brauchst. :heul:http://www.hobbythek.de/dyn/3103.phtml?DOPRINT=1&NOLAYOUT=2


Zitat (Trecker @ 31.10.2006 19:01:45)
http://www.hobbythek.de/dyn/3103.phtml?DOPRINT=1&NOLAYOUT=2

Toller Link.... <_<

Das kann man nur ausdrucken und wenn man nciht will, schließt sich gleich das Fenster wieder. Keine Chance, es mal einfach so zu lesen. :angry:

Else

stimmt!!!!! Auf einmal wollte der dasd rucken...keine chance....



@Navi:

Wie hast du diesen Hobbytipp denn aufgerufen?
Ich komme im Archiv nur bis zur ersten Seite, da ist bei Tipp 330 Schluss. Weier zurück geht es nicht. :unsure:

Dabei würde ich mir so gern öfter mal die alten Sachen ansehen.


Danke!!!


ich hab die Suche benutzt!!!!! Das ging nich im Archiv....finds aber doof, dass da keine Videos auf der Seite sind....


...meine Wäsche duftet herrlich.... :D


Hatt das Problem auch bei einer Jeanshose. Die stank bis zum Himmel immer nur am Bund oben. :kotz:

Ich habe sie in ein bisserl verdünnter Essigessenz eingeweicht und danach gewaschen. Jetzt ist der Gestank weg :jupi: und bleibt auch hoffentlich weg.


Komisch, ich bin seid Jahren Schwarzträger, bei mir müffelt nix. :bäh:

Bearbeitet von Joan am 30.11.2006 16:32:21


Hehe... dann kann ich dir sagen, daß du bis jetzt echt Glück gehabt hast. Ich brauchte auch fast 7 Jahre stures schwarz tragen, bis ich mal ein Teil dabei hatte. Und seitdem... immer mal wieder....

Gib die Hoffnung nciht auf, auch du hast irgendwann mal n Müffeltextil ;) rofl


knuffel


Noch komischer, bei mir sind es helle Sachen :hmm: Aber ich denke die Tips lassen sich auch bei hellen Sachen anwenden :rolleyes: Werds auf jeden Fall versuchen!


Ihr müsst dann einfach mal aufwenigere waschprogramme anwenden! Unter den Armen die Stellen vorbehandeln! evt. Vorwäsche zuwählen, heiß waschen, langes Waschprogramm! :blumen:


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 12:09:20


Er hat es doch schon geschrieben:

Zitat (pestcontroller @ 30.10.2006 18:36:27)
..und nun DIE LÖSUNG!!!!!! :P

das Teil verträgt 40°C (lt. Etikett) und wird bei 30°C mit anderen zusammen gewaschen.....habe es nun mit 60°C gewaschen und siehe da....DER GESTANK IST WEG!!! :jupi:  :jupi:  :jupi:

Offensichtlich hat das nachhaltig geholfen!

Ja eben! Ihr wascht alle mit diesen Sparmaßnahmen! 60°C mach ich oft bei dunkler Wäsche! :pfeifen:


Mir ist da mal noch ein anderer Gedanke gekommen, wir waschen mit Regenwasser (Zisterne), ob das vielleicht manchmal müffelt???? :unsure: