Wie bekomme ich eine harte Wolldecke wieder weich?


Ich habe 2 Wolldecken aus Kunstfaser.
Während die eine immer schön weich nach der Wäsche ist, bleibt die andere fest und irgendwie stumpf - kein bißchen kuschelig.
Ich wasche beide Decken gleich - Feinwäsche 30°, Weichspüler, . Auch im Wind trocknen hat nichts gebracht.
Ich wollte die schon mit Haarspülung spülen, aber da die meisten Silikone enthalten, habe ich das noch nicht gemacht.
Vielleicht sind ja auch Waschrückstände in der Decke, die mit normalem Spülen (meine Maschine spült sehr gut) nicht heraus gehen, wie könnte ich die entfernen?

Hat jemand einen Rat für mich, wie meine Decke wieder kuschelig wird?
Danke im Voraus!
Venga

Bearbeitet von Venga am 21.10.2010 10:41:29


Ich habe hier das Problem mit extrem harten Wasser das alles steinhart wird.
Habe festgestellt, das bügeln mit Dampf hilft.Falls du ein gutes Eisen hast, das auch bei kleineren Temperaturen dampft wäre es einen Versuch wert.


ich würde die Decke einfach mal ohne alles waschen, dann dürften alle Rückstände raus sein. :trösten:


Danke für eure Tipps!

Ich habe die Wolldecke mit 30° Feinwäsche, Feinwaschmittel+ 1 Esslöffel Soda, mehr Wasser und doppelt Weichspüler gewaschen und dann im Trockner getrocknet.
Sie ist wieder einigermaßen weich geworden.
Jedenfals viel weicher als vorher.

An den Kalkgehalt im Wasser habe ich gar nicht gedacht.
Vielleicht sollte ich nächstes Mal noch einen Schuß Essig dazu geben.
Soda nehme ich auf jeden Fall wieder.


hallo,hier ist de mielefee;-))
also mein tipp wegen deiner decken....jede decke im wollprogramm bei 40*C und 60ml flüssigvollwaschmittel ohne weichspüler!!! waschen,voll schleudern....und dann aufhängen/oder trockner....hatte von oma mal so ein problemteil...sie kam nicht zufach damit....ich konnst damit wieder hinbekommen....manche fasern vertragen kein weichspüler und niedrige temp. und fein/colorwaschmittel!!!warum auch immer.
hoffe du bekommst das wieder hin...lg de mielefee;-)



Kostenloser Newsletter